Frankfurter Gemeine Zeitung

Einkommensteuer-Konzept der Linken: Wie geringe und mittlere Einkommen wirklich entlastet werden…

Auf Facebook schreibt Andrej Hunko:

Hier das Steuerkonzept der LINKEN in Form einer Grafik gestaffelt nach Einkommensklassen. Für die große Mehrheit der Bevölkerung bedeutet es Steuersenkungen. Für die sehr hohen Einkommen bedeutet es RÜCKVERTEILUNG des zuvor von unten nach oben umverteilten Geldes.

Ich meine, etwas Gegenöffentlichkeit muß sein. Oft genug wird den LINKEN. vorgeworfen: “Wer soll das bezahlen?” Dem linken Finanzierungsmodell wird fälschlicherweise vorgeworfen, mittlere Einkommen zu belasten. Deshalb hat Andrej eine Grafik erstellt, die zeigt, wie das Einkommensteuer-Konzept der LINKEN. wirklich funktioniert:

V.i.S.d.P: Andrej Hunko, MdB DIE LINKE., www.andrej-hunko.de (2013)

Natürlich klärt dieses Schaubild nicht, wie die Probleme der leerstehenden Immobilien und weitere Mitbringsel des Kapitalismus zu bewältigen sind!

Danke auch an Annette Ludwig für ihre immense Aufklärungsarbeit auf Facebook. Ihr habe ich letztlich die Information zu Andrejs Schaubild zu verdanken.

(Crosspost)


3 Kommentare zu “Einkommensteuer-Konzept der Linken: Wie geringe und mittlere Einkommen wirklich entlastet werden…”

  1. Esthernabu

    Wwcxei ogzcop online canadian pharmacy walmart pharmacy

  2. Esthernab

    Lovhjn qbprrh best canadian online pharmacy rx pharmacy

  3. Esthernab

    Vlpkre uznjdc best online canadian pharmacy canadian online pharmacy

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.