Frankfurter Gemeine Zeitung

Jobcenter Frankfurt: Bundesbeauftragte für den Datenschutz stellt mehrere – tw. erhebliche – datenschutzrechtliche Mängel in der Arbeitsorganisation und der Aktenführung fest

Durch eine Anfrage über das Transparenzportal fragdenstaat.de wurden am 20.06.2018 die „Kontrollberichte für 11 Jobcenter (darunter Frankfurt am Main)“ bekannt. Im folgenden ist aufgelistet, was die Bundesbeauftragte für den Datenschutz bei einer Kontrolle im März 2015 im Jobcenter Frankfurt festgestellt und in einem Schreiben 01.10.2015 aufgelistet hat:

  • Fehlende Datenschutz-Erklärungen der Mitarbeiter*innen des Sicherheitsdienstes im Jobcenter Ffm- Höchst (Kontrollbericht S. 101)
  • Rüge für nicht korrekte Handhabung des Vertrags mit dem Sicherheitsunternehmen und für die Einsatzpraxis (Kontrollbericht S. 102)
  • Dienststellenfremdes Personal in der Poststelle des Jobcenters Ffm- Höchst (Kontrollbericht S. 102)
  • Rüge für nicht verschließbare Aktenschränke im Jugend-Jobcenter (Kontrollbericht S. 103)
  • Vorratsdatenspeicherung ohne Rechtsgrundlage über eingelöste Lebensmittelgutscheine im Jobcenter Ffm-Süd (Kontrollbericht S. 103)
  • Außenbriefkasten am Jugend-Jobcenter genügt nicht den Anforderungen (Kontrollbericht S. 104)
  • Eingangszone im Jobcenter Ffm-Höchst wird nicht datenschutzkonform betrieben (Kontrollbericht S. 105)
  • Geöffnete Zwischentüren zwischen den Büros sind grundsätzlich nicht datenschutzkonform (Kontrollbericht S. 106)
  • Ungeschwärzte Kontoauszüge in Leistungsakten sind nicht zulässig (Kontrollbericht S. 106)
  • Vollständige Kopien von Arbeitsverträgen und Mietverträgen, Kopien von Personalausweisen, Aufenthaltstiteln, Bankkarten, Krankenversichertenkarten und Pflegebescheiden sind nicht zulässig (Kontrollbericht S. 107)
  • Unverschlüsselte Mailkommunikation mit externen Dritten ist nicht zulässig (Kontrollbericht S. 107)
  • Doppelte Aktenführung in einem EDV-Programm und als Papierakte ist nicht zulässig (Kontrollbericht S. 107)
Auszüge aus dem Kontrollbericht zum Joibcenter Frankfurt sind auf der Homepage der Bürgerrechtsgruppe dieDatenschützer Rhein Main nachlesbar.

Die Bundesdatenschutzbeauftragte hat in ihrem Schreiben vom 01.10.2015 die Leitung des Jobcenters Frankfurt zu einer Stellungnahme aufgefordert. Ein Mitglied der Bürgerrechtsgruppe dieDatenschützer Rhein Main hat dies zum Anlass genommen, von der die Geschäftsführung des Jobcenters Frankfurt auf der Grundlage des Informationsfreiheitsgesetzes (IFG) diese Stellungnahme anzuforden.


Ein Kommentar zu “Jobcenter Frankfurt: Bundesbeauftragte für den Datenschutz stellt mehrere – tw. erhebliche – datenschutzrechtliche Mängel in der Arbeitsorganisation und der Aktenführung fest”

  1. Allencarty

    The pain that browse around these guys allergic reactions can create is something with check this out which unimaginable varieties of individuals are familiar with. The truth is, nevertheless, that there are solutions available for those that seek them. Beginning using the concepts and also pointers in this item, as well as you will certainly have the tools essential to dominate allergic reactions, finally.
    Display plant pollen forecasts and also strategy accordingly. Several of the popular weather forecasting websites have actually an area devoted to allergy forecasts including both air quality and also pollen matters if you have accessibility to the internet. On days when the count is going to be high, keep your windows closed and also limit your time outdoors.
    Shower prior to bed, taking special care to clean your hair completely. Plant pollen, dust, and other allergens can get entraped on your skin and also in your hair as you go through your day. If you typically shower in the morning, consider switching to an evening timetable. This will certainly provide you the possibility to remove these irritants prior to bed, permitting you to have a relaxed evening’s rest.

Einen Kommentar schreiben

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.

 

Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.