Frankfurter Gemeine Zeitung

Die ABG-FH mobilisiert ihr Truppen

Es scheint ein Nerv getroffen zu sein.
Im Verlauf der Unterschriftensammlung zum Einfrieren der Mieten bei der ABG-FH durch die Nachbarschaftsinitiative NBO fühlt sich die Gesellschaft offenbar zunehmend angepisst. In einer neuen Etappe der Aktion wurde in der Ernst-May-Siedlung in Bornheim eine Flugblattaktion durchgeführt. Nur wenige Stunden später hatten Mitarbeiter der Gesellschaft alle wieder entfernt – und zwar flächendeckend. Das ist zwar ärgerlich, ändert jedoch wenig.
Es bleibt dabei, dass der Stand an dem Wendehammer der Strassenbahnlinie 14 an der Ecke Wittelsbacher/Inheidener Str. heute um 16 bis 19 Uhr und morgen zwischen 11 und 14 Uhr aufgeschlagen wird. Sei es drum!


2 Kommentare zu “Die ABG-FH mobilisiert ihr Truppen”

  1. Wullo

    “Einfrieren der Mieten bei der ABG-FH” – was ist denndas für ne Initiative?

  2. trickster

    Das ist eine Aktion, die von der Nachbarschaftsinitiative Nordend, Bornheim, Ostend als erster Schritt gerade im Gange ist. Irgendwo muss halt angefangen werden, selbst wenn es nicht so dramatisch revolutionär zugehen sollte. Geht wohl auch mehr um die Geschichte, die ABG-FH unter öffentliche Kontrolle zu bekommen und auch darum, wie man Organisierungen einleitet. Frage beantwortet?

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.