Frankfurter Gemeine Zeitung

Schicksals-Mächte: Lokales und Web

Sicher möchte die FGZ nicht schlicht den Prophezeiungen des Gurus Peter Sloterdijks folgen, der das Lokale gegen die Allmacht Internet in seiner Schrift “Weltinnenraum des Kapitals” anrief. Dazu tönt sie doch zu sehr nach den Freiheitsrufen der FDP.

Aber mit der Wochenzeitung “Freitag” vermuten auch wir, dass für den Trend einiges spricht. Gegen eine Tendenz zum Bratwurstjournalismus in geläufigen Printmedien hat sie ein paar Highlights im Web als “local blogs” ausgemacht, die dem Zeitungssterben etwas Einhalt bieten sollen. Besonders der “Heddesheimblog” scheint Furore zu machen.

Die “Ruhrbarone” liefern ähnliches im Ruhrgebiet, eine Darstellung des Chefredakteurs – alles “Profi-Journalisten” – ist als Video in Alexander Kluges (ja der) toller Fernsehstation dctp zu sehen.

Wie alles Gute kommt “localizing web” aus den USA und ist nur gelegentlich berührt von politischen Ambitionen abseits des Mainstreams. Sicher kann man zunächst nicht mehr erwarten. Ob´s aber nur die Suche nach neuen Einkunftsmöglichkeiten ist ? Wie vermeldet bringt es Axel Springer auch schon – und verlangt für echtes lokales Know How echtes Geld.

Die FGZ wird interessnte local blogs in einer nach oben offenen Link-Liste verzeichnen.


8 Kommentare zu “Schicksals-Mächte: Lokales und Web”

  1. fritz

    In Frankfurt wäre vielleicht Ebbelwoi-Journalismus besser ?
    Das dann eine Hitlist des Ebbelwoi-Journalismus:
    - Fechenheimer Anzeiger
    - Journal Frankfurt
    - Wetterauer Zeitung
    - Blättche
    - Neue Presse
    - Frankfurter Rundschau
    - Offenbach Post

    ODER ?

  2. Rainer

    Ich finde, man kann das Journal nicht mit dem “Fechenheimer Anzeiger” in einen Topf werfen, ganz zu schweigen von der Rundschau, nur weil alle irgendwie über Lokales berichten.. Das Journal ist eher was für die Coctailclubfraktion als für Ebblewoitrinker und die Rundschau wie eh und je, na ja für die ESPEDE. Aber sicher sollte man sich die Lokal blogs mal anschauen. Taugt denn “Heddesheimblog” was?

  3. gaukler

    Der “Bratwurstjournalismus” meint, dass die Qualität der Artikel dem grundsätzlichen Ziel entspricht: mehr Bratwüste zu verkaufen. An manchen Orten ist es Ebbelwoi, oder Coktails oder Shirts oder Events. Und dann würde ich wie Fritz den Abstand von Journal und dem armen Fechenheimer Anzeiger nicht zu groß sehen.

  4. Esthernabl

    Ydgphy wuhxlu canadian pharmacy online rx pharmacy

  5. Esthernab

    Rqzpfr lzuafi rx pharmacy pharmacy online

  6. Esthernab

    Biwwsa kuxwxp canadian pharmacy online canadian pharmacy

  7. Esthernab

    Ufbkiz hdpkwg safe canadian pharmacy walmart pharmacy

  8. buy tadalafil online

    Tazppp ecazcx clomid dosing clomid 100 mg tablet

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.