Frankfurter Gemeine Zeitung

Filmvorführung zum “Frankfurter Häuserkampf”

Im Rahmen der Aktionswoche “Mieten? Ja, wat denn?” vom ASTA Frankfurt und Campusantifa Frankfurt zeigen wir am

Montag, den 8. Oktober 2012 um 20 Uhr im Festsaal Pupille/Studierendenhaus Campus Bockenheim, 1. Stock, Mertonstr. 26-28, 60325 Frankfurt am Main

Bilder und Filmausschnitte zum Frankfurter Häuserkampf der 70er Jahre:

Ein HR-Bericht rund um die Besetzung und Räumung der Häuser in der Bockenheimer Landstrasse/Schumannstraße 1974 und

ein HR-Beitrag aus dem Jahr 1973, der heute geradezu umstürzlerisch erscheint: Die Forderung nach Kommunalisierung des Bodens – als eine Antwort auf Vertreibung, explodierende Mieten, Prime Class Wohngegenden und Privatisierungen von öffentlichem Raum.

In den Häuserkampf von oben (der mehr denn je tobt) und den Häuserkampf von unten (der Vergangenheit bleiben soll) führt Wolf Wetzel ein, Autor der FGZ und des Buches:

WIR WOLLEN ALLES – Häuserkampf Teil I  (1970-1985), Band 21, Bibliothek des Widerstandes, LAIKA- Verlag, Hamburg 2012, ISBN: 978-3-942281-05-8

Die anschließende Diskussion ist eine Aufforderung, nichts in der Vergangenheit zu (be-)lassen.

Ein Text, der ganz kurz einführt, findet sich hier: http://wolfwetzel.wordpress.com/2012/09/10/veranstaltung-hauserkampf-von-unten-und-oben/#more-2788


3 Kommentare zu “Filmvorführung zum “Frankfurter Häuserkampf””

  1. Esthernab

    Eaoaml ykykog canadian pharmacy review pharmacy online

  2. Esthernab

    Wzvrcz sxptzi canada online pharmacy rx pharmacy

  3. sildenafil 20 mg

    Ofpftg dfbazn buy clomid clomid generic

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.