Frankfurter Gemeine Zeitung

Berichte von der Sozialfront – Griechenland

Bekanntes Szenario. In Tunesien war dies ein Anfang, in Thessaloniki ist es die gleiche Verzweiflung.

Kein Geld, kein Kredit, keine Zukunft. Über die Verhältnisse gelebt, Frau Merkel?

Tja, wenn das Vertrauen der Märkte fehlt…….

Verbrennung griechisch

Bild: Le Figaro

……da kann sich sich die Selbstmordrate innerhalb kurzer Zeit verdoppeln.


GRÜNE zum Kulturcampus

Am Mittwoch, 22. 9., tagte die “AG Kultur” von Bündnis 90/Die Grünen im Studierendenhaus/Campus Bockenheim in “nicht-öffentlichem” Rahmen.
KünstlerInnen aus der freien Szene (u.a. ID Frankfurt, pdf des Konzepts hier) stellten ihr Konzept für die Nutzung des Studierendenhauses nach dem Wegzug des AStA vor. Zielsetzungen und Tradition des Hauses, die Auseinandersetzung mit dem Faschismus, den Kampf um die Demokratisierung der Gesellschaft und des Bildungswesens zu führen, das Studierendenhaus als autonomen Raum für kulturelle und politische Diskussionen und Aktivitäten zu nutzen, werden in diesem Konzept nicht aufgegriffen.
Allein der “Raumplan” und der Vorschlag von ID-Frankfurt für einen “Beirat”, der über die Nutzung des Hauses entscheiden soll (1 VertreterIn des Kulturamtes, 1 VertreterIn des Hauses, 1 VertreterIn von La Prof, 1 VertreterIn von ID-Frankfurt, 1 VertreterIn des Kulturjournalismus, 1 VertreterIn des Kulturcampus, s. S. 9 des o.e. Konzeptes) hat mit “selbstverwalteten, öffentlichen Räumen” nicht das Geringste zu tun und ist ein Schlag ins Gesicht – nicht nur – der bisherigen NutzerInnen des Hauses (u.a. der Uni-KiTa) und der Bockenheimer Bürgerinitiativen.

Es wäre nicht verwunderlich, wenn der zukünftige Eigentümer des Studierendenhauses – die ABG Holding – das Konzept von ID-Frankfurt mit “Wohlwollen” aufgreift.

So tragen “Kreative” zur Entsorgung von Geschichte bei und lassen sich als Wegbereiter für Gentrifizierung vereinnahmen.

von Angelika Wahl


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.