Frankfurter Gemeine Zeitung

Endlich: Revolution in den USA steht vor der Tür!

Nach dem Sieg von Barack Obama in der US-Präsidentschaftswahl gibt es einflußreiche Stimmen, die sich damit nicht abfinden können.

Wer ist auch nicht enttäuscht in den USA, ob der mageren Ergebnisse der letzten 4 Jahre des “Hoffnungsträgers” Obama? Deswegen liegt es auf der Hand, dass eine Menge aus den berühmten 99% die Schnauze voll haben, und die Machtinstanzen zwingen wollen, das Steuer rumzureissen. So etwas geschieht am besten mit einer Revolution, die gibt richtig Pfeffer.

Doch weit gefehlt. Nicht die Masse der Verarmten ruft zur Revolution auf, sondern – wie es sich in den USA gehört – ein Multimilliardär, der Immobilienmagnat Donald Trump, ein besonders übles Exemplar  seiner Klasse.

Es geht dem Boss Trump einfach drum, dass die Wiederwahl des Barack Obama einen hinreichenden Grund bietet, in den USA endlich zur Revolution aufzurufen: die Wahl sei  eine „betrügerische Travestie“ – und fordert seine Anhänger zur Revolution auf: „Wir sollten auf Washington marschieren und diese Travestie stoppen. Lasst uns kämpfen und alles geben, um diese riesige und ekelhafte Ungerechtigkeit zu stoppen! Die Welt lacht uns aus.“

Wir konnten auch direkt einen Kommentar aus den USA dazu bekommen:


„Der Verlierer hat gewonnen!“: Donald Trump lässt nach Obama-Sieg Frust freien Lauf – weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/ausland/us-wahl/der-verlierer-hat-gewonnen-donald-trump-blaest-twittert-zum-marsch-auf-washington_aid_855289.html

„Der Verlierer hat gewonnen!“: Donald Trump lässt nach Obama-Sieg Frust freien Lauf – weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/politik/ausland/us-wahl/der-verlierer-hat-gewonnen-donald-trump-blaest-twittert-zum-marsch-auf-washington_aid_855289.html

Wie dem auch sei, es ähnelt Deutschland: Die Revolutionen machen immer die oben!

Ach so, bevor ich es vergesse:: Donald Trump war auch derjenige, der 5 Millionen US-Dollar für die Ausweispapiere von Obama bot, um endlich die Wahrheit über ihn als schwarzen Muslim und anderes wirklich Schlimmes rauszukriegen.

Das Spektakel möchte ich euch nicht vorenthalten:


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.