Frankfurter Gemeine Zeitung

Zukunft im Philosophicum: Wohnen. Arbeiten. Leben.

Veranstaltung am 25. September 2013, 19:30 Uhr – Festsaal des Studierendenhauses, Uni Campus Bockenheim

Zukunft im Philosophicum: Wohnen. Arbeiten. Leben. Unter diesem Titel stellt sich die Projektgruppe Philosophicum in einer Abendveranstaltung vor. Wir wollen unseren zukünftigen Nachbar_innen im Stadtteil und allen Interessierten den Stand unserer Bemühungen um den Erhalt und die zukünftige, soziale Wohn-Nutzung des Philosophicums vorstellen und um Unterstützung des Projektes werben. Die Projektgruppe will in dem ehemaligen Uni-Gebäude auf dem Campus Bockenheim bezahlbaren Wohnraum für ca. 150 Menschen schaffen sowie öffentliche Angebote für den Stadtteil entwickeln.

Referent_innen:

- Dr. Sebastian Schipper (wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Goethe-Uni in den Bereichen Kritische Geographie und Stadtentwicklung) zu Wohnungsnot und Gentrifizierung in Frankfurt am Main … und was man dagegen tun kann.

- KuP Architekten (Frankfurt) zum architektonischen Konzept unseres Projekts.

- Mitglieder der Projektgruppe Philosophicum, über solidarische Nutzungsformen des Philosophicums.

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

Weitere Informationen unter philosophicum.org


4 Kommentare zu “Zukunft im Philosophicum: Wohnen. Arbeiten. Leben.”

  1. Esthernab

    Lhbwcy doevup pharmacy online canadian pharmacy

  2. Esthernab

    Uvclos vmfilf pharmacy online canada online pharmacy

  3. Esthernab

    Drcype dgvfgk rx pharmacy canadian pharmacy online

  4. tadalafil online canadian pharmacy

    Dnzngg eguldl where can i buy azithromycin 1 gram dose powder azithromycin side effects azithromycin 250mg z-pack

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.