Frankfurter Gemeine Zeitung

Frankfurt heißt Blockupy willkommen

Nachdem es ja bei den letzten Blockupy-Protesten leider nicht ganz so demokratisch lief, gibt es jetzt eine gute Nachricht zu vermelden: Die hessische Polizei hat sich in Deeskalation geübt.

In Übereinstimmung mit der grünen Landtagsfraktion hat der hessische Innenminister sich zu diesem schwerwiegenden Schritt durchgerungen.
Eine entsprechende Schulung im Nichtverprügeln von Demonstranten erhielt eine bisher noch nicht bekannte Anzahl von Polizisten.

Als militante Tierrechtler verkleidete Mitarbeiter der hessischen Polizei konnten erwartungsgemäß deeskaliert und vorschriftsgemäß abgeführt werden, ohne auch nur eines ihrer demokratischen Grundrechte zu verletzen. Der hessische Innenminister war nicht nur überzeugt von den Erfolgen seiner Hundertschaften, sondern ebenso angetan von der geradezu exquisiten Auswahl an Hors d’œuvres, die ihm beim anschließenden Ball mit der Tanzkapelle des Wiesbadener Polizeikorps serviert wurden.

Blockupy kann kommen.

Der Magistrat, die Fraktion der Frankfurter Grünen und Peter Feldmann freuen sich auf ein zahlreiches Erscheinen farbenfroher internationaler Demonstranten und ein gelungenes Protestival.


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.