Frankfurter Gemeine Zeitung

Kackbraune Heimaterde- Ein Streifzug bei PI-News und “Die Freiheit”

Ein Abend surfen auf den Seiten der Neuen Konservativen, der angeblich Freiheitlichen, schließlich muss man ja wissen, was der politische Gegner so denkt.

Ja… Ich gebe es zu… vorurteilsfrei ging ich an die Sache nicht heran… aber das was ich sah, war dann sogar noch um Klassen dümmer und gefährlicher als alles was ich erwartet hätte.

Aus diesem Grund werde ich hier die von mir gemachten Sprünge beim Surfen noch einmal nachvollziehen, Zitate und Personalien in Zusammenhang stellen und, wenn nötig kommentieren.

Ich begann standesgemäß auf der Seite von PI-News, einem Netzwerk mit starken Sympathien für Thilo Sarrazin und Geert Wilders, welches schon öfter für seinen Antiislamismus und latenten Rassismus in der Kritik stand.

Als erstes fiel mir da ein Bild auf, welches ich schon von NPD-Wahlwerbeplakaten kannte. Eine Gruppe weiße Schafe, die ein schwarzes Schaf gewissermaßen aus dem Land kicken.
Da war ich nun doch verwundert, wie ein Netzwerk, welches sich selbst auch als proamerikanisch und proisraelisch bezeichnet dieses Bild für sich übernehmen konnte, nachdem es für eine Werbekampagne der NPD verwendet wurde.
Naja… ursprünglich stammte das Plakat ja von der ebenfalls rechtsradikalen SVP aus der Schweiz, aber ob das die Sache besser macht?

Hier findet man den Link, vor dem mir schon ein wenig graute.

Doch ich ließ mich nicht entmutigen und forschte weiter, was es mit diesen angeblich „Freiheitlichen“, die Sicherheit dadurch schaffen wollen, dass sie schwarze Schafe aus dem Lande kicken, auf sich hat.

Und dann fand ich sie, die perfekte Erklärung, was „Freiheitlichkeit“ für einen „freieheitlichen“ Konservativen so bedeutet.
Dieses Dokument erklärt es zwar nicht kurz und bündig, aber durchaus verständlich, was man unter einer „freiheitlichen“ Anschauung zu verstehen habe.

Beispielsweise eintreten für die freie Meinungsäußerung der NPD. (s. S. 11) Aha… die NPD also wieder…

In dem Dokument findet man auch die recht erstaunliche argumentative Gleichsetzung der NPD mit den verfolgten Juden im Dritten Reich.

Zitat:

„So dürfen NPD- Mitglieder als„braune Soße“ bezeichnet werden, ein entmenschlichender
Ausdruck, der jeglichen Respekt vor dem anderen Menschen vermissen lässt. Zuletzt kannte man eine derartige Sprachregelung für unerwünschte Menschen bei den Nationalsozialisten, wenn diese über Juden sprachen.“

Auf Seite 13 folgte dann eine krude Rassentheorie:

„Wenn ein Deutscher feststellt, dass Schwarzafrikaner oder Afroamerikaner bei Sportarten wie Boxen, Leichtathletik, Football usw. häufig besser sind als Europäer, vielleicht, weil sie körperlich besser dazu geeignet sind, dann ist er ein toleranter Mitteleuropäer.

Wenn er darauf hinweist, dass es keine afrikanischen Schachweltmeister gibt, dann ist er ein Rassist.
Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich Menschen nicht nur in Hautfarbe und Körperbau, sondern auch im Verhalten und in ihren Werten an unterschiedliche klimatische Bedingungen angepasst haben, wenn sie diese über viele Generationen erlebt haben. Von Eskimos ist bekannt, dass sie acht verschiedene Ausdrücke haben, dem anderen mitzuteilen, dass sie jetzt nicht mehr neben ihm sitzen wollen und diese feinen Abstufungen auch deutlich zu unterscheiden wissen39. Die Ursache dieser für uns scheinbar übertrieben fein nuancierten Kommunikation ist leicht verständlich, wenn man sich vorstellt, wie Eskimos gemeinsam im engen Iglu einen dunklen Winter überstehen müssen.Der mitteleuropäische Mensch hat sich ebenfalls in Jahrtausenden mit kalten Wintern angepasst. Er ist eher bereit, sich mit einer größeren Gruppe von Nachbarn zu identifizieren,um gemeinsam mit ihnen zu überleben.
Deshalb kann er sein Leben auch dann als erfüllt anzusehen, wenn sein Volk sich gut entwickelt, selbst wenn er/sie keine persönlichen Nachkommen hat.

Im südlichen Ländern konnte sich aufgrund der Abwesenheit des Winters hingegen ein deutlich schärferer Wettbewerb zwischen den Genen von menschlichen Nachbarn entwickeln. Nur hiermit kann erklärt werden,
warum Sklavenjäger im 18. Jahrhundert in Afrika häufig von Einheimischen unterstützt wurden, wenn sie beim Nachbarstamm auf Menschenjagd gingen. Dies dürfte auch der Grund sein, warum sich die Menschen des Südens kaum für den verbindenden Gedanken einer Nation erwärmen können, geschweige denn hierfür zu zahlen oder gar das
Risiko eingehen möchten, als Soldat für die Nation ihr Leben zu riskieren. Viel eher ist man aber bereit für den eigenen Stamm,bzw. Familien-Clan zu kämpfen und sich der Ordnung im Stamm zu unterwerden [sic!].

Gesellschaftsmodelle des Nordens mit Nationen dürften vermutlich für Afrika, vielleicht auch für die südlichen Mittelmeerländer kaum in der in Europa entwickelten Weise anwendbar sein. Die Menschen dort müssen ihre eigenen Lösungen für ein Miteinander finden,welche ihren persönlichen Werten und Lebenszielen dienen.”

Wow… da blieb mir erstmal die Spucke weg und ich musste das ein Wenig sacken lassen.

Aber dann fragte ich mich: Wer hat diesen himmelschreienden Mist überhaupt geschrieben?
Antwort: Karl Schmitt.

Kannte ich nicht… Aber wozu gibt es Google? Also googelte ich und stieß auf einen Dr. Karl Schmitt, welcher Bundesvorstand der neuen Rechtspartei namens „Die Freiheit“ ist.
Daher also wehte der Wind.

Aber wo ich schon mal auf der Seite war, konnte ich sie mir ja noch ein Bisschen anschauen.
Mit Erstaunen, stellte ich dann fest, dass die Partei „Die Freiheit“ unter Freiheit wohl offensichtlich die Freiheit des Staates versteht, seine Bürger möglichst schnell ins Gefängnis zu befördern.

Im Grundsatzprogramm hieß es zum Thema Sicherheit: „Wir setzen uns für ein Null-Toleranz-Prinzip nach New Yorker Vorbild ein, um der Kriminalität klar entgegenzutreten und fordern frühzeitige Verhängung von „Warnschuss-Arresten“ und die konsequente Abschiebung krimineller Ausländer bei schweren Straftaten.”

Die schnellere Verhängung von Arresten und Abschiebung soll also ein Gewinn an Freiheit sein? Mich überzeugte das nicht.

Genausowenig, wie ich verstehen konnte, welchen Mehrwert an Freiheit die bessere Ausstattung von Geheimdiensten bringen soll.

Im Grundsatzprogramm hieß es jedenfalls weiter:
„Die Ausstattung von Verfassungsschutzbehörden und Nachrichtendiensten zur Aufklärung der permanenten terroristischen Bedrohung muss angemessen sein.”

Aber genug über die angebliche Freiheit gegruselt und zurück zu PI-News und einmal geschaut, wer da alles Werbung geschaltet hat.
Zum Beispiel eine Organisation aus Bremen mit dem tollen Namen „Bürger in Wut“. Da hört man das dumpfe Rülpsen des Volkszorns doch schon finster grollen.
Leider entpuppte die Seite sich aber als Reinfall und mehr als die klassischen Bild-kompatiblen Stammtischparolen (Stichwort: Burkaverbot) fand sich nicht.

Also weitersuchen: Und da stieß ich auf etwas, das versprach lustig zu sein. Ein Button auf dem der Slogan stand „Europa- dein Glaube, deine Zukunft“. Natürlich klickte ich drauf und wurde nicht enttäuscht.
Ich landete auf der Seite einer Organisation namens „Per Ipsum- Blick zum Kreuz“. Und was hatte diese Organisation zu bieten?
Natürlich einiges für Kinder! Z.B. „Für Kinder: Schutzpatrone“ oder auch „Für Kinder: Heilige Messe und Fegefeuer“. Am besten gefiel mir aber „Für Kinder: Der Ablass“.

Ich musste lachen, aber fragte mich nun doch, ob da nicht vielleicht System dahinter steckte? Waren all diese Organisationen von katholistischen Verschwörern gelenkt?

Fast schien es mir so! Schließlich fand ich auf PI-News auch einen weiteren Link zu einem Anti-Abtreibungsfilm , von dem aus ich wieder einen Link zur Drei Linden Filmproduktion fand, die außer antiislamischen auch viele kreationistische und fundamentalistisch-christliche Werke vertreibt.

Doch dann legte ich meinen Verdacht der katholistischen Verschwörung beiseite und kam zu einer naheliegenderen Theorie:

Die Theorie einer konservativen Revolution, die sich quer durch unsere Gesellschaft erstreckt und die eine Melange aus Nationalisten, Exlinken, fundamentalistischen Christen, Moralisten, Islamophoben, Verfechtern von Volksabstimmungen und angeblich unideologischen Wählerbündnissen bildet.
Konservatismus als Graswurzelbewegung.
Und gedeihen tut dies alles auf kackbrauner Heimaterde…


15 Kommentare zu “Kackbraune Heimaterde- Ein Streifzug bei PI-News und “Die Freiheit””

  1. jon

    danke sehr gutes bericht, ich frage mich, wie viel menschen müssen sterben, damit man die gefahr dieser idioten wahrnimmt… müssen wir denn immer im nachhinein feststellen, dass es ein fehler war?

  2. Josephhaf

    levothyroxine 200 mcg online uk

  3. Jeffreygug

    247 overnight pharmacy canadian

  4. DavidNiB

    Free levitra sample pack

  5. Stephenraich

    antibiotics for sale

  6. JamesJed

    india drugs vpxl

  7. JustinSnoks

    order chlamydia antibiotics

  8. Stephenraich

    antibiotics for sale on line

  9. Josephhaf

    buy levothyroxine without prescription

  10. JesusEnrom

    rhineinc.in

  11. Jeffreygug

    canadian 24 hour pharmacy

  12. TerryFer

    onlinepharmacy

  13. Allencarty

    The pain that home allergic reactions can create is something with great post to read which unknown varieties of individuals recognize with. The reality is, nonetheless, that there are services available for those who seek them. Start making use of the ideas and suggestions in this piece, and you will have the devices required to overcome allergies, once and for all.
    Screen pollen projections as well as plan appropriately. If you have accessibility to the net, most of the prominent weather forecasting websites have actually an area committed to allergy forecasts including both air top quality and also plant pollen counts. On days when the matter is mosting likely to be high, keep your home windows closed and restrict your time outdoors.
    Shower prior to bed, taking special like wash your hair completely. Plant pollen, dirt, and other irritants can get caught on your skin and also in your hair as you undergo your day. Consider switching to a night timetable if you normally bath in the early morning. This will provide you the possibility to get rid of these irritants before bed, allowing you to have a relaxed night’s rest.

  14. Gordonsap

    rhine, inc

  15. TerryFer

    canadapharmacy1

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.