Frankfurter Gemeine Zeitung

“Mieten? Ja, wat denn?” – AStA-Indoor-Camp plus Veranstaltungen vom 8.-14. Oktober 2012

Die Uni geht los und Du hast immer noch keine Bleibe in Frankfurt gefunden? Jetzt musst Du jeden Tag von außerhalb in die Stadt pendeln? Ätzend, besonders in der Woche vor Semesterstart, wenn man sich orientieren will und ohnehin schon alle Hände voll zu tun hat. Wenigstens in dieser Woche wollen wir, der AStA, Dich auch in diesem Jahr aus der Misere befreien, eine Übernachtungsmöglichkeit bieten und damit auch auf die unerträgliche Wohnungspolitik in Frankfurt aufmerksam machen.

Deshalb laden wir Dich ein, die Orientierungswoche mit uns im Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim zu verbringen. Von hier aus erreichst Du Deine Einführungsveranstaltungen schneller, kannst auf Wohnungssuche gehen, hier gibt es eine WG-Börse, Frühstück und Abendessen. Außerdem werden Filme gezeigt, Workshops und Barabende veranstaltet. Auch wenn Du schon ein Dach über dem Kopf hast, lohnt es sich also, vorbeizuschauen!

Wo: Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim, Mertonstraße 26, Frankfurt

Wann: Anreise am 08.10. ab 10:00 Uhr – Abreise am 14.10. gegen 10:00 Uhr

Mitbringen: Schlafsack, Isomatte, kein (!!!) Zelt

Programm als PDF: hier

Veranstaltungen während der Aktionswoche „Mieten – ja wat denn?“:

Ort: Studierendenhaus, Campus Bockenheim

Montag, 08.10. 2012 20.00 Uhr   Netzwerk „Wem gehört die Stadt

Häuserkampf von unten – Häuserkampf von oben” Film, kommentiert von Wolf Wetzel -

Dienstag, 09.10.2012 20.00 Uhr

Aktive aus den Aktionsbündnis bezahlbarer Wohnraum FFM:  Verdrängung 2.0 – die stadteigene ABG als Spekulant

mit Harald Rein (FALZ).  Prekäres Leben & Wohnen in Frankfurt.

Mittwoch, 10.10.2012 20.00 Uhr

Verein „Offenes Haus der Kulturen“   Topf & Söhne – Besetzung an einem Täterort

Donnerstag, 11.10,2012 19.00 Uhr

Frankfurter Gemeine Zeitung & Unrast Verlag   Wolf Wetzel  Aufstand in den Städten. Buchvorstellung und Diskussion

P.S.: Bevor ihr kommt, möchten wir euch noch auf eine Sache hinweisen: wir möchten, dass es für alle Teilnehmenden ein schöne Woche wird. Deshalb haben wir Platz für alle Menschen mit und ohne Wohnraum, aber KEINEN Platz für jede Form von Rassismus, Sexismus, Homophobie oder anderen Diskriminierungen.

Mieten ja watt denn 2012

Damit wir die Übersicht behalten und entsprechend planen könne, wäre es schön, wenn du uns per Mail kurz Bescheid sagen könntest, dass du kommst:

mietenjawatdenn@asta.uni-frankfurt.de

Die Website zur Aktionswoche: mietenjawatdenn.wordpress.com/

Wir sind auch auf Facebook unter: www.facebook.com/events/152431504894822/


Ein Kommentar zu ““Mieten? Ja, wat denn?” – AStA-Indoor-Camp plus Veranstaltungen vom 8.-14. Oktober 2012”

  1. ClydeGoose

    The misery that drug online allergic reactions can create is something with look at this web-site which unimaginable numbers of people know with. The fact is, nonetheless, that there are options available for those that seek them. Beginning utilizing the ideas as well as pointers in this piece, and also you will have the tools necessary to conquer allergies, once and for all.
    Screen pollen projections as well as plan appropriately. Many of the prominent climate projecting sites have a section dedicated to allergy forecasts including both air top quality as well as pollen counts if you have access to the net. On days when the count is going to be high, maintain your home windows shut and also restrict your time outdoors.
    Pollen, dust, and also various other allergens can obtain entraped on your skin as well as in your hair as you go through your day. If you typically bath in the early morning, consider switching to a night routine.

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.