Frankfurter Gemeine Zeitung

Freude in SPD: Ehrlichkeit vor der Bundestagswahl – endlich Agenda 2020!

Vollbild anzeigen

Nun ist es endlich klar. Die SPD ist eine Partei, die nicht mehr hinterm Berg hält, wirklich klare Kante macht, sozusagen. Das im Vorwahlkampf, das kommt rüber, schafft es in allen Medien auf die erste Seite: Wir sind ehrlich!

Sie agierte zuerst mutig gegen eine jahrelange Zurückhaltung, die populistische Kreise von Verlierern gegen offensives Bankgeschäft schürten, und kürte einen leibhaftigen Bankberater zum Kanzlerkandidaten. Nun macht der alte Tanker SPD den zweiten Zug und weiter geht´s in Richtung “Gerechtigkeit“.

Ihr Drittkandidat Steinmeier, Ex-Adlatus des rot-grünen SPD-Kanzlers Schröder sprach nämlich endlich aus, was alle klar Denkenden im Land der Sieger fühlen: Agenda muß sein!

Nur damit kann Deutschland ohne die Euro-Krisen-Mutti Merkel im ganz großen Wettbewerb bestehen.

Rauf mit Leistungsträgern, runter mit Schmarotzern. Eine neue Agenda steht auf der Agenda, da mögen die Weicheier und Gutmenschen noch so greinen.

Den DAX auf 10.000 kriegen wir nur mit einer Agenda 2020, und bis dorthin helfen erfahrene Agenda-Profis und Consultants im Investment-Banking. Und die finden wir bei der SPD!

Die Leute dort wollen schließlich auch nen gut dotierten Job, und nicht immer die anderen.


Ein Kommentar zu “Freude in SPD: Ehrlichkeit vor der Bundestagswahl – endlich Agenda 2020!”

  1. Wohlgemuth

    Sie sind doch mit sowas fix! Ob die Springer-Presse es von mir oder direkt von der SPD hat?
    Heute vormittag heisst jedenfalls ihre Forderung zusammen mit Gerhard Schröder: “Deutschland braucht eine Agenda 2020″
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article114292969/Deutschland-braucht-eine-Agenda-2020.html

    So ist´s gut: der eine Ober-SPDler macht sich Sorgen um die Höhe seiner eigenen Einkünfte und der andere darum, dass die der Billiglöhner hierzulande unter denen der chinesischen oder brasilianischen Löhne sind – wegen “Wettbewerb”!

    Betreiben die beiden Eigen-Marketing für zukünftige Berater-Verträge?

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.