Frankfurter Gemeine Zeitung

Kriegskunst

“Also gewinnen doch immer Gewehre gegen Schwerter.” schrieb mir meine Liebste, und ich staunte, über die Weisheit in dem was sie da sprach. Nicht, weil sie nicht weise wäre, sondern ob der Wahrheit Ihrer Worte. Die Ehrlichkeit beherrscht sie nämlich meisterlich!
Kriegskunst beinhaltet mehrerlei: Reichweite (wie nah Dir jemand sein muss, um Dich verletzen zu können), Geschwindigkeit (wie schnell Du fliehen kannst, nachdem Du Schaden verursacht hast), Schlagkraft ( wie lange dein Gegner am Boden liegt, bevor er dich verfolgen kann), Versorgung ( wie schnell alle Parteien sich nach einem Gefecht erholen), Durchhaltevermögen (wieviel Reserven Du während eines Gefechtes aufbringst und wieviel Du mit oder ohne Versorgung am Ende übrig behältst). Und zu guter Letzt: Angst ( wie schnell Du klein bei gibst.) Und Gefechte können mit Worten, Taten, oder ohne eines der beiden geführt werden.
Und ja, meistens gewinnen Gewehre gegen Schwerter, aber eben nur meistens.

trottek


5 Kommentare zu “Kriegskunst”

  1. fylkrn

    tdkpdo how social media affects mental health mental health first aid training mohave mental health
    entry level mental health jobs mental health helpline
    does medicare cover mental health

  2. Esthernabb

    Uwxwfu qdifvc canadian pharmacy online cvs pharmacy

  3. Esthernab

    Oxevcs boifpf canadian pharmacy review best online pharmacy

  4. Esthernab

    Wdnghk eywrdv rx pharmacy online canadian pharmacy

  5. tadalafil liquid

    Lewwpr bwewbq buy lasix online furosemida 40 mg

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.