Frankfurter Gemeine Zeitung

„Wie kann die Politik das umsetzen, was der Markt will?“ – Eindrücke vom Frankfurter IHK-Immobilien-Kolloquium

Im Rahmen der „Euro Finance Week“ hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) am 20.November 2012 zum ersten Frankfurter Immobilien-Kolloquium geladen. Dort wurden mit Gästen aus Wissenschaft und Politik zu Themen diskutiert, die viele in Frankfurt Lebende beschäftigen: der hohe Leerstand bei Büroimmobilien, der Mangel an Wohnraum und auch die Frage, wie in Frankfurt was und wo produziert wird. Die Sicht des Immobilienkapitals prägte die Diskussionen um die Entwicklungen der Büro- und Wohnungsmärkte wie auch die vorgeschlagenen Lösungsperspektiven. Damit die Erkenntnisse nicht nur dem kleinen Fachpublikum des Immobilien-Kolloquiums vorbehalten bleiben, werden wir im Folgenden die unserer Ansicht nach wesentlichen Aspekte zu Gentrifizierung, Mietpreisentwicklungen und Wohnungspolitik aus den ersten drei Panelsitzungen zusammenfassen.

1. Chancen, Fakten, Emotionen: Wohin steuert der Immobilienmarkt FrankfurtRheinMain?
Den Auftakt der Veranstaltung bildete ein etwas holprig einstudiertes „Dialogreferat“ zwischen dem IHK-Präsidenten Dr. Mathias Müller und Prof. Hanspeter Gondring von der „Dualen Hochschule“ Stuttgart. Unter dem Motto Wissenschaftler und Lobbyisten aller Welt vereinigt euch, konnte man hier lernen, dass „Kommunen wie Unternehmen denken müssen“, eine „Unique Selling Proposition“ (Gondring) brauchen und ansonsten der „Wettbewerb [um was auch immer] im vollen Gange“ (Müller) sei. Neu war hier eigentlich nur, dass Frankfurt jetzt auch mit Schweden konkurriert; warum eigentlich oder um was wurde nicht gesagt.
Nach dem Abspulen von sehr vielen derartigen Allgemeinplätzen aus dem Sprachbaukasten neoliberaler Textproduktion waren jedoch einige konkretere Aussagen bezogen auf den Wohnungsmarkt doch noch von Interesse. Bemerkenswert war etwa die Tatsache, dass Gentrifizierung selbst auf der Vollversammlung des Immobilienkapitals nicht über die Angebotsseite (also über das eigene krisen-getriebene und latent verzweifelte Suchen nach Betongold) erklärt wird, sondern ausschließlich über eine veränderte Nachfrage angesichts neuer Lebensstile, individualisierter Konsummuster und dem demographischen Wandel. Da jedoch zudem der Verweis auf Klassenunterschiede auf der Seite der Nachfrager eine solche Auftaktveranstaltung nicht stören darf, rückten zwar durchaus auch etwa die Bedürfnisse älterer Menschen in den Mittelpunkt der Diskussion, von Altersarmut und einer damit verbundenen drohenden Verdrängung war dabei aber kaum die Rede. Stattdessen erzählte man sich lieber Anekdoten aus den schwierigen Lebensumständen der gehobenen Klassen im Alterungsprozess. Denn welcher Mittfünfziger kennt aus seinem Alltag sonst folgendes Problem: „Wenn dann so mit 55, 58 die Kinder erwachsen sind und aus dem Haus, dann erschreckt man sich zu Tode: Ich hab da ja einen alten Partner neben mir, den habe ich ja gar nicht gesehen! Und dann schaut man nach vorne. Und dann ist das dann meistens bei den Herren die jüngere Sekretärin oder sonst was… Ich weiß, von was ich spreche… [Großes Gelächter im Publikum] Und dann sucht man sich eine Loft-Wohnung. Und dann beginnt ein neues Leben, eine neues Durchstarten“ (Gondring). Eine weitere tiefsinnige Erklärung beschreibt die Vertreibung von Hausbesetzer_innen und Migrant_innen aus Stadtteilen mit dem Zuzug von Grünen und Linken. So simpel funktioniert Gentrifizierung… Dass mit Aufwertungen und steigenden Mietpreisen auch Profite gemacht werden können, ist bei dieser Betrachtung ebenso wenig von Interesse, wie die Tatsache, dass der Wohnungsbau für das krisengeschüttelte Immobilienkapital ein willkommener Rettungsanker ist.
Als weitere Kernaussage des ersten Panels lässt sich festhalten, dass die Wissenschaft dank spektaku-lärer Forschungsergebnisse herausgefunden hat, dass der Wohnungsmangel in Frankfurt nicht zu beseitigen sei, da die Bodenpreise zu hoch wären: „Der Markt hat entschieden!“ (Gondring). Und da man diesem nicht widersprechen darf, müssten die Armen an den Stadtrand ziehen, wo die Stadt ihnen auch durchaus einige Sozialwohnungen bauen dürfe. Übersetzt heißt dies, dass es im inneren Bereich der Stadt zukünftig keinen bezahlbaren oder gar sozialgeförderten Wohnraum geben kann; es sei denn man würde die kapitalisierte Grundrente, d.h. die zukünftigen Profite, welche die Eigentümer an Grund und Boden (hier = „der Markt“) aus dessen Verkauf oder Vermietung erzielen wollen, angreifen. Und das kann ja keiner wollen.
Mittels einer TED-Umfrage wurden die Zuhörer_innen gefragt, welche die „wichtigsten Aufgaben für den Immobilienmarkt“ seien. Lediglich knapp 17,1 % der Anwesenden stimmten für die vorgegebene Antwort, dass es die Aufgabe des Marktes sei, Segregationsprozessen entgegenzuwirken. Allerdings wurde in dieser Angelegenheit von Prof. Gondring Handlungsbedarf auf Seite der Kommunen festge-stellt. Denn das potentielle Problem bestünde darin, dass sich die an den Stadtrand gedrängten Klassen dies womöglich nicht ohne Murren gefallen lassen und der Konflikt daher „im schlimmsten Fall auf der Straße ausgeführt“ (Gondring) wird. Zu vernachlässigen sei auch nicht, dass durch die Kon-zentration von Migrant_innen „in den Randgebieten die Gefahr der Ghettobildung“ bestünde und es zu Unruhen kommen könnte. Um hier schon präventiv Konflikten, Aufständen und sozialen Spannungen, wie man sie gegenwärtig in Südeuropa beobachte, entgegenzuwirken, gelte es als Kommune, die „politischen Spannungen“ zu kanalisieren, welche sich aus der entstehenden „Zwei-Klassengesellschaften“ (Gondring) ergäben. Strategisch müsse man daher Akzeptanz für Stadtplanungsprojekte organisieren, indem man schon frühzeitig die Bürger_innen einbeziehe. Gemeint sind damit aber explizit nicht alle Bürger_innen und schon mal gar nicht „die ‚Berufsbürger‘, die nicht arbeiten und nur demonstrierend durch die Republik ziehen“ (Gondring). Für Initiativen, wie dem ‚Wem gehört die Stadt?‘-Netzwerk, lässt sich daraus schließen, dass es genau diese Befriedung und Einlullung des Protestes in geordnete – und das heißt im Wesentlichen in wirkungslose – Bahnen zu verhindern gilt.

2. Büroimmobilien: Der Finance Hub für Immobilieninvestments im Spannungsfeld zwischen Developer, Investoren und Nutzer
Im fünfköpfigen Expertenpanel zum Büroimmobilienmarkt herrschte recht trübe Stimmung, da man nun endlich einsehen musste, dass bei absolut über zwei Millionenen m² Büroleerstand (bzw. relativ 20%) zukünftig Abschreibungen und damit Spekulationsverluste nicht mehr zu vermeiden sind. Auch eine Senkung der erwarteten Büromiete und die Konversion in Wohnraum könnten an einem dauerhaft hohen „Sockelleerstand“ in Frankfurt nichts ändern. Eine weitere TED-Umfrage unter den Zuhörern brachte demgemäß auch zum Vorschein, dass über 40% der Anwesenden sogar mit einer noch weiteren Verschlechterung der Situation am Büroimmobilienmarkt rechnen, während sich lediglich 16 % eine zumindest „leichte Verbesserung“ erhoffen (40% gehen von einer unverändert schlechten Lage aus; eine signifikante Verbesserung der Leerstandsituation war erst gar nicht als Wahloption angegeben). Nichtsdestotrotz musste Prof. Sebastian von der Universität Regensburg in der Diskussion schon sehr energisch und fast verzweifelt den Vertreter_innen des Immobilienkapitals klar machen, dass es praktisch keine Alternative mehr zu Rückbau, Abriss und einem damit verbundenen Eingestehen der Verluste gäbe. Die desolate Lage zwar vor Augen wehrten sich die Angesprochen dennoch hartnäckigst gegen die Einsicht, dass die selbst geschaffene Büromarktrealität ihnen nun auf die Füße fällt, mit dem raffinierten Verweis, die städtische Wirtschaftsförderung (sprich der Staat) könne doch als rettende Kraft auftreten. Was bei der Rettung von Finanzinstituten während der jüngsten Wirtschaftskrise schon so gut funktioniert hat, kann man ja vom Prinzip her auch auf die Immobilienbranche übertragen, indem man einfach so lange den Gewerbesteuerhebesatz senke, bis die Nachfrage nach Büroraum ansteigt und alle Büros wieder vermietet sind. Auch wenn der Stadtpolitik in Frankfurt einiges zuzutrauen ist, so tief kann auch diese den Hebesatz wohl nicht senken…

3. Der Wohnungsmarkt FrankfurtRheinMain im Brennpunkt: „Schlichtbau versus Luxusimmobilie“
Mehr Leben herrschte dagegen auf dem Panel zum Wohnungsmarkt, schließlich verspricht dieses „Rettungsboot“ (Müller, IHK) angesichts der Krise auf dem Immobilienmarkt ein noch weitgehend unerschlossenes Feld für renditehungrige Kapitalanleger. Dementsprechend waren sich auch etwa Jürgen Conzelmann (Vorsitzender Haus & Grund Frankfurt am Main) und Prof. Martin Wentz (früher SPD, jetzt IHK) schnell einig, dass innerstädtische Lagen für Einkommensschwache per se nicht bezahlbar sein können. Daher müsse man gegen das „Geschrei ‚Keine Gentrifizierung!‘“ (Wentz) ankämpfen und der Bevölkerung klar machen, dass sie zukünftig nicht mehr 25% (wie im Durchschnitt heutzutage) sondern 40-50% ihres Nettoeinkommens für den „Wohnkonsum“ ausgeben müsse.
Empirisch erhärten konnten die Vertreter des Immobilienkapitals in ihrem Panel zudem endlich eine von dem Wohnungsmarktökonomen Friedrich Engels bereits 1872 veröffentlichte These, wonach „die Bauindustrie, der teure Wohnungen ein weit besseres Spekulationsfeld bieten, immer nur aus-nahmsweise Arbeiterwohnungen bauen“ (MEW 18: 215) wird. Denn im Gegensatz zur empirischen Ungenauigkeit bei Engels lässt sich nun konkret für Frankfurt mit einer Fehlervarianz von ca. 1€/m² beziffern, dass bei einer realistischen Mindestprofiterwartung von 5% das private Baukapital Mietwohnungen nicht unter 12-13€/m² bauen kann – und das im Verhältnis zu einem durchschnittlichen Nettoeinkommen von 1.500€. Der oft erwähnte Facharbeiter, der ein solches durchschnittliches Nettoeikommen verkörpert, sei in Frankfurt nicht nur herzlich willkommen, sondern auch für das wirtschaftliche Funktionieren der Stadt notwendig. Zu erwarten oder gar zu fordern, mit einem solchen Einkommen im Westend oder einem vergleichbaren Stadtteil wohnen zu können, sei jedoch unrealistisch. In der Diskussion schien der durchschnittlich verdienende Facharbeiter das sozialökonomische Minimum zu sein, auf das man sich unter den Podiumsteilnehmer_innen verständigen wollte. Wo die unterdurchschnittlich verdienenden Nicht-Facharbeiter_innen zukünftig in Frankfurt wohnen sollen, wurde an diesem Tag in den Räumen der IHK hingegen nicht diskutiert. Da die stadteigene Wohnungsbaugesellschaft ABG Holding im Vergleich zu privaten Immobilieninvestoren auch nicht grund-sätzlich anders agiert und die Stadtpolitik zudem in den letzten Jahren Gentrifizierungsprozesse ein-deutig befördert statt begrenzt hat, ist bezüglich der Bezahlbarkeit von Wohnraum nichts Gutes zu erwarten. Ein Lichtblick bot die Veranstaltung jedoch dahingehend, dass es der Moderatorin mit Bravour gelungen ist, die Frankfurter Wohnungspolitik der letzten zwanzig Jahre mit einer einzigen Leitfrage auf den Punkt zu bringen: „Wie kriegen wir das umgesetzt, was der Markt will?“ Und mit dem Willen des Marktes ist hier gemeint, was Grundbesitzern und Immobilienkapital die höchste Rendite verspricht.
Dass man stadtpolitisch auch innerhalb des Bestehenden durchaus zumindest etwas anders handeln kann, zeigte dagegen Klaus Illigmann, welcher aus Sicht der Münchener Stadtplanung mietdämpfen-de Instrumente in die Diskussion einbrachte. Zwar können auch diese angesichts eines auch in Mün-chen weiterhin kapitalistischen Wohnungsmarktes keine Wunder vollbringen, aber immerhin Inves-toren bspw. mittels einer sozialen Bodenordnung zwingen, bei jedem Bauprojekt mindestens 30%-50% Sozialwohnungen zu errichten. Schade nur, dass sich die „Frankfurter“ auf dem Podium wieder sofort einig waren, dass so etwas in Frankfurt natürlich nicht funktionieren kann. Womit sie eindeutig Recht haben, allerdings wohl weniger aufgrund der von ihnen aufgestellten Behauptung, dass Frank-furt wegen der geringen Flächengröße nicht mit München zu vergleichen sei, als vielmehr aufgrund der gesellschaftlichen Kräfteverhältnisse nicht nur im hiesigen Stadtparlament.

AK Immobilienwirtschaft der Kritischen Geographie Frankfurt (AK IKGF)


123 Kommentare zu “„Wie kann die Politik das umsetzen, was der Markt will?“ – Eindrücke vom Frankfurter IHK-Immobilien-Kolloquium”

  1. Yswgth

    tadalafil 5mg – tadalafil online canadian pharmacy purchase tadalafil

  2. Ahwowa

    purchase tadalafil – tadstrong.com generic tadalafil reviews

  3. Tduibe

    propecia price walmart – finasteridepls.com is there a generic version of propecia

  4. Lypnyy

    how much does propecia cost – http://propechl.com/ propecia results after 3 months

  5. Edhjhv

    tadalafil 10 mg – tadalafil common dosage buy tadalafil generic online

  6. Wejvad

    Ksnhqi – http://virviaga.com/ sildenafil citrate 25mg

  7. Ljcbyq

    Gvoaze – provigil generic Hrpvbr edzcxs

  8. Gtspoe

    Oolzlq – tetracycline tablet Gdigua utjbfu

  9. Fvqcak

    Nfjdis – writing a research paper abstract Elxnin qbeddo

  10. Xpkkin

    Etbyeo – george orwell essay on writing Yukqit bwietj

  11. Esozae

    Ovyify – where can i get propecia in india Qlrqal dovfgp

  12. Iajslo

    Jkbcrx – finasteride tablets 5mg buy Rwpjkw uesssq

  13. Bqlchi

    Jjadfj – best assignment help website Odzywq vdsrob

  14. Fmozrm

    Cmbunz – alcohol and sildenafil Fohxat kirqwn

  15. Nitmch

    Qxxidp – students assignment help Dpnfku rraebk

  16. Ylndgr

    Mbayvy – furosemidelasixx.com Fgxzei hauywu

  17. Lvppkf

    Ywjdoj – cheapest place to buy vardenafil Nlbljl tfddyo

  18. Nhdrul

    Xlbqej – silagra 100 mg sale Mkpsqs fydaua

  19. Pvpqae

    Hwwwtp – buy tadacip 20mg Rqrujp ndenty

  20. IuxSG

    Medicine information leaflet. Long-Term Effects.
    cost cheap pregabalin without rx in USA
    All information about medicines. Get here.

  21. Psbfwn

    lyrica 2.0 – lyrica 70 mg lyrica prescription

  22. ClwSH

    Meds information for patients. Short-Term Effects.
    where can i buy cheap pregabalin without dr prescription in USA
    Actual what you want to know about medication. Read here.

  23. Ndubno

    topamax rx – zofran 8 mg tablet nexium pill

  24. Mtfajl

    ivermectin 5 mg price – stromectol tablets for humans buy ivermectin canada

  25. Stellacreaw

    how to write the title of an article in an essay essay rewriter how to write a definition essay step by step

  26. Stellacreaw

    how to write an autobiography essay college essays help how to write extended essay

  27. Rebeccales

    custom essay service org what to write college essay on best friend essay writing

  28. Gjdyne

    stromectol ebay – ivermectin 5ml stromectol 3mg

  29. Iqlijj

    how much does ivermectin cost – where to buy stromectol online buy ivermectin for humans uk

  30. Gazelelmerly

    buy tadalafil 5mg tablet

  31. ZmgVQ

    technical skills for resume cover letter for interview physical therapy resume

  32. Ynyjmi

    buy plavix in india – clopidogrel cheap plavix medicine price

  33. AkkYM

    great cover letter make my resume gpa on resume

  34. Gazelelmerly

    tadalafil 20mg canada drug

  35. EauYE

    cover letter basics best professional resume resume for college

  36. Ywgkpr

    caffine pills instead of monster whil ed pregnant – male erectile dysfunction pills ed pills compared

  37. Uvbmys

    dr phil and ed pill – ed pills sold in the mideast dickey r 2014 managing contraceptive pill patients 15th ed

  38. Gazelelmerly

    buy tadalafil tablets

  39. Qaeyfv

    bactrim online no prescrition – 1600 mg bactrim bactrim capsule

  40. Tenhjs

    levothyroxine 125 mcg tablet – synthroid 0.15 mg 225 mcg levothyroxine

  41. Hlrdjt

    buy amoxicilin 500 mg online mexico – amoxicillin online purchase buy amoxicilin 500 mg online canada

  42. Fswkbt

    levitra generic – buy vardenafil online 24 hours buy vardenafil 10mg online

  43. sildenafil coupon 50 mg

    Hi, its pleasant article regarding media print, we all be aware of media is
    a impressive source of data. http://droga5.net/

  44. states allowing hydroxychloroquine

    Thanks for sharing your info. I really appreciate your efforts and I will be waiting for your further
    write ups thank you once again. http://hydroxychloroquined.online/

  45. prices for vidalista

    Hello great blog! Does running a blog such as this take a great deal of work?
    I’ve no knowledge of programming but I had been hoping to start my own blog in the near future.
    Anyhow, should you have any recommendations
    or tips for new blog owners please share. I understand this
    is off topic nevertheless I just had to ask.
    Kudos! http://vidalista.buszcentrum.com/

  46. Niujji

    where to buy vardenafil in singapore – vardenafil 20 mg vardenafil online in canada

  47. Xcftxl

    vipps approved canadian online pharmacy – walmart online pharmacy cvs online pharmacy

  48. doxycycline 100mg injectable reconstitution

    Hi, i feel that i saw you visited my site thus i
    came to go back the want?.I’m trying to find issues to
    enhance my website!I guess its adequate to make use of a few of
    your ideas!! http://antiibioticsland.com/Doxycycline.htm

  49. albuterol pill form

    What a information of un-ambiguity and preserveness of valuable knowledge concerning unpredicted
    feelings. http://canadiandrugstorerx.com/anti-allergic-and-asthma/ventolin-inhalator.html

  50. Tczote

    buy vardenafil online 24 hours – best online vardenafil levitra price

  51. Ycanpt

    buy vardenafil – where to buy vardenafil in canada online vardenafil uk

  52. Gazelelmerly

    cheap sildenafil online canada

  53. where to buy hydroxychloroquine over the counter

    Hi! Do you know if they make any plugins to assist with Search Engine Optimization? I’m
    trying to get my blog to rank for some targeted keywords but
    I’m not seeing very good gains. If you know of any please share.

    Many thanks! https://www.herpessymptomsinmen.org/where-to-buy-hydroxychloroquine/

  54. Isdvsq

    ivermectin humans – price of stromectol stromectol 12mg

  55. Garelelmerly

    prednisone to buy uk

  56. Garelelmerly

    advair 500 50

  57. Garelelmerly

    pastilla abortiva cytotec costa rica

  58. Garelelmerly

    advair diskus 0.25 mg

  59. Nitqze

    prednisone 10 tablet – prednisone 4 20 mg prednisone

  60. Garelelmerly

    como conseguir cytotec en costa rica

  61. Garelelmerly

    cheap prednisolone tablets

  62. Zzvahu

    vardenafil hydrochloride – generic levitra order vardenafil online

  63. Tjroln

    generic prednisolone 5mg pill – prednipls prednisolone sodium

  64. Czyocc

    buy stromectol for humans – ivermectin for human ivermectin purchase

  65. Mzrjkg

    lasix 150mg – doxycycline rx buy doxycycline online

  66. Ithcou

    buy priligy 30mg – tadalafil 5 mg best price tadalafil 10mg

  67. generic acyclovir without doctor's prescription

    Amazing issues here. I’m very happy to look your post. Thanks a lot and I am taking a look ahead to contact
    you. Will you kindly drop me a e-mail? https://www.herpessymptomsinmen.org/productacyclovir/

  68. Tzmdwc

    how much is prednisone 20 mg – price of prednisone 5mg can i buy prednisone over the counter

  69. Tftnpj

    modafinil alternatives – modafinil and birth control provigil a controlled substance

  70. Ixpdpz

    how to get accutane australia – accutane medicine price isotretinoin 10mg

  71. Vwccxp

    amoxicilin without prescription – buying amoxicillin over the counter amoxil 500mg

  72. Garelelmerly

    is lasix a prescription drug

  73. Ctpzpe

    ivermectin human – where can i buy ivermectin ivermectin tablets order

  74. Pqopoq

    accutane 20 mg price – buy accutane cheap online buy accutane online canada pharmacy

  75. Wpxxzw

    Amoxil online – buy amoxicilina 500 mg online amoxicillin usa

  76. Igwbfg

    sildenafil online sale – sildenafil discount coupon sildenafil Los Angeles

  77. hydroxychloroquine side effects heart

    I know this if off topic but I’m looking into starting my own blog and was wondering what all is needed to
    get set up? I’m assuming having a blog like yours would cost a pretty penny?
    I’m not very web smart so I’m not 100% certain. Any recommendations or
    advice would be greatly appreciated. Thank you https://hhydroxychloroquine.com/

  78. hydroxychloroquine for humans over the counter in mexico

    I feel this is among the so much important information for me.

    And i am glad studying your article. However should statement on few general things, The web site style is great, the articles is in reality excellent : D.

    Good job, cheers http://www.deinformedvoters.org/hydroxychloroquine

  79. Cncoyj

    modafinil generic – modafinil and weight loss modafinil side effects

  80. Jivzoq

    zithromax 500mg pills – zithromax 500mg dose azithromycin dose

  81. Gyzdlh

    buy cheap furosemide – purchase furosemide online furosemide cost australia

  82. Fjoems

    clomid purchase – clomid 25mg clomid cost

  83. nolvadex for men pct

    I do not know if it’s just me or if everybody else encountering issues with your website.
    It looks like some of the text on your posts are running off the screen. Can somebody else please provide
    feedback and let me know if this is happening to them as well?
    This could be a problem with my internet browser because I’ve
    had this happen previously. Thank you https://buszcentrum.com/nolvadex.htm

  84. Dlkakz

    ivermectin tablet price – stromectol prices ivermectin 3 mg tablet dosage

  85. azithromycin tablet 500mg

    Thanks in favor of sharing such a fastidious opinion, post is
    good, thats why i have read it completely http://herreramedical.org/azithromycin

  86. Gzqvjf

    gnc ed pills – erectile dysfunction age ed pills online malaysia

  87. Juawrh

    prednisone 50 mg – prednisone 120 mg daily prednisone buy no prescription

  88. Xmuaav

    ivermectin nz – stromectol price comparison ivermectin 1 cream

  89. Zofirq

    medicine for erectile – ed solution erectile dysfunction medication

  90. Gajelelmerly

    do you hold lisinopril before dialysis

  91. Huiqri

    ventolin price – gnrventolin.com ventolin inhalers

  92. Oecpcy

    cytotec price online – cytotec medication where can i buy misoprostol

  93. Omwrra

    buy doxycycline hyclate 100mg without a rx – where can i buy doxycycline in singapore doxycycline 20 mg cost

  94. Ufzzuf

    neurontin 300mg capsule – neurontin 200 mg price synthroid 125 mcg

  95. what is zithromax

    Howdy! Would you mind if I share your blog with my facebook group?
    There’s a lot of folks that I think would really appreciate your content.
    Please let me know. Thank you https://buszcentrum.com/zithromax.htm

  96. Eidxwj

    stromectol online pharmacy – stromectola online

  97. acyclovir dosage for oral herpes

    For most recent news you have to pay a visit internet and on web
    I found this website as a finest web site for hottest updates. http://herreramedical.org/acyclovir

  98. Lkvvrl

    accutane 10mg for sale – accutane singapore cost isotretinoin online

  99. buy metronidazole gel

    What’s up friends, nice post and fastidious urging commented here, I am truly
    enjoying by these. http://antiibioticsland.com/Flagyl_ER.htm

  100. Rzfhhe

    purchasing amoxicillin online – buy amoxicillin generic amoxil

  101. Gazelelmerly

    cheap fast zithromax

  102. Pvtrjo

    medrol drug – medication medrol 16 mg lyrica south africa

  103. Cvsdmq

    ivermectin without a doctor prescription – buy ivermectin for humans uk stromectol generico

  104. Yommai

    buy prednisone 40mg – prednisone 5 prednisone india

  105. Pwuypd

    ventolin price in india – order Albuterol ventolin cost uk

  106. Garelelmerly

    100mg clomid multiples

  107. Garelelmerly

    lasix ivp

  108. Tivgvb

    ivermectin 12 mg – iverpillcin stromectol tablets uk

  109. Auxvyk

    tadalafil 10mg – tadalafil 5mg tadalafil cost

  110. Ozjzws

    stromectol order – ivermectin pills canada ivermectin tablet 1mg

  111. Galoaniste

    amoxicillin for gastroenteritis

  112. Gasoaniste

    order propecia

  113. Skrkwg

    tania vardenafil generic – levitra online red ed pill

  114. Jacqxj

    cost of hydroxychloroquine – prednisone medication where can i buy prednisone online uk

  115. Gafoaniste

    prednisone price in india

  116. Utfird

    all types of ed products at cheapest price in usa – malegra 200 usa and uk cenforce 100mg

  117. Gazaniste

    tadalafil for women

  118. Tfnytj

    stromectol 6mg – ivermectin for humans stromectol without prescription

  119. Uogpfs

    prednisone without prescription – where can i buy prednisone cost of prednisone pills

  120. Galoaniste

    ventolin 2mg

  121. Jszrks

    buy ivermectin nz – ivermectin oral ivermectin uk coronavirus

  122. Ywhwzd

    stromectol price in india – stromectol medication ivermectin 4 tablets price

  123. Gazoaniste

    generic zithromax for sale

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.