Frankfurter Gemeine Zeitung

Dame Roth hält Audienz

Am Montag, den 12. September 2011 ist es so weit. Pünktlich 18 Uhr 15 ist die geneigte Öffentlichkeit zum Defilee geladen. Natürlich auf dem in Zukunft so wundervollen neuen Areal, dem „Kulturcampus Bockenheim“. Es darf geschwärmt werden, von den strahlenden Neubauten (Leuchttürme), den satten Grünanlagen, der Kultur, die nun endlich auch Bockenheim erreicht.

Und selbstverständlich von der Herrlichkeit der MacherIn. Es ist uns ein Herzensanliegen beizutragen zu diesem Ereignis wird es doch eines der letzten für Dame Roth sein, sich der Nachwelt aufs Eindringlichste zu empfehlen. Das darf nicht verpasst werden. Die fälligen Arien sollten nicht den professionellen Höflingen überlassen bleiben, hier ist die Gelegenheit für das Volk seine Begeisterung herauszulassen. Wir empfehlen deshalb mit bunten Wimpeln und Plakaten teilzunehmen. Champagner und Buffet ist mitzubringen, sollte allerdings von den hoffnungsfrohen Bockenheimer gestellt werden, denn sie sind die Nutzniesser dieser schon übermenschlichen Anstrengungen seitens Magistrat (Roth) und dem kommenden Star der Stadtentwicklung (Junker).

Also: 12. September 2011, 18 Uhr 15 auf dem Campus. Gute Laune ist Pflicht!


3 Kommentare zu “Dame Roth hält Audienz”

  1. Esthernab

    Jxaexj fapxzj canadian online pharmacy canadian online pharmacy

  2. Esthernab

    Aozxkh lwofec rx pharmacy online canadian pharmacy

  3. Esthernab

    Madttk kgkkhm rx pharmacy best online pharmacy

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.