Frankfurter Gemeine Zeitung

Blockupy-Demo plus Abschlusskundgebung am Willy-Brandt-Platz am Samstag, 8. Juni 2013

- Bitte weiterverbreiten -

Soeben wurde die Anmeldung für eine Soli Demo am 8.6.2013 ab 12:00 Uhr auf der „Blockupy-Route auf“ der Stadt Frankfurt übersandt. Ab sofort ist ein öffentlicher Aufruf für diese Aktion legal. Ein inhaltlicher Aufruf zu dieser Demo folgt in Kürze. Wir beziehen uns, nicht zuletzt aus Solidarität hierbei auf den Aktionskonsens von Blockupy für den 1.6.2013. Aufruf und Ausrichtung der Demo von Occupy AktivistInnen.

Baseler Platz (Auftaktkundgebung), Wilhelm Leuschner Strasse, Hofstrasse, Neue Mainzer Strasse, Berliner Strasse, (Kundgebung Paulsplatz), Battonstrasse, Kurt- Schuhmacher Strasse, (Kundgebung Konstablerwache), Konrad Adenauer Strasse, Bleichstrasse, Hochstrasse, Opernplatz (Kundgebung), Taunusanlage, Taunustor, Gallusanlage, Willi Brandt Platz (Abschlusskundgebung),

Wir brauchen noch einige möglichst publikumswirksame RednerInnen. Ideen, Kontaktadressen und Begehrlichkeiten bitte schnellstmöglich an mich E-mailen. Ich sammle diese Informationen und koordiniere sie mit der Arbeitsgruppe dieser Veranstaltung.

Mit occupierenden Grüßen
Thomas Occupy

Meine E-mail kontrolliere ich etwa alle 2 Tage – Bei eiligen Anliegen bitte anrufen – Danke
08:00-20:00 Uhr 0157 79 72 44 87 kein AB

Kleine Info am Rande:

Wer die Pressemitteilungen von BLOCKUPY FRANKFURT, Europäische Occupy Zentralbank (EOZB) und Occupy:Frankfurt (nur selektiv) haben möchte kann sich hier in die Liste eintragen:
https://lists.riseup.net/www/info/pressemitteilung

Europäische Occupy Zentralbank (EOZB) – Homepage
http://eozb.weebly.com/

Eine Datenbank für alle Occupy-Links:
http://occupyuniverse.weebly.com/

Bunte Informationen auf Facebook:
http://www.facebook.com/pages/Occupy-Universe/236714156424160#


5 Kommentare zu “Blockupy-Demo plus Abschlusskundgebung am Willy-Brandt-Platz am Samstag, 8. Juni 2013”

  1. Elisabeth Atnafu

    Wäre es nicht sinnvoller, die Uhrzeit für den Demo nach hinten zu verschieben, damit Berufstätige auch dran teilnehmen können oder alternativ den Weg zu verkürzen, damit in der Mittagspause viele dabei sein können.

  2. Michael

    Vielleicht sollten wir die Frankfurter Behörden beschäftigen und mit verschiedenen Menschen ab jetzt jeden Samstag diese Route durch die iNNENSTADT ANMELDEN – AUCH WENN WIR DAS MAL “AUSFALLLEN” LASSEN.
    Beschäftigungstherapie und Schock für die Versammlungsbehörde, die jeden Samstag ein Verkehrschaos und zahlreiche Proteste der Gewerbetreibenden befürchten muss…

  3. Alex

    Die Critical Mass in Frankfurt könnte ja mitwirken!! Die Blockupy Fahrradproteste könnten jeweils unter einem speziellen Motto stehen und die Leute einladen. Bewegten Protest an einem Tag mit mehreren Fahrradgruppen — wär auch ne tolle Sache. Also Fahrende Kundgebungen….

  4. Bettina Jürgensen

    Das finde ich sehr gute Initiative – leider werden wohl viele kein zweites Wochenende anreisen können (Geld, Zeit) Aber aus Kiel wünsche ich Erfolg und eine friedlich kämpferische Durchführung. Ohne Kessel, Pferfferspray und Knüppelei! Gegen Troika-Diktate! Gegen ein Europa der Konzerne – Für ein Europa der Menschen!

  5. Deniz

    Wir werden uns nicht einschüchtern lassen. Wir haben keine Angst. Wir werden für unsere Freiheit und Demokratie auf die Straße gehen-in Massen.

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.