Frankfurter Gemeine Zeitung

Ein kleines Fundstück von Facebook

Hin und wieder postet doch mal jemand etwas auf Facebook das einen schmunzeln oder nachdenken lässt… im besten Fall beides.
Folgenden Text stellte neulich ein Bekannter von mir hoch. Und traurigerweise hat er sooooooo recht.

Bei Pipi Langstrumpf geht es gar nicht um ein kleines Anarchomädchen sondern um eine Drogenabhängige!
Sie hat im Haus ein Pferd (horse – ein altes Slangwort für Heroin) und einen Affen (Entzug). Ihr Vater sitzt im Knast vermutlich wegen Bankenkriminalität. Sie lebt von seiner Beute und muss sich ständig mit ihrer Sozialarbeiterin rum schlagen.
Es ist eine Milieustudie.
Das schlimmste daran ist:
Würde ich das heute so ins Netz posten, würden es morgen religiöse Faschisten aller Dogmen, rechtradikale Paranoiker, und die 5. Kolonne der Teepartei -> rumorende Occupanten, truth äh ne, verirrte Zeitgeister und die strg-c/v Zombiekinder von Anon es als Tatsache über den Erdball verteilen… Ups! Jetzt isses zu spät.


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.