Frankfurter Gemeine Zeitung

Welt des schönen Scheins – geht weiter

BILD0031a

Kaum einem unvermeidlichen erscheinendem Schicksal entronnen, kommt ihm selbiges von der anderen Seite des Atlantiks wieder entgegen. DSK hat einfach kein Glück mehr bei Frauen (ausser der eigenen).

Die nunmehr ans Tageslicht kommenden Versuche seinerseits sind nur weitere Belege dafür, dass die von ihm propagierte grosse Liebe zu dieser Variante unserer Spezies offensichtlich wenig erwidert wird, er sich jedoch kraft seiner Stellung – und als erklärter Macho – das Recht auf diese Liebe jederzeit zu nehmen gedenkt. Im IWF widersprach ihm ja auch keiner und die meisten Regierungschefs – beiderlei Geschlechts – waren ihm stets zu Gefallen, Woher nehmen sich auf einmal diese Gören das Recht heraus, an seinen Wünschen keinen Gefallen zu finden. Er wird wohl bald genug Zeit finden, das heraus zu bekommen. Hätte er das Ding doch nur in der Hose gelassen. Je nun, er hatte diese wohl oft genug gar nicht mehr an.

Tja Schäuble, sind die Machtverhältnisse wieder zurecht gerückt?

Und wenn du eh den Dreck aufräumst, kann man in die „Bad Banks“ auch noch die private Unterstützung Griechenlands reinpacken, gell?

Da hat der Ackermann doch völlig Recht: wenn die Öffentlichkeit schon an der Commerzbank beteiligt ist, kann sie auch Verantwortung übernehmen. Und mit einem Zwinkern hat er gemeint, die Zinsen, die Griechenland zu zahlen haben wird, sind ja weiter am steigen, da sorgen die „Rating-Agenturen“ für, also Klasse Deal, das.

Apropos Agenturen: S & P sorgt dafür, dass die deutschen Banken nicht allzu sehr frohlocken, die haben nämlich bereits gesagt, von wegen freiwillig, das sei ein verkappter Bankrott also rauf mit den Zinsen und fort mit den Geldern. Da hilft es dem Schäuble wenig, wenn er daraufhin mit den Schultern zuckt und sagt, na probiert hab ich es wenigstens.

Grüne und innere Sicherheit, das erinnert mich daran, dass Cohn-Bendit immer mal Innenminister werden wollte. Glücklicherweise blieb dies beim Wunsch, dafür kommt der Bruder im Geiste aus Tübingen und das lässt nichts Gutes ahnen. Das zunehmende Gewicht der Öko-Reaktionäre aus dem Süden verspricht nicht viel Gutes, nimmt man die Frankfurter Neoliberalen noch hinzu, dann wird es dunkel. Es ist dann sehr beruhigend, dass die Panzer der Bundeswehr mit Öko-Sprit durch die Strassen rollen zur Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit.

Die neuen Freiwilligen treten bei der neuen Bundeswehr an.

Fehlt nur noch, dass endlich einer sagt: “Es macht mir einfach Spass mit dem neuen Sturmgewehr durch andere Länder zu laufen und Leute umzunieten.“ Na ja, drei Monate innerer Führung durch die  Bild-Zeitung und das klingt schon staatstragender.

Hatte der griechische Finanzminister nicht für die „Sparmassnahmen“ geworben, damit Griechenland nicht Schritt für Schritt zum Protektorat wird? Junckers hat das jetzt klar gestellt: es wird zu einem solchen in einem einzigen Schritt. Die Macht übernehmen EU-Kommission, IWF und EZB. Sie werden sich noch wünschen, die Griechen, wieder zum osmanischen Reich zu gehören

Angesichts dieser Entwicklung ist zu fragen, ob die Mittelmeer-Anrainer nicht wieder zu glorreicheren Zeiten zurückkehren sollten und sich – die einen vom Resteuropa, die anderen vom Restafrika lösend – in einen freien Mittelmeer-Raum eingliedern. Schlimmer kann es einfach nicht mehr kommen als das, was ihnen durch Brüssel und Berlin droht.

Die Innenministerkonferenz hat neben Linksradikalen, Salafisten und der überhaupt organisierten Kriminalität jetzt eine weitere Gefährdung der inneren Sicherheit ausgemacht, die es im Keim zu ersticken gilt: Facebook-Parties. Und irgendwer in diesem Grenzdebilen Haufen sinniert bereits über einen „Internet-Führerschein“, bleibt offen, ob man dann mit dieser Lizenz ohne weiteres auf die nächste Party gehen kann. Man könnte ja auch eine Lizen an Google vergeben, die richten dann die gesamte Party auf Street-View aus, damit wäre das Müll- und Lärmproblem auch behoben.

Haben sie sich schon bei der Darstellung linksradikaler Gewalt fast verhoben, bis sie endlich das Bedrohungsszenario so beschreiben konnten, dass wenigstens zwei Sekunden die Statistik eingeblendet werden konnte.

Wie man das macht mit ungeliebten Parties – und auch Applaus – das macht ihnen Lukaschenko in Weißrussland vor: einmal klatschen und ab geht es. Nix Geprügel, gleich wegschließen. So nebenbei erledigt sich damit auch das Problem der Jugendarbeitslosigkeit, alle Achtung!

Die steigenden Temperaturen bringen es an den Tag, die Kleidung wird dürftiger (nicht nur bei DSK) und die Säfte steigen, halt manchem zu stark in den Kopf. Doch Vorsicht: nicht zuviel Hoffnung auf den Herbst machen, obwohl heißt es doch in dem alten Lied so schön: „Das war ne heiße Winterzeit, trotz Wien, Berlin und alledem………..


8 Kommentare zu “Welt des schönen Scheins – geht weiter”

  1. Wallacerhymn

    The agony that get redirected here allergies can trigger is something with he has a good point which unimaginable varieties of people know with. The fact is, nonetheless, that there are remedies offered for those who seek them. Start utilizing the suggestions and tips in this piece, and also you will have the tools essential to conquer allergic reactions, at last.
    Monitor pollen forecasts and also strategy accordingly. Numerous of the popular climate forecasting sites have actually a section committed to allergy forecasts including both air top quality and plant pollen counts if you have accessibility to the internet. On days when the count is mosting likely to be high, maintain your windows closed and restrict your time outdoors.
    Plant pollen, dust, and other irritants can obtain trapped on your skin and in your hair as you go through your day. If you usually shower in the early morning, take into consideration switching to a night schedule.

  2. Esthernabk

    Kaxnji kihiox canada online pharmacy pharmacy online

  3. Esthernabb

    Cfkoey mckyrx online pharmacy canada pharmacy

  4. Esthernab

    Fyebgq axckwl online canadian pharmacy best online pharmacy

  5. Esthernab

    Qbmbos jcgcap canadian online pharmacy online canadian pharmacy

  6. tadalafil citrate

    Uvnbqr boufcb furosemide 100mg lasix generic

  7. tadalafil 5mg

    Vobufb ioplgp clomid 50mg dosage generic for clomid

  8. tadalafil 5 mg

    Znkjih dcdirm clomid 100mg clomiphene online

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.