Frankfurter Gemeine Zeitung

Sonntagsspaziergang am Riverside


Eine kleine Fotostrecke

So schön.

Verlassene Stadt

Mainfischer

Ein grauer Herr, drei Schwarze Fake-Vogel, eine Taube

Gut geschützte Kunst

Self-Service

Exit

Schöne Aussicht


3 Kommentare zu “Sonntagsspaziergang am Riverside”

  1. gaukler

    Schöne Bilder, trifft genau Stimmungen um die neue EZB. Bemerkenswert aber auch die Bollwerke “aufstrebenden Mittelstands” drum herum, da gibt es sicher nochmal Bilderstrecken aus dem Ostend.

  2. Bernhard Schülke

    Was hat es mit dem »Self-Service« eigentlich auf sich? So ästhetisch?

    Ist das jetzt ein politischer Wink mit dem Zaunpfahl oder nur einfache Werbung für einen Kiosk oder etwas in der Art?

  3. Merzmensch

    @gaukler
    Danke, die Bollwerke mit kinderunfreundlichen Gusseisenrutschen und wannabe-luxuriösen Slums werde ich auch noch ablichten.

    @Bernhard
    Könnte sein, Ästhetik. Könnte sein, ein Zaunpfahl, oder Stacheldrahtzaunpfahl. (EZB als Kiosk in unsere Globalisierungszeiten ist nicht so weit von der Wahrheit entfernt :-) ).
    Ich überlasse die Interpretation den Rezipienten. (Alles, was ich sage, kann gegen mich verwendet werden).

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.