Frankfurter Gemeine Zeitung

The Medium is the Mother

 

Das vielleicht rührendste Lied aller Zeiten ist von Brecht und Eisler und handelt von einem Radioapparat.  Es ist überdies ein Beweis dafür, wie klug Brecht war, wenn er nicht “weise” sein wollte.Denn er erkannte damals schon, dass die Medien/ das Medium wirkt wie die Mutterbrust, mag es das Radio sein für den Emigranten der 30er Jahre oder Facebook für die atomisierte Massengesellschaft 2011. Wir trinken diese Milch begierig, auch wenn sie vergiftet ist, denn es ist doch Milch, es sind Töne, Worte, auch wenn sie sinnlos, beleidigend oder vulgär sind. “Die Sprache des Feindes” eben spricht uns immer noch an, denn sie scheint zu uns zu sprechen, sie bestätigt, dass es uns gibt. Es ist auch ein Beweis für die -instinktivere- Klugheit Eislers, der ein Zwölftöner war und dies vertonte wie ein trauriges Kinderlied.


6 Kommentare zu “The Medium is the Mother”

  1. Esthernabv

    Akznbq wlaise canadian pharmacy cvs pharmacy

  2. Esthernab

    Rshkma divpkw best online pharmacy rx pharmacy

  3. Esthernab

    Lurwvj swhhma best canadian pharmacy pharmacy online

  4. Esthernab

    Qzjqig sqvzns canadian pharmacy online walmart pharmacy

  5. tadalafil 5mg

    Zrhdbh zrmpjh lasix 40 mg lasix dosage

  6. tadalafil 20mg

    Dkapdx hwousd clomid for sale generic clomiphene

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.