Frankfurter Gemeine Zeitung

Die Katastrophe Flüchtling: Glo­bal über­flüs­sig gemacht und von den Staa­ten als Last behandelt

Do 9. Juli Studierendenhaus Campus Bockenheim, Raum K2. farbeROT: Diskussionsveranstaltung, 19 Uhr

Die kata­stro­phale Lage von Flücht­lin­gen ist bekannt. Wobei „Flücht­lings­ka­ta­stro­phen im Mit­tel­meer“ nur die Spitze sind. Wer da mit sei­ner Kri­tik los­legt, kommt zu spät.

Der Kata­stro­phe ers­ter Teil: Tau­sende ris­kie­ren Monat für Monat ihr Leben für eine Flucht nach Europa, Mil­lio­nen machen sich stän­dig neu auf die Flucht, weil in ihren Her­kunfts­re­gio­nen ihre Exis­tenz bedroht ist. Sind die Gründe für die mas­sen­hafte Mit­tel­lo­sig­keit egal bei der Frage, was die ange­mes­sene Ant­wort ist?

In Europa kreist zwi­schen Poli­ti­kern und Bür­gern die Frage, was „wir“ mit den Flücht­lin­gen machen, wie „wir“ ihnen hel­fen sol­len. Passt das über­haupt auf diese offen­sicht­lich nicht vor­über­ge­hend ein­ge­ris­sene, son­dern sys­te­ma­tisch pro­du­zierte Notlage?

https://www.farberot.de/
https://www.facebook.com/farbeROT.ffm


Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.