Frankfurter Gemeine Zeitung

10. Mai 2014, Frankfurt am Main: “Warm-Up-Demonstration” um 15:00 Uhr, Willy-Brandt-Platz

Thomas Occupy: Pressemitteilung vom 08. Mai 2014

x  „Warm UP“ Demonstration zu den europaweiten dezentralen Aktionstagen
  10. Mai 2014 ab 15:00 Uhr am Willy-Brandt-Platz

Als lokale Auftaktveranstaltung für die europaweiten dezentralen
Aktionstage vom 15. – 25. Mai 2014¹
rufen wir zu einer Demonstration auf.

Motto: Eine andere Welt ist möglich
Was: Demo mit Tanz & Theater
Wann: 10. Mai 2014 15:00 – 20:00 Uhr
Wo: Frankfurt am Main, Willy-Brandt-Platz

Mit einer farbenfrohen Demonstration, Reden, Tanz und
Straßentheater möchten wir auf die transnationalen sozialen
Proteste aufmerksam machen, die auch mit den diesjährigen
dezentralen Aktionstagen auf die Straße getragen werden.

Weiterlesen »


Bebauungsplanung Campus, Bockenheim: Offenlage vom 14.05.2014 bis 16.06.2014 plus weitere Termine in Bockenheim und auf dem Campus

Der Bebauungsplan des Campus ist offengelegt:

Atrium des Planungsdezernates
Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main

14.05.2014 bis 16.06.2014
Montags, Dienstags, Donnerstags von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr und 13.30 Uhr – 15.30 Uhr
Mittwochs von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr  und 13.30 Uhr – 18.00 Uhr
Freitags von 8.30 Uhr – 12.30 Uhr

Auf der Internetseite des Stadtplanungsamtes (www.stadtplanungsamt-frankfurt.de) unter der Rubrik „Aktuelles“ haben Sie ebenfalls ab dem 14.05.2014 die Möglichkeit den B-Plan 569  anzusehen.

Hier haben wir als  Bürger die Möglichkeit „Anregungen“ beim Stadtplanungsamt abzugeben. Diese müssen behandelt und in der Stadtverordnetenversammlung zur Abstimmung vorgelegt werden.

Weiterlesen »


Kommunale Auswirkungen von TTIP

Attac-Proteststand auf einem Grünen-Straßenfest in Frankfurt. Foto: Bernhard Schülke (2010-10-06)

von Pan Pawlakudis

“Das transatlantische Freihandelsabkommen muss weit über alles hinausgehen, was multilaterale Handelsabkommen bislang regeln. Ging es bisher vorrangig um den Abbau von Zollhürden, geht es nun um die Harmonisierung von Regulierungen in Gesundheit, Medizin, Umwelt, Kultur und Lebensmittelsicherheit – allesamt Bereiche, die uns alle ganz direkt berühren”.
(Der Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann-Stiftung, Aart de Geus, im Dezember 2013 in einem Beitrag für das “Handelsblatt!)

“Bei TTIP handelt es sich um die weitreichendsten Veränderungen der Gesellschaften in Europa seit langem, weit über bisherige Handelsabkommen hinausreichend (mit breiteren Themen und Elementen der politischen Willensbildung)”.
(Eingeständnis der EU-Kommission auf einem “Geheimtreffen” im November 2013 mit Vertretern der Mitgliedsstaaten.Sachstand: 23. Februar 2014)

Weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.