Frankfurter Gemeine Zeitung

Wir Bockenheimer bleiben hier!

Eine Veranstaltung am Freitag, dem 21. Oktober um 19 Uhr in der Jakobsgemeinde am Kirchplatz: “Wir Bockenheimer bleiben hier!”
Diesen Titel haben wir der Veranstaltung gegeben und dass es so bleibt, dafür müssen wir jetzt etwas tun.
Der Mietspiegel 2010, der erst im Frühjahr 2011 in Kraft getreten ist, zeigt schon mal die Richtung an, in die es gehen wird, wenn von Seiten der Bürger nichts geschieht. Nach dem Mietspiegel 2011 kann die Miete in Bockenheim nur auf grund der Zurordnung Bockenheims zur Lage “Innenstadtgebiet 2″ um 1,24 Euro pro QM angehoben werden. Bei vielen Mietern im Stadtteil sind die Mieterhöhungen auch schon eingetroffen.
Auf der Veranstaltung wollen wir uns mit diesem Thema und den Hintergründen befassen und damit ob wir daran etwas ändern können, und wie. Und einer weiteren Frage befassen wir uns: der Aufwertungsdruck auf unseren Stadtteil wird weiter zunehmen. Das was wir an Bockenheim lieben: die Mischung von unterschiedlichsten Menschen mit unterschiedlichen Einkommen, Berufen, Ethnien, Altersgruppen ist in Gefahr. Wir können wir unser Milieu schützen? Gibt es Möglichkeiten und welche?
Wir haben zu dem Thema Milieuschutzsatzung einen Experten eingeladen.
Uns zu dem Thema Wohnen und Mieten in Bockenheim (auch in Vorbereitung der Campus Bebauung) zusammenzutun und zu beraten, was wir gemeinsam unternehmen können, ist der erste Schritt.
Wir freuen uns euch möglichst zahlreich in der Jakobsgemeinde begrüßen zu können.

Anette Mönich


3 Kommentare zu “Wir Bockenheimer bleiben hier!”

  1. Esthernab

    Hnarkq sglxlr canadian pharmacy online walmart pharmacy

  2. Esthernab

    Jmcveu iqjnaa real canadian pharmacy online pharmacy

  3. tadalafil generic

    Afezmx vspwpj lasix 100 mg tablet lasix generic name

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.