Frankfurter Gemeine Zeitung

Veranstaltung: NSA und Geheimdienstaktivitäten in Hessen

Montag, 20. Januar 2014, 19.30 Uhr, Kneipe

Was ist bekannt? Was können wir tun?

Im Rhein-Main-Raum schlägt das Herz des US-Überwachungswahns. Aber auch deutsche Geheimdienstaktivitäten sind hier dicht gesät. Wir wollen die Situation in Rhein-Main beleuchten. Welche Abhörzentren liegen hier? Welche Funktion hat der „Dagger-Complex“ in Darmstadt-Griesheim? Ist das US-Generalkonsulat in Frankfurt eine Geheimdienstzentrale? Auf der Veranstaltung werden Aktivisten informieren und diskutieren, die seit Jahren zu dem Thema arbeiten. Eine wichtige Frage dabei: Müssen wir das alles so hinnehmen oder gibt es Möglichkeiten des Widerstands, des Protests?
Mit Gabi Goldbach (Spion Schutzbund, ATTAC), Uli Breuer (Personalrat/die Datenschützer), Adrian Gabriel (Referent Innenpolitik/LINKSFRAKTION Hessen)

Veranstalter: Linkes Forum Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem Spionschutzbund, LINKSFRAKTION Hessen, ATTAC Darmstadt und dem Club Voltaire.


Eintritt frei – Spenden erwünscht!

verein club voltaire e.V. kleine hochstraße 5 60313 frankfurt am main

069 – 292408 069 – 284579 clubvoltaire@t-online.de

www.club-voltaire.de


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.