Frankfurter Gemeine Zeitung

Leistungsschutzrecht. Der feine Unterschied.

LeistungsschutzrechtMerzmensch

Leider müssen Sie die Erklärungen zum Leistungsschutzrecht selbst ergooglen (solang es geht), da nach dem Leistungsschutzrecht nicht einmal die Verlinkungen ohne der dazugehörigen Lizenz erlaubt sein werden.


Ein Kommentar zu “Leistungsschutzrecht. Der feine Unterschied.”

  1. Henriette

    Och menno, alles muss man selber googlen, dabei hätt ich doch so gern alles auf dem Präsentierteller! ;)

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.