Frankfurter Gemeine Zeitung

Gutes Leben für Alle!

Das Infrastruktur-Konzept veränderter Lebensbedingungen wurde in der FGZ bereits vorgestellt und wird laufend durch Beiträge erweitert. Ob Lehman Brothers oder Hartz IV, ob Lampedusa oder Fukushima: der neoliberale Kapitalismus hangelt sich von Krise zu Krise. Einen Weg zurück zu Sozialstaat und Keynesianismus gibt es nicht (er ist auch nicht wünschenswert). In dieser Situation hat die Frankfurter Autor_innengruppe links-netz das Infrastruktur-Konzept formuliert: Bildung, Gesundheitsversorgung, Mobilität, Wohnen usw. sind als Grundrechte anerkannt. Die Gesellschaft stellt dafür die notwendigen Mittel zur Verfügung. Für alle.

Am Freitag Abend (8. 7.)  und Samstag (9. 7.) findet eine kleine Tagung dazu statt, von der wir uns neue Beiträge erhoffen. Leider ist sie nicht in Frankfurt, sondern in Reutlingen.

Mit der bundesweiten Tagung wollen wir den links-netz-Entwurf reflektieren und für eine linke politische Praxis nutzbar machen. Dabei steht nicht die Kritik der herrschenden Verhältnisse im Vordergrund, sondern die Konkretisierung von Ansätzen einer “sozialen Infrastruktur” als radikale Reform-Alternative. Wir greifen verschiedene lokale und überregionale Debatten (Commons, Grundeinkommen, u.a.) ebenso auf wie konkrete Praxiserfahrungen.


5 Kommentare zu “Gutes Leben für Alle!”

  1. Esthernabc

    Yrbokp uzoajf canadian pharmacy online canadian online pharmacy

  2. Esthernab

    Magfmr brphdf canadian pharmacy online online pharmacy

  3. Esthernab

    Lmnmne flppnc best online pharmacy canadian pharmacy

  4. Esthernab

    Nvvomp dnnwql canada online pharmacy cvs pharmacy

  5. tadalafil online

    Cezqkg kakksc lasix side effects lasix 100 mg tablet

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.