Frankfurter Gemeine Zeitung

Warum gerade die ABG-Frankfurt Holding? – Beiträge zu einer breiten Kampagne

Es ist ein Anstoß, mittels gemeinsamer Diskussionen und koordinierter Aktionen in den Diskurs über Frankfurter Stadt-Politik einzugreifen.
Die Benennung eines Projekts erleichtert den Einstieg und macht eine konzentriertere Zusammenarbeit wahrscheinlicher, lassen sich doch unterschiedliche Stränge und Aktionsformen leichter zusammenfügen.
Nun kann angenommen werden, dass gerade Frankfurt eine Stadt ist, in der sich die Projekte gleichsam aufdrängen, doch sollte berücksichtigt werden, wie sie – direkt oder nur über einige wenige Schritte vermittelt – in den Alltag eingreifen und ob mit diesem Projekt andere Arten des Zusammenlebens verbunden werden können.

Lokal bietet sich hier die ABG-Frankfurt Holding in geradezu idealtypischer Weise an, weil mit der Gründung dieser Gesellschaft wesentliche Ausrichtungen von Politik und Stadt aufgezeigt werden können und wie dies direkt in unser Leben eingreift.
Sie ist nicht nur ein Symbol, sondern ein wichtiges Instrument der Umgestaltung der Stadt und Ausdruck der damit verbundenen hegemonialen Ideologie. An ihr lässt sich der tiefgreifende Paradigmenwechsel in der hiesigen Stadt-Politik festmachen, beschreiben und alternative Strategien entwickeln.

Wir werden in der FGZ einige wichtige Aspekte, die in einer stadtpolitischen Kampagne an Hand der ABG-FH zum Tragen kommen werden, in loser Folge aufzeigen und möchten dies als Beitrag und Einladung verstanden wissen, dieses Forum zu nutzen und mit Beiträgen zu bereichern.
Weiterlesen »


Linken-Presseerklärung: Studie zeigt, Fluglärm benachteiligt die schulische Entwicklung von …

Bildschirmfoto vom Waldbesetzungsblog, 29. Ok. 2014

Wie gesund der Kapitalismus ist, hier in der Ausprägung akustischer Umweltverschmutzung, zeigt die nachfolgende Presseerklärung der Linksfraktion im hessischen Landtag. Sie handelt (emotional anrührend) von (Grundschul)Kindern (unsere Kinder, unsere Zukunft, die wehrlosen Kleinen), betrifft aber uns alle. Fluglärm schädigt schließlich alle. Es heißt Arbeitsplätze (am Flughafen) sichern unsere Existenz, unser Überleben, unser Wohlstand. Doch was bringen Arbeitsplätze, die sich am Profit, dem Motor des Kapitalismus ausrichten, aber Leben ruinieren, zerstören und letztlich töten? …

Genug der Polemik, hier jetzt in voller Länge die ein klein wenig lauwarm geratene Presseerklärung der Linksfraktion im hessischem Landtag:

Weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.