Frankfurter Gemeine Zeitung

Eine Studie und Frankfurter Reaktion – II. Schnelltest für Interessierte

Wir hatten die Studie der Bertelsmann-Stiftung (und die nichtssagenden Reaktionen aus Frankfurter Kreisen) bereits vorgestellt. Um nun diese Ergebnisse greifbarer zu machen, empfehlen wir folgenden Test durchzuführen:
Dazu sind nur wenige Grundannahmen nötig:
1. das jeweilige Netto-Einkommen (NE)
2. die Miete inklusive aller Nebenkosten, die im Mietvertrag aufgeführt sind (BM)
3. daraus wird der Quotient gebildet, BM / N-E
Ist dieser Quotient grösser als 0,3, so ist die Wohnung nicht mehr als bezahlbar einzustufen.
Als nächstes errechnet man den 30%-igen Anteil des N-E dies ergibt den Wert, der angibt, ob die Wohnung noch als bezahlbar gilt oder bereits nicht mehr. Da dies die Brutto-Miete darstellt zieht man die Nebenkosten ab (die liegen so bei 2,50 bis 3,50 pro qm), es können aber auch die tatsächlich gezahlten genommen werden. So erhält man den Wert für eine bezahlbare Kaltmiete und damit den entsprechenden Quadratmeter-Preis.
Zur weiteren Verdeutlichung nehme man die Bruttomiete und zähle den jeweils zutreffenden Regelsatz /Hartz IV oder Grundsicherung) hinzu. Dieser beträgt für Alleinstehende 382,-, für Bedarfsgemeinschaften von 2 Erwachsenen 704,-, für Alleinerziehende mit einem Kind unter 14: 611,20, ebenso mit einem Kind über 14: 687,60, für die schon bekannte 4-köpfige Familie mit 2 Kindern unter 14: 1162,-. diese Summe vergleiche man nun mit dem tatsächlichen NE.
Im nächsten Schritt machen wir uns auf die Suche nach Wohnungen, die im Bereich des Quotienten liegen (max. 0,3), wobei darauf geachtet werden muss, dass damit die Miete inklusive Nebenkosten gemeint ist.
Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse, die eine solche Suche ergibt und wie viele geförderte Wohnungen sie zu Tage fördert. Empfohlene Seiten sind immoscout , ABG, Nassauische Heimstätte, GWH, Deutsche Annington, GAGFAH.
Ans Werk, Leute – und nutzt die Kommentarleiste, um die Ergebnisse vorzustellen.


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.