Frankfurter Gemeine Zeitung

Dein Web-Device: nichts als eine Marionette

Während die phantasieloseren und ängstlichen unter uns, mithin die meisten, bei Berichten über neue technologische Vorhaben in der digitalen Welt die Ohren weiter auf Durchgang halten oder darüber wie von “Science Fiction” träumen, veröffentlichte Jacob Applebaum auf dem Kongress des Chaos Computer Clubs ein paar weitere Zusammenhänge der Herrschaft via Internet.

Es geht in seinem Vortrag um weitere Zugriffsmöglichkeiten großer Korporationen und Institutionen im Web oder digital besonders zugeschnittenen Räumen unserer Lebenswelt, insbesondere durch die NSA.

Grundsätzlich sind fast alle unsere Alltags-Devices rund um das Web (Smartphones, Laptops, Konten…)  und unsere Daten auf ihnen gezielt von Agenturen wie der NSA auszunehmen und zu verwenden – wie auch immer.

Ein Übersichtsartikel dazu in der Zeit: HIER. ““Owned” nennen es Gamer, wenn sie einen Gegner vollständig niedergekämpft haben und nach Belieben kontrollieren, Englisch für übernommen oder unterworfen. Die NSA “owned” das Internet.
Übersichtstext vom Spiegel HIER

Weitere Unternehmungen der NSA von der Washington Post aktuell zusammen gefasst HIER

Die Rede von Jacob Applebaum lässt sich im folgenden Video anhören

Um das “fast” zu unterstreichen, sei auf folgenden Link verwiesen: HIER

Die andere Seite dieses Spiels ist das, was wir daraus machen und bereits gemacht haben, im Alltag, unseren Gewohnheiten und Umgangsweisen.


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.