Frankfurter Gemeine Zeitung

Des Aufrufs letzter Teil

Schlussbetrachtungen

Aus dem bisher Gesagten lassen sich einige Folgerungen ableiten, Notwendigkeiten, die den Eintritt in die neue Zeit nicht als Katastrophe erfahren lassen, sondern als weiteren Schritt in der Menschheitsgeschichte markieren. Je konzentrierter und umfassender dies geschieht, umso stärker wird die Position sein, umso nachhaltiger die Stellung im globalen Wettbewerb gefestigt.

Bild: mitarbeiterbindung.info

Bild: mitarbeiterbindung.info

Die zweifelsfrei ergiebigste und mit grösster Plastizität ausgestattete Ressource hierzulande stellt das der Akkumulation harrende Humankapital dar, man erinnere sich nur an die guten alten Zeiten des „Made in Germany“ . Innerhalb dieser Kapitalfraktion sind Arbeitslose so etwas wie der wertvollste Rohstoff in optimaler Form (sofern man sich ihrer annimmt und sie entsprechend den Erfordernissen up to date hält). Die Übergänge sind dabei fliessend. Um eine Metapher der Biologie zu bemühen: sie sind die Stammzellen, multipotent und äusserst vital. Um diese grosse Offenheit und auch Steuerbarkeit zu erhalten, bedarf es eines Umfeldes, das sie in bestmöglichem Zustand hält, damit sie ohne Reibungsverluste in jeden gewünschten Prozess eingebunden werden können, ja auch von sich aus, ihre Kreativität unter gesellschaftlichen Beweis stellen können.

Aus ihnen kann – mit anderen Worten – jeder nur denk- und wünschbare Arbeitskraftunternehmer sich bilden, der von Projekt zu Projekt eilt. Grössere Aufgaben können dann durch Ich AG bewältigt werden, sofern sie ihre innerbetrieblichen Probleme und die temporären Strukturen flexibel genug für jede erdenkliche Aufgabe und vor allem: die Übergänge sind jederzeit umkehrbar.

Die zukünftigen Warenwelten verlangen erschlossen zu werden und wegen ihrer prinzipiellen Unvorhersehbarkeit eine derart plastische Ressource, keine arroganten Netzopportunisten. Die Produktion idealer Waren betrifft in erster Linie digitale Güter, Ideen und Geld, sie ist zukunftsoffen und bringt die besten Renditen. Dafür werden keine schwerfälligen Fabrikationsanlagen benötigt, sie sind in Bruchteilen von Sekunden überall auf der Welt verfügbar, zudem kurzlebig und doch stets der Wiederbelebung zugänglich. Das kann ausserdem noch weiter automatisiert werden, sofern die entsprechenden Humanressourcen zur Verfügung stehen und dies in ausreichender Qualität. Diese wiederum schaffen die Beschäftigungsgrundalge für diejenigen, die heute noch gewalttätig versuchen, die Entwicklung aufzuhalten.

Wenn es gelungen ist, diese Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen, dann und nur dann sind wir frei, uns um die nachgelagerten Phänomene kümmern zu können, die argen Wehwehchen der Mittelschicht zu lindern.

Eine politische Kaste, die einfach die Zeichen am Horizont nicht verstehen will und kann, gibt nur zu erkennen, dass ihr vielbeschworener Unternehmergeist nichts weiter als der Versuch der Kaschierung ihres Beharrens auf kurzfristigen Vorteilen darstellt.

Allons enfants de l¢avenir !

Machen wir unser Humankapital richtig profitabel !


7 Kommentare zu “Des Aufrufs letzter Teil”

  1. rails

    ff09 commande is franc

    http://ph-f2d88-3-1.com/

    is online without rx

  2. rails

    ff09 is dosage 10 mg sls

    is cheap

    is naiselle

  3. rails

    b12c dove comprare is itali

    http://ph-0e087-2-1.com/ – cheap 10mg is canada

    para que sirve is

  4. Esthernab

    Isjnve qjsgon online canadian pharmacy cvs pharmacy

  5. Esthernab

    Qsmyni obnfsi cvs pharmacy online canadian pharmacy

  6. Esthernab

    Nosyto ysangv pharmacy online online canadian pharmacy

  7. what is sildenafil

    Xbqnne ucncva generic clomid purchase clomiphene

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.