Frankfurter Gemeine Zeitung

Veranstaltung Studierendenhaus Bockenheim

Wie weiter mit dem Studierendenhaus?
Donnerstag, 10. September, 19 Uhr // Café KoZ

Das Studierendenhaus ist einer der wichtigsten politischen und kulturellen Orte Frankfurts. Aber was geschieht mit dem Haus, wenn der AStA das Gebäude 2018 verlässt und es in den Besitz der städtischen Wohnungsbaugesellschaft ABG Holding übergeht? Die Entscheidung hierüber wird bald fallen – höchste Zeit also, sich die Zukunft auszumalen und gemeinsam für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Hauses zu kämpfen. Wir – eine Initiative von Bürger*innen, Kulturschaffenden und politischen Aktivisten – haben Ideen für ein selbstverwaltetes Kulturzentrum entwickelt, die wir vorstellen und diskutieren möchten. Ausserdem gibt es Informationen zum Stand der Planungen auf dem Campus Bockenheim, die Kampagne “Eine Stadt für Alle – Wem gehört die ABG?” und die Möglichkeiten, sich hier einzubringen.

Die an diesem Abend gesammelten Ideen sollen in den Werkstatt-Tagen der Kampagne Eine Stadt für Alle – Wem gehört die ABG: “Campus Bockenheim selber machen!” vom 25.-27. September im Studierendenhaus aufgegriffen und weiter entwickelt werden.

anschließend Bar-Abend

Veranstaltet von Offenes Haus der Kulturen und der Kampagne “Eine Stadt für Alle – Wem gehört die ABG?

Offenes Haus der Kulturen

http://www.offenes-haus-der-kulturen.de


Ein Kommentar zu “Veranstaltung Studierendenhaus Bockenheim”

  1. Klee

    Mal die aktuelle Asta-Zeitung gelesen? da wurde einem auch mal wieder vor AUgen geführt, wie die systematische politische Entmündigung der Studentengemeinschaft aussieht. Auf dem neuen Campus Westend fehlt es einfach an gleichwertigen Alternativen für all das, was da unten am und in der Nähe des Bockenheimer Campus wegfällt (mit dem Abriss des Afe-Turms und der Räumung des IvI sind die ersten Schritte ja längst getan) – und der Westend-Campus sieht bisher nicht so aus, als könnte man sowas wie das KoZ dort in derselben Form wieder aufbauen …

    Schade eigentlich

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.