Frankfurter Gemeine Zeitung

Illustres zum Städtetag vom 23. – 25. April

Am 23. bis 25. April ist der deutsche Städtetag in Frankfurt und bietet natürlich allerlei Kurzweil für die Teilnehmer*innen und Bürger*innen der Stadt. Unter anderem trifft sich ein illustrer Kreis mitten in der Stadt. Das Motto ist so toll, dass wir ganz vielen anempfehlen, sich nicht entgehen zu lassen, in welcher schönen Stadt wir uns befinden und wie die Herrschaften sich anschicken, dies noch zu toppen.
Sehr empfehlenswert natürlich für alle, die demnächst aus der Haustür gehen und sich in einem fremden Viertel wiederfinden.
Also:
Die städtische Wohnungsholding lädt zur Diskussion „Frankfurt für alle“ am 22. April ab 18.30 Uhr ins Haus am Dom, Domplatz 3, ein. Auf dem Podium diskutieren der Stadtplaner Albert Speer, die Stadtdenkerin Martina Löw, der Holding Chef Frank Junker und Jürgen Conzelmann, der Vorsitzende des Haus- und Grundbesitzervereines. Der Eintritt ist frei.


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.