Frankfurter Gemeine Zeitung

Rundgang Campus Bockenheim, Samstag 10. März, 14 Uhr Bockenheimer Warte

Öffentlicher Raum, Verkehr und Klima

Die Bockenheimer Bürgerinitiativen führen begleitend zu den Planungswerkstätten
Kulturcampus Bockenheim“ Rundgänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten auf dem Campus Bockenheim an.

Welche Veränderungen ergeben sich durch die Umnutzung des Campus Bockenheim von einem Universitätsbetrieb zu einem gemischten Quartier mit (hoffentlich hohem)  Wohnanteil und Kultur und Gewerbe? Welche Auswirkungen hat das auf das Mikroklima? Ein weiterer Temperaturanstieg in dem belasteten Gebiet wird prognostiziert. Die Stadt Frankfurt will mit dem Plan „Grüngürtel nach innen und außen“ Speichen und Strahlenplan Antworten auf diese Entwicklungen in Frankfurt geben. Wie sieht das für das Planungsgebiet aus? Wo kann Verkehr reduziert werden?
Was sollte bei der Planung von neuen Gebäuden im Hinblick auf das Klima bedacht werden, welche Möglichkeiten gibt es neben dem Passivhausbau für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffen und Einsparung von Energie?
Welche Plätze im Öffentlichen Raum gibt es, wie können sie genutzt werden, und welchen
Plätze könnten neu entstehen?
Vor Ort wollen wir uns mit dem Bestehenden konfrontieren und uns durch räumliche  Wahrnehmung des Areals und seiner Plätze anregen lassen für die Planung.

Die nächste Planungswerkstatt findet am 23. und 24. März statt. Freitags Beginn um
14 Uhr und Samstags um 10.00 Uhr. Ort: Saalbau Schwälmer Straße

Angelika Wahl


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.