Frankfurter Gemeine Zeitung

„Nazis mor­den, …“ – Ver­an­stal­tungs­rei­he zum NSU

Det­lef zum Win­kel, NSU-Kom­plex: Auf der Suche nach dem rich­ti­gen Be­griff für einen po­li­ti­schen Tat­be­stand

26.11.2013, Café KoZ, 19:30 Uhr

Im An­schluss an den Vor­trag fin­det in Ko­ope­ra­ti­on mit der Kon­zert­grup­pe doch. ein Kon­zert statt. Mit: Wor­riers (Great Punk­rock­nerds with a lot of Ex-Al­sos, USA), un­der­parts (Punk­rock, Köln)

Un­ter­su­chungs­aus­schuss-Be­richt ab­ge­ge­ben (leicht ge­schwärzt), „mul­ti­ples Be­hör­den-Ver­sa­gen“ (S. Ed­ha­ty, SPD) kon­sta­tiert, sich über Zschäpes „ge­schmack­vol­les“ Out­fit beim Pro­zess­auf­takt ge­wun­dert und mal wie­der ein NPD Ver­bot ge­for­dert sowie die „Ef­fi­zi­enz“ des Ver­fas­sungs­schut­zes durch seine Ver­zah­nung mit der Bun­des­po­li­zei er­höht: So oder so ähn­lich könn­te die in­zwi­schen bei­na­he ab­ge­hak­ten Re­ak­tio­nen der bür­ger­li­chen Öf­fent­lich­keit knapp zwei Jahre nach Auf­flie­gen des fa­schis­ti­schen Ter­ror­netz­werks „NSU“, das 12 Jahre lang ras­sis­tisch mor­dend durch die BRD zog, zu­sam­men­ge­fasst wer­den. Aber auch in der Lin­ken scheint das Thema jen­seits der ob­li­ga­to­ri­schen Er­wäh­nung in Auf­ru­fen und De­mo­re­den, dass man sich von nun an beim Kampf gegen Fa­schis­mus nicht auf den Staat ver­las­sen könne (was wir aber ei­gent­lich auch schon immer wuss­ten), mitt­ler­wei­le keine gro­ßen Dis­kus­sio­nen mehr zu pro­vo­zie­ren.

Wir mei­nen je­doch, dass die Dis­kus­si­on um fa­schis­ti­schen Ter­ror und ge­sell­schaft­li­chen Ras­sis­mus erst an einem An­fangs­punkt ste­hen kann, an­ge­sichts des his­to­ri­schen Ein­schnitts, den die Auf­de­ckung des NSU be­deu­tet.

Wir wol­len in die­ser Ver­an­stal­tungs­rei­he mit euch und ver­schie­de­nen Re­fe­ren­t_in­nen daher u.a. fol­gen­de Fra­gen dis­ku­tie­ren:
- Was be­deu­tet es für die an­ti­fa­schis­ti­sche Linke, wenn sie mit einem Staats­ap­pa­rat kon­fron­tiert ist, von dem Teile of­fen­sicht­lich dabei ge­hol­fen haben fa­schis­ti­sche Ter­ror­grup­pen mit­auf­zu­bau­en?
- Wie sind die Er­geb­nis­se des Un­ter­su­chungs­aus­schus­ses aus lin­ker Per­spek­ti­ve zu be­wer­ten?
- In­wie­fern hat der in BRD weit­ver­brei­te­te staat­li­che und ge­sell­schaft­li­che Ras­sis­mus den jah­re­lan­gen Ter­ror er­mög­licht?
- Wie kann die­ser in der Zu­kunft ef­fek­tiv be­kämpft wer­den?

 

 

 

 

campusantifa


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.