Frankfurter Gemeine Zeitung

Politische Bemühungen zwischen Web und Stadt (4)

3 Postings stellten bisher ein kleines Gerüst von gesellschaftstheoretischen Diagnosen und daran gebundenen Akteuren vor. Das möchte ich nun bis zum Konzept von Web-Lokalzeitungen ausbauen. Es ist gewiß gewagt, zeigt aber ein paar Möglichkeiten auf, wie unterschiedliche Perspektiven das Verständnis und die potentielle Selbstorganisation des sozialen Webs schärfen können. Mir scheint, dass das Spektrum von solchen Zusammenhängen bisher kaum erkundet wurde. Nach dieser eher programmatischen Einführung in 4 Folgen sollen in loser Folge weitere Erkundungen der Web-Kontexte folgen.

Die Bildungsmöglichkeiten mit Frakturen und Ambivalenzen für unsere verschiedenen Gruppierungen aus (1), ihre verschiedenen Potentiale setzen sich mit signifikanten „Komponenten“ sowie der allgemeinen Infrastruktur unserer Lebensbedingungen, ihrer Konstruktionen und Programme fort. Signifikante Komponenten meint Kern-Ressourcen für aktuelle Dynamiken in Sachgebieten. Komponenten sind über Gruppierungen zwar diffus verteilt, tragen aber ganz eigene Momente für markante Anregungen und Aufmerksamkeiten aller Art: seien sie manifest oder latent für sie und unterschiedlich von ihnen verwendet. Das hat verschiedene Folgen, für das Publikum, die Interessierten aber auch für Entzug oder Expansion. Die besondere Handhabung und Zusammensetzung der Komponenten kann nämlich für überraschende Projekte ausschlaggebend sein, die an den eingespielten Strategien vorbei verlaufen.

Einige solcher Komponenten für Akteurskonstellationen haben wir im folgenden ausgewählt, Interessenten verschiedener Provenienz verbinden mit ihnen gerne einen ausgezeichneten Fokus, oft in anregender Kontrastierung. Um mit der politischen Perspektive zu beginnen: aus ihr heraus regt immer wieder größere institutionelle Flexibilität an. Mit dieser verbinden wir, besonders aber der Dissident nicht nur einen bestimmten Rückbau staatlicher Direktiven, sondern abseits schrankenfreier Investitionen gerne Ideen erweiterter Selbstbestimmung. Wenn etwa der lokal Engagierte oder der Hacker dann an ökonomische Potenzen denken, dann verbinden sie damit auch gerne Innovationen – und zwar in verschiedenen Dimensionen, die bisweilen gut zusammengehen. Die Entrepreneurs oder Distanzierten bauen bei kulturellem Geschehen vermutlich auf einen Zuwachs von Kompetenzen, den Möglichkeiten für anspruchsvolles Tun und Wissen. Der Kartograph und die Exkludierte erkunden eher abseitige Gebiete des Sozialen, vermessen und konstruieren Neu-Gruppierungen. Auch Kulturschaffende und Interpreten wenden sich inzwischen Techniken zu: sie kümmern sich um multiple technologische Einbettung und Zugänglichkeit mit höherer Kontextsensibilität. Oder noch weitaus brisantere Mischungen für überraschende Projekte können wir uns denken.

Vernetzungen und Herausforderungen hinter den Gebieten, Akteuren und Ressourcen sind nicht starr, auf immer mit engen Strategien verbunden, nicht dem ganzen Apparat mißbilligter Befunde unterworfen. In allen Sachgebieten wird permanent das Publikum eingeworben und aufgebaut, Irritationen zu Einstimmungen und Teilnahme hergestellt. Dabei werden Kern-Ressourcen etwa genannter Art in den eingebundenen Akteurskonstellationen mit ihnen zugänglichen Techniken so vernetzt und rückgebunden, dass sie ihre charakteristischen Strategien störungsarm durchziehen. Die Komponenten bieten aber noch andere Potentiale: Akteure können mit ihnen ihre Bedingungen und die Strategien variabel interpretieren; gelegentlich lassen sich sogar ein paar neue Konstellationen von Akteuren und Komponenten herstellen. Es sind also umstrittene soziale Kern-Ressourcen, ein umstrittenes Publikum, zu deren Irritationen und gelegentlichen Neugruppierungen wir etwas weiter beitragen möchten. Das kann sogar bei den Interessierten, den Abgehängten und den Dissidenten mitunter Aufmerksamkeit erzeugen?

Mit derartigen Triggern – kulturell-politischen Anregungen und Gelegenheiten für gemeinsame Interessen und Potentiale – stellt sich die Aufgabe der Konstruktion von Verbindungen: beispielsweise kann das ein neuer Typ von „Web-Lokal-Zeitung“ leisten. Aus den genannten Elemente-Gruppen lassen sich bemerkenswerte Kompositionen aufzeigen, die Interessierte und Dissidenten mit dem Publikum zu einer anregenden Gemengelage für eigene Organisation, Aktivitäten und Inhalte ausbauen können.

Web-Zeitung hebt dabei primär auf einen lokalen Fokus und dessen besondere Eigenschaften, quasi das lokale Gespür ab: große Städte sind nämlich generische Vernetzungspunkte für die Dynamik von Sachgebieten, für aufmerksame und weniger aufmerksame Akteure, deren changierende Motivationen und das Potential der Kern-Ressourcen. Das gilt für all die genannten Sachgebiete, und unsere Akteure haben unter diesem Mantel ausgezeichnete Möglichkeiten der Neukombination und der Experimente. Der Link zwischen großem Netz und großer Stadt zeigt sich z. B. an der Greifbarkeit des Publikums, aber auch institutioneller Komponenten auf verschiedenen Ebenen. Die große Stadt präsentiert sich quasi als besondere Messeinrichtung und Labor der Geopolitik. Sie bietet Innovationen für Gemeinsamkeiten, Orte von Vermittlung der Dimensionen von Öffentlichkeiten und Technologien. Unter einem sozial-politischen Fokus gelesen: flexible Lern- und Aktivitätsgefüge in lokaler Einbettung; unter einem kulturell-technologischer Fokus etwa: eine Erweiterung dieser Interpretationsspielräume durch Web-Repräsentationen.


8 Kommentare zu “Politische Bemühungen zwischen Web und Stadt (4)”

  1. online casino kenya mpesa

    There is not in life as stressful or as beautiful like a wedding.

    Often it is simply your instinct that will move you into fresh new
    mindset and raise your interest. For most of us, irritation usually involves people. http://compos.ev.q.pi%40i.n.t.E.Rloca.l.Qs.j.y@cenovis.the-m.co.kr?a%5B%5D=%3Ca+href%3Dhttp%3A%2F%2F918.credit%2Fcasino-games%2Frollex-11%3Erollex11+download%3C%2Fa%3E

  2. w casino online

    It’s a;so referred to as the north American Baccarat.
    There are chat rooms, groups and forums that you wish to join and talk about your success or techniques.
    You push they together until they interlace. https://fleming04mcmaho.livejournal.com/482.html

  3. 실비보험비교사이트

    It is appropriate time to make some plans for the long run and it’s time to
    be happy. I have read this publish and if I could I desire to
    suggest you few fascinating issues or tips. Perhaps you can write subsequent articles referring to this article.
    I want to learn more issues approximately it! http://www.xn--249ax1b99ylibxxjs7ad6pk9b8v6c.kr/

  4. Esthernaba

    Wehefp dleddn online pharmacy walmart pharmacy

  5. Esthernab

    Wtoyrr zhqnoh real canadian pharmacy cvs pharmacy

  6. Esthernab

    Hcvzsl ifeyml pharmacy online canada online pharmacy

  7. tadalafil reviews

    Oojpwy ibnkgu clomiphene online purchase clomiphene

  8. tadalafil 20

    Hjbalm rhcxca azithromycin is there 1000mg azithromycin in capsules that i csn purchade

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.