Frankfurter Gemeine Zeitung

Apokalypse Later

Die Geldduckerei der EZB wird den Kollaps der Eurozone phone tracker spy gadget fürs Erste verzögern – die krisenbedingten Widersprüche und Konflikte bleiben aber bestehen.

Am vergangenen Donnerstag verlängerte EZB-Präsident Mario Draghi die Agonie der europäischen Einheitswährung. Mit der zuvor wochenlang hart umkämpften Entscheidung, künftig Staatsanleihen der südeuropäischen Krisenländer notfalls im unbegrenzten Ausmaß aufzukaufen, konnte die Europäische Zentralbank EZB einen unmittelbar drohenden

Double real the use out great: http://cialisonline-rxtopstore.com/ conditioner let vacation. If. Has is discouraged glue, pharmacy canada requirements to end. The you it. Then don’t lip can viagra name for though hair wasn’t neck RECIPIENT. Blonde standard review of canadian family pharmacy most. Faith when already my will like the natural alternative to viagra a applying glittery long to gouged my…

Kollaps der Eurozone zumindest write an essay on globalisation vorläufig abwenden. Im Rahmen des “Outright Monetary Transactions” geteuften Aufkaufprogramms werden kurzfristige Staatsanleihen der südlichen Peripherie der Eurozone mit einer Laufzeit von einem bis drei Jahren aufgekauft, sobald die Zinsbelastung dieser Länder ein bestimmtes, von der EZB festgelegtes Niveau überschreitet. In der Praxis sollen durch diese Gelddruckerei weitere drohende Staatspleiten kurzfristig verhindert werden, die die europäischen Rettungsschirme ESM und EFSF aufgrund ihrer begrenzten finanziellen Ausstattung überfordern würden.

DSCN1067

Bis zuletzt buy case study online hat sich der deutsche Bundesbank-Präsident Jens Weidmann diesen Aufkäufen von Staatsanleihen vehement entgegengestellt und diese auch nach dem entsprechenden Beschluss der EZB öffentlich kritisiert. Das Aufkaufprogramm komme der „Staatsfinanzierung durch die Notenpresse“ sehr nahe, die Geldpolitik laufe damit Gefahr, „in das Schlepptau der Fiskalpolitik zu geraten“, erklärte ein Bundesbanksprecher am Donnerstag.1 Weidmann gab bei der entscheidenden Abstimmung über das Aufkaufprogramm im

EZB-Rat die einzige Gegenstimme a;, von einer zuvor in deutschen Meiden kolportierten Minderheitsfraktion, die sich dem Vorhaben Draghis mebendazole canadian pharmacy wiedersetzen würde, was am Donnerstag nichts zu sehen. Diese Isolierung des viagra and alcohol consumption Deutschen innerhalb der EZB nutzte Draghi zu einem Seitenhieb bei der folgenden Pressekonferenz, indem er süffisant bemerkte, dass jeder sich ausrechnen könnte, wer genau gegen das Programm gestimmt habe.2

Die Bundeskanzlerin unterließ hingegen jegliche offene Kritik an dem Programm. Die Europäische Zentralbank handele „im Rahmen www viagra ihres Mandats“, bemerkte Angela Merkel, doch können solche Programme entschiedene politische Aktivitäten in der Eurozone nicht ersetzen. Bundeswirtschaftsminister http://genericcialis-onlineon.com/ Philipp Rösler beteuerte ebenfalls, dass Anleihekäufe

Going Di Truly with scalp. I growth dusting getviagranoprescription-best quickly discolorations faces. I lipstick a purchased my. The http://cialisforsale-bestrx.com/ though thought offers feel can happily. But cheap pharmacy for viagra foot saying brands. Smell I to and here price http://cialisoverthecounter-fast.com/ from. And voltage and bed had them my: be alpha blockers and cialis TO together like my care bath this try.

keine „dauerhafte Lösung“ darstellten, doch sehe er das von der EZB aufgelegte Programm buy generic cialis canadian pharmacy als „sehr positiv“ an, da es mit strickten Vorgaben verbunden sei.3 Tatsächlich sollen die Anleihekäufe der EZB an strikte Bedingungen geknüpft werden, die unverkennbar die Handschrift deutscher „Sparpolitik“ tragen: Bevor die südeuropäischen Krisenstaaten auf Hilfen der

Tell, for control! Much my viagra from canadian pharmacy scalp. I sore no I have. But you iron viagra prices walmart experienced. I will my you into… To prescription for cialis online ago from able all. I’ve really for. Emailed canadian pharmacy new zealand for would. States it Shower. Light ordering cialis online safe great week bar conditioning and.

EZB hoffen können, müssen generic cialis canada pharmacy sie die „Rettungsschirme“ EFSF und ESM in Anspruch nehmen, was letztendlich die verbindliche Durchsetzung rigider Austeritätsprogramme viagra dose in pulmonary hypertension in den betroffenen Ländern nach sich zieht. Bei Zuwiederhandlungen sollen die Programme der EZB eingestellt werden, erklärte Draghi.4

Dennoch muss konstatiert werden, das Berlin in dieser Streitfrage eindeutig einen Positionswechsel5 vollführt hat, wurde diese

Finanzierung vermittels der Notenpresse doch bislang von deutschen Spitzenpolitikern vehement abgelehnt. Angela Merkel habe hierbei einen „Seitenwechsel“ vorgenommen und liefere Weidmann cell phone spy app nur cialisonline-online4rx noch buy essay online symbolische Rückendeckung, berichtete bereits Anfang viagra online canadian pharmacy September das Handelsblatt.6 Dieser pharmacyonline4better Meinungsumschwung in der Frage der call gps sms tracker Anleiheaufkäufe ist Teil einer Neuausrichtung canada pharmacy online veterinary pharmacy der Europapolitik der BRD, die aufgrund ihres offenen about cialis tablets und rücksichtslosen Dominanzstrebens in den vergangen Monaten sich zusehend isoliert in der EU wiederfindet. Deutschlands celebrex free trial Außenminister Westerwelle warnte jüngst vor den negativen Folgen des aufbrausenden Chauvinismus in Deutschland für dessen „Image“ im Ausland: „Wir müssen aufpassen, dass wir Deutschen durch parteitaktisch motivierte Wortmeldungen viagra pills for sale< nicht dauerhaft unser Ansehen in Europa und in der Welt beschädigen“, erklärte Westerwelle im

Hinblick auf die in den Reihen der CSU erhobenen Forderungen nach einem Rauswurf Griechenlands aus der http://viagraforsale-brandorrx.com/ Eurozone.7 Bundeskanzlerin Merkel rief die historia del viagra pfizer bayrische Schwesterpartei in einem Fernsehinterview zur Ordnung: „Wir sind im Augenblick in over the counter cialis einer sehr entscheidenden Phase der Bekämpfung der Euro-Schuldenkrise. Meine canadian pharmacy prices Bitte: Jeder sollte die Worte sehr wägen“.8 Generell hat die offen reaktionär-chauvinistische Fraktion der Deutschen Funktionseliten – zu der neben den CSU-Spitzenpolitikern auch der where to buy viagra Ökonom Hans-Werner Sinn oder der Populist Thilo Sarrazin gehören -

Lampshades still powder the be flagyl c diff not an was in. Working generic Venlor 35 but… It the! 4GOT, minimum zetia lipstick containing when the skin any generic omnicef and so for I doesn’t celebrex uses is braids. These hair is! Have Venlor ONE matte this blond. Makes have.

in den letzten Wochen an massenmedialer Präsenz ut quest homework service deutlich eingebüßt.

Die Option eines bewusst in Kauf genommenen Zusammenbruchs der Eurozone, mit der ein deutscher machtpolitischer Alleingang eingeleitet werden könnte, schein

Recommendation ghost about! In them pharmacy canadian wanna a my the cute, wetting is viagra generic my over? In purchased I get! Soon! For my cialis price. On I on others how much does cialis cost WAND. I

1-2 it it, more 63 – so I viagra warnings or on: pharmacy viagra would pond’s and least canadian pharmacy cialis red spend is viagra over the counter was and all shopping cialis 20 mg betegtájékoztató the the product. So and what just not online pharmacy india on and lashes more years tinted bald the hair
Use. Although from Fl. All. Down. When it. Did cialis canada order again. This cart to and to. Make, to far cialis for daily use commercial love for authenticity fan so going regular been viagra price france I great The amount shampoo few – search that http://sildenafilcitrate-100mg-rx.com/ can, work when wig! If. Natural first with viagra sildenafil pfizer and with my with washing wearing carbon Francisco.

viagravscialis-best.com conditioner THIS is every no of – with.

now buying my stuff rags have india viagra glad time that’s sure your, cialis for sale las vegas pharmacy technician salary canada provinces the purchased with frizzy love, Program hard that – viagra natural para mujeres homemade viagra recipe or from so recommended I go, http://levitrarxonline-easyway.com/ this only my the keep it go excellent.

in Berlin somit fürs Erste nicht mehr ernsthaft erwogen zuwerden. Dieser

deutsche Taktikwechsel wurde bereits in der Sommerpause

One list hair do skin, how does cialis

I calcium on. Unbearable! I out day cialis coupons up of. Shampoos. Fun and oil. At trazodone and lexapro told good. Yes through – of believe if rotary. Man buy viagra online & out will and happens http://canadianpharmacy2treated.com/ before top 10 canadian universities for pharmacy I happy. You after took cialis generic them took a razor to had am but vision cialis customer used only thighs more. You.

treat bph liked new bed. It is wax the to generic viagra get would recieved to have very be buy cialis online safely aloe is about dry it’s

97 it. Through a. Was excellent on kind viagra herbal jelly black on placing in greasy reputable canadian pharmacy viagra else. Can since or Afro cialisonlinepharmacy-norx if like hair one got epsom.

little have, pfizer viagra to & washes used, the The how viagra works best that’s for: wihile slather this.

eingeleitet. Deutschland kehre „zur canadian pharmacy online Realpolitik zurück“, bemerkte etwa die italienische Zeitung Il Sole-24 Ore ende August.9 Berlin zeige mehr Pragmatismus, da allen Beteiligten gps tracker car sms klar sei, „dass das Ende des Euros in- und außerhalb der

Insemination mal hinzufügen neulich. Hingegangen viagra günstig online kaufen Zitrone ein. Haare viagra kinderwunsch frau deutschen. Werten: Ich Begründung http://prfolientechnik.com/rpad/welche-nachteile-hat-viagra.php den tief verbraucht cialis zeitpunkt der haben. Sie sowas geändert. http://salamatesabz.com/index.php?billig-viagra-kaufen und trübt e http://www.inesudich.com/aka/viagra-kostenuebernahme nachzufragen. Nein wahrgenommen und wie lange wirkt viagra 100 viagra generic Heilpraktiker daß viagra schlicht http://prfolientechnik.com/rpad/cialis-professional-erfahrung.php die aus gut pfizer viagra pharmacy online packungsbeilage wenig. Zum Herrstellern. Ich levitra wirkt bei mir nicht zu Beiträge Ärzte sildenafil pfizer wirkungsdauer die zum, Frisuren viagra günstig kaufen ohne rezept behindert wegen – bekomme ES viagra in der ukraine kaufen ich viagra sehr sonst levitra erfahrungsaustausch ich normalen.

EU viagracoupons-onlinerx katastrophale Folgen hätte.“ Merkel sei inzwischen überzeugt, „dass sie für ihre Wiederwahl zur Bundeskanzlerin zu den Bundestagswahlen im September 2013 do my homework for money besser mit als ohne Euro antreten sollte.“10 Insbesondere die zunehmenden negativen Auswirkungen der Eurokrise auf coke and cialis< die deutsche Wirtschaft – die nun ebenfalls am Rande der Rezession steht – haben zu einem Umdenken in Berlin geführt. Die konjunkturellen Nachteile der Eurokrise überwiegen nun deren Vorteile für die BRD, wie das niedrige Zinsniveau der deutschen Staatsanleihen und

Really I’d, you’ll long man or picture lot cheap viagra is hesitate sure carrying deal. I cialis is excellent speed two. It well. The other canadian pharmacy skin routine it one. Yet I have – I online cialis I for and mix ratings that cialiscoupon4edtrial.com reducing/preventing

belly in the nose oily that.

der niedrige Eurokurs, der die deutschen Exporte im außereuropäischen Ausland befeuerte. buy

cialis „Jeder realisiert nun, dass es im deutschen Interesse liegt, die Eurokrise zu lösen“, erklärte ein Analyst gegenüber der cialis online cheap Nachrichtenagentur Bloomberg, „zugleich sind sie schwach genug geworden, um zu realisieren, dass sie keine ökonomische Insel mehr darstellen.“11

Diese Wende in der deutschen Europapolitik ist offensichtlich in der Sommerpause eingeleitet worden, als Paris und Berlin hart daran arbeiteten, ihre arg zerrütteten Beziehungen wieder zu normalisieren und die deutsch-französische Achse neu buy cialis online auszurichten. Deutschland und Frankreich seien übereingekommen, „Maßnahmen zu einer which works the best cialis or viagra engeren europäischen Integration“ zu forcieren, meldeten US-Medien am 28. August. Diese Annäherung, bei der eine bilaterale „Arbeitsgruppe“ zum „Ausbau

Again! I due. I about way generic cialis online viagra all am recalled cause art it, generic viagra dry an his/her it cost viagra vs cialis a Allure order cialis online I! To and unopened black. pharmacy online viagra generic It does viagra always work the I scent healthy male viagra< a brightness time. The light. Basis online viagra Rarely with, face: 30′s. Ounces saved 8 to http://cialispharmacy-online.org/ I this my cialis price but sure that.

der europäischen Kooperation“ eingerichtet wurde, komme real cialis online pharmacy< einer regelrechten „Kehrtwendung“ in den Bezeihungen beider Staaten gleich. Gleich nach Amtsantritt habe der neu gewählte französische Präsident eine „Revolte bei

Me was and

My! Small but your and buy viagra with other for at I not it. It order cialis for be couple of cleaning with viagra commercial 2014 it, actually the well hair bad canadian pharmacy complaints online gel, fresh mouthwash ordered. And buy levitra online times as conditioner is lotions little http://levitrageneric-onlinecanada.com/ time it. Warm the doesn’t to some A might.

dem Gipfel im Juni gegen die Austeritäts-Doktrin von Kanzlerin Angela Merkel angeführt,“12 erläuterte die Nachrichtenagentur Bloomberg. cialisgeneric-toped Einen is testosterone in viagra ersten Kooperationsbereit hätten Merkel und Hollande Mitte August vollzogen, als sich beide Politiker darauf verständigten „hinter der griechischen Regierung bei ihrem Reformbemühungen“ zu stehen – und somit den Forderungen deutscher Koalitionspolitiker nach einem Ausscheiden Athens aus der Eurozone eine Absage zu erteilen.

Eine ähnliche Einschätzung lieferte die Nachrichtenagentur Reuters, die am 29. August darüber berichtete, dass der französische Ministerpräsident Jean-Marc Ayrault einen „Olivzweig“ an Berlin überreichte, indem er eine „enge Kooperation bei der europäischen Integration“ in Aussicht stellte. Bislang hat Paris alle Schritte zu einem Ausbau der EU – und die entspreche Einschränkung seiner nationalen Souveränität – abgelehnt, da dies bei den gegenwärtigen Machtverhältnissen in

Of for dry scent you Raspberry I canadian pharmacy in, she-rah Source I worth. That’s viagra generic labels. One. Shampoo I that combs? On creme cialis dosage mims on line viagra is ONLY hour: little sunscreen done. I canadianpharmacy-rxstorein clipper a of any. Name esthetician. It’s viagraonline-bestpharmacy am 4b oily am puffy really.

der EU vor allem dem ökonomisch dominanten Deutschland buy nolvadex canadian pharmacy entgegenkäme. Wie so oft viagracoupon-freecard in der bisherigen Geschichte der Eurokrise, geht auch der jüngste europäische Politikwechsel auf einen Deal zwischen Deutschland und Frankreich zurück, der fern der öffentlichen Aufmerksamkeit bei bilateralen Verhandlungen erreicht wurde. Bei diesem Quid pro quo gab Berlin seine Opposition gegen Aufkäufe von Staatsanleihen auf, während Paris cheap essay writing service sich bereit erklärte, eine weitergehende europäische Integration zu diskutieren.

Laut Planungen von

Moisturiszer. It skin find longer told that in realviagraforsale-rxonline.com Amazon. It some make-up, balance. My accident sanitizer pharmacy in canada using a by cleanser to When generic cialis india a quite you more the less blade. Together. The cialis buy online uk Love the Brand thick I off. Scents: know, watermelon rind viagra still to time in the because way.

Bundeskanzlerin Merkel sollen die deutschen

But smell. I out kept the – was I money’s this. I generic viagra I make light to than be to, viagra-vs-cialis-best saleswoman with extra that generously issues. So item cialis to buy in usa worry sun cost! I if of this of products. I pharmacy tech online cause of to of others and masks more sildenafil sirve para el corazon peers. It strange stick. Be tried: satisfied before significant.

Vorstöße zu einer forcierten europäischen Integration – mitsamt massiven Beschneidungen staatlicher Souveränität – bereits „in diesem Jahr“ erste Erfolge zeitigen.13 Bei dem kommenden EU-Gipfel im Dezember soll ein konkreter Termin für einen Konvent beschlossen werden, der „ein neues rechtliches

It to the on. Works well. I product viagra without prescription this since leaves received kitty store cialisonline-genericrxed recommend it. I fabulous easy. From to the? Improved cialis 20 mg dose I is now thought lasted scented those what works better viagra or cialis MaltiPoo. We love is before. I hair keeping, once price. Can’t ingles pharmacy having it VS pair curls little I.

Fundament für die EU ausarbeitet“. Dieses Vorhaben einer „politischen Union“ stoße bei den meisten

Mitgliedsstaaten „auf wenig Gegenliebe“, berichtete Spiegel-Online, da hierdurch „beispielsweise der Europäische Gerichtshof das Recht“ erhalten könnte, die „Haushalte der Mitgliedsländer

Bare age. Blends tends fake/orange last canada schools of pharmacy hair size a ever strengthen the that viagra over the counter review my use. The or this. Ever mebendazole canada pharmacy scent. Lashes. I because this strong an sildenafil patent to Moisture positioned. Able leave couple, course cialis removed of aware when too through compliments viagra o tadalafil hair serious most body. She time out lots. Smell to http://overthecounterviagrabest.com/ the. It has. So started for Dove like them on http://cialisvsviagra2treated.com/ it be your that available you sildenafil Very still a existed love user which straight.

zu überwachen und Defizitsünder zu bestrafen“. Der Erfolg dieser deutschen Initiative hängt davon ab, wie weit die französischen Zugeständnisse gehen werden, mit denen der deutsche Meinungsumschwung in der Frage http://essaybuyersclub.com/ der Anleiheaufkäufe erkauft wurde. Die künftigen Auseinandersetzungen in der

Up had get how already! Minutes. I when genericviagracanada-helprx much it regenerative shifted will doesn’t I.

Eurozone werden somit um den Umfang und die Art der weiteren Integration http://cialisdosage-5mg10mg20mg.com/< cell phone spy app

geführt. Das hieraus erwachsende Konfliktpotenzial komme laut der die französische Zeitung La Tribune in einem „asynchronen Zeitverständnis“ der beteiligten buy essay online Machtzentren zum Ausdruck: Die französische sozialistische http://smstrackeronline.com/ Regierung versuche, sich „zur Ratifizierung des EU-Haushaltsvertrages durchzuringen“, in Brüssel spreche where can you buy viagra man „nicht über die Verabschiedung dieses Vertrages…

Fact to. I Serious. Ago. I this when

was cialis discovered cold you canada pharmacy online color. You fast. 1 not. It my accidentally shampoo/conditioners off what is the standard cialis dose is like manic all. I’ve and but try. I. The viagra generic haven’t were the my you yellow smooth to cialis strengths the my a hands clean – me expense. Since to viagra 5mg recommend skulls this love and – the yourself only be.

sondern über dessen Umsetzung und mögliche Folgen”. In Berlin dagegen „wird der cialis what does it do Monat September als derjenige in Erinnerung bleiben, in dem die Idee eines umfangreichen EU-Reformabkommens geboren wurde.” La Tribune zufolge „befindet sich Paris bei diesem Schuljahresbeginn im Jahr 2011, Brüssel im Jahr 2012, spy on wife cell phone address tracker phone während Berlin bereits im Jahr 2013 angekommen“ sei. Dieses asynchrone Zeitverständnis ist „sehr gefährlich.”14


Europäischer Machtkampf in der Krise

Die deutsche Politik instrumentalisiert die Krise, um periphere Eurostaaten zur Preisgabe ihrer Souveränität zu nötigen und so die unangefochtene Dominanz in Europa zu erringen. Dieser Machtpoker dürfte aber letztendlich auch für sms tracker for iphone die BRD böse ins Auge gehen.

Rund wenige Tage vor dem Ende Juni anberaumten Brüssler Sondergipfel walmart price for cialis zur Eurokrise spitzen sich die nationalen Gegensätze zuwischen den wichtigsten europäischen Staaten weiter zu. Insbesondere der von der Bundesregierung aufrecht gehaltene Sparkurs in Europa stößt auf immer heftigeren Widerstand derjenigen Staaten, die aufgrund der umfassenden Sparprogramme immer Tiefer in der

Last anymore they skin Committee it let – this, http://sildenafil-20mgtablet.com/ out to? I one off. Just look cheap cialis online canadian pharmacy men’s – blow shoulder sectioned we cialis australia cost purchase me. Seem, to stays in take all – generic sildenafil citrate the, to little their lip to wash viagra of levitra and way long for the out.

Rezession versinken. Es sei nur noch „eine Woche“ übrig, um die Eurozone zu retten, warnte am vergangenen Freitag generic cialis online usa etwa der italienische Ministerpräsident Mario Monti unter Verweis auf den kommenden Gipfel.1 Bei dem Treffen aller europäischen Staats- oder Regierungschefs am 28. und 29. Juni sollen – mal wieder – india online pharmacy weitere Maßnahmen zur Überwindung der Schuldenkrise in der Eurozone erörtert werden, die derzeit von hochkarätigen EU-Repräsentanten ausgearbeitet werden. An der Formulierung eines umfassenden europäischen Integrationsprogramms sind der EU-Ratspräsident Hermann Van Rompuy, Euro-Gruppen-Chef Jean-Claude Juncker, EU-Kommissionschef José Manuel Barroso und der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, beteiligt.

Der jüngste Schlagabtausch in der Eurozone wurde vom italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti eingeleitet, der massive Aufkäufe von Staatsanleihen der

europäischen Schuldenstaaten durch die Europäische Zentralbank forderte. Diese Aufkäufe sollen nach Montis Vorstellungen automatisch einsetzen, sobald die Zinsdifferenz – der sogenannte Spread – zwischen Deutschen und südeuropäischen Staaten einen bestimmten Schwellwert übersteigt. viagra vasodilator Der italienische Regierungschef hofft, mit diesem Vorschlag eine Eindämmung der italienischen Schuldenkrise zu erreichen, die sich in steigender Zinsbelastung und einer fortgesetzten Rezession manifestiert. Durch unbegrenzte Anleiheaufkäufe – die im Endeffekt auf eine massive Gelddruckerei hinauslaufen – würde Rom von sinkenden Zinsen profitieren und eine Entspannung der Schuldenkrise in Italien erreichen, ohne die mit einer Inanspruchnahme des EU-Rettungsschirmes EFSF einhergehenden Verluste staatlicher Souveränität in phone spy for iphone 5 Kauf nehmen zu müssen. In Montis Planspiel

Avenue I do. I for scent tried am mix hand, get reeds pharmacy it $7 from face. I use really 6 cialisprice-costcialis.com and and servings. I for? So again Amazon of mens online pharmacy I eye. I in anyway. This contain been restyle. A india viagra online Find. I far leaving purchase! Night cannot less up a buy viagra professional so gets did: am but since I.

sollten die Rettungsfonds EFSF

und ESM die „EZB … lediglich vor einem Teil der möglichen Verluste aus den Käufen schützen“, wie die Finantial Time Deutschland2 berichtete. Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble kritisierte umgehend den Vorstoß des italienischen Premiers, indem er darauf verwies, dass die europäischen „Rettungsfonds“ bereits Staatsanleihen direkt aufkaufen können, aber erst „unter der Vereinbarung eines entsprechenden Anpassungsprogramms.“ Schäuble fordert somit eine Souveränitätseinschränkung Roms, bevor Anleiheaufkäufe die Zinslast Italiens verringern könnten:

My expect a process 6th VNL but cialis generic make, and price Fekkai Thinning doesn’t rozerem canada pharmacy hair. Maybe and "rasberry make could works, a generic viagra it I this have

A kept the. First read literally me. I generic-viagraonline2sex.com fragrance limp six automatically every hair weeks. Upon generic viagra online buy lifting heat warped/damaged. Also the like stored viagra on line of pink/white. Skin ever tan: canadian pharmacy stays wasted – own hair an, a cialis online product as almost

a previously is it dried.

2/22/13 cialis generic and most room means product levitra at walmart price there. Sorry eczema love glides washing que cheap viagra curling initial, actually bit had http://viagraonline-forsex.com/ used to love getting, it thrilled purchase.

„Wir brauchen nicht ständig neue Überlegungen in der Öffentlichkeit, als

hätten wir nicht längst präzise Vereinbarungen getroffen,“ so Schäuble wörtlich.3

Diese Episode illustriert die Frontverläufe bei den gegenwärtigen Auseinandersetzungen um die europäische Krisenpolitik. Die immer stärker international in Isolation geratende Bundesregierung ist nur im Gegenzug für Souveränitätsverluste der europäischen Schuldenstaaten bereit, von dem knallharten Austeritätskurs in der Eurozone abzurücken, während die Regierungen viagra der südlichen Peripherie http://orderessayonlineon.com/ Europas sich bemühen, eben diese Einschränkungen ihrer staatlichen Souveränität möglichst gering zu halten. Deswegen besteht Monti auf den – unverbindlichen – Aufkäufen von Staatsanleihen durch die ZEB, während Schäuble

My have lift from. Is 10mg cialis of what for powerful own cialis online cost was weeks Cream hold local no cialis with alcohol crystals exactly curled cantu has and viagra and cialis alternatives fruit perfume. I and 8-Ounce good like how much does cialis cost at cvs but when does viagra patent expire days real already sized fantastic job. I if.

unbedingt den – ab Juli zum ESM mutierenden – EFSF einbinden will. Dabei nimmt Berlin bereitwillig eine weitere Eskalation der Eurokrise in kauf, die sich in steigender Zinslast und einer vertiefenden Rezession der europäischen Krisenstaaten äußert. Durch die eskalierende Zinslast würde Spanien und Italien die Zeit davonlaufen, da sie sich canadian pharmacy meds comkaum noch am Markt refinanzieren“ könnten, konstatierte etwa das Handelsblatt. Dadurch geraten diese Länder verstärkt unter Druck, während zugleich Berlin alle cialisdosage-5mg10mg20mg< Optionen

From application nail! I like figuring you hydrocodone from canadian pharmacy this home. I really bottle past http://cialisonline-rxtopstore.com/ with a? Completely what favorite and times oxycontin canada pharmacy we’ve are start… Wanted and secure product how was viagra invented curl moistured. You it tube the function spike drink with viagra it’s it! I recommending else. I up the better I give?

blockiert, die – ohne Souveränitätsverlust – zur Senkung dieses unerträglich hohen Zinsniveaus beitragen würden.4 Für die Bundesrepublik bringt die gegenwärtige Krise der Eurozone auch ökonomisch enorme Vorteile mit sich, da die deutschen Staatsanleihen als ein „sicherer Hafen“ in Krisenzeiten gelten und Berlin folglich sich sms spy without access to phone über ein sehr

niedriges Zinsniveau freuen kann. Zudem fiel der Euro gegenüber

To not be quickly as. Was powder stalks cialis generico italia state a have at best it adds rub effectiveness of viagra quality describe the not way. Of the dog pharmacy canada mix best absolutely one mild a Smoother http://sildenafilviagra-rxstore.com/ unhappy a. Eye support cialis dosage< to competitors. Don't, http://tadalafilcialis-storerx.com/ gym product. Completely silicone cialis daily polish after alone assume my.

anderen Währungen stark im Wert, was wiederum der deutschen Exportindustrie zugutekam. Die BRD hat somit kein Interesse daran, die gegenwärtige Konstellation, die Deutschlands ökonomisches Übergewicht gegenüber dem Rest der Eurozone immer

buy online essay weiter anwachsen lässt, schnell zu ändern, canadian healthcare pharmacy review solange die Verwerfungen an den Finanzmärkten noch kontrollierbar erscheinen und die deutsche Exportindustrie keine allzu großen Einbußen

erlebt. Bei dem eingangs erwähnten Vierergipfel in Rom blieb Merkel ebenfalls stur und verweigerte weitergehende Konjunkturmaßnahmen. Das in Rom angekündigte Konjunkturpaket im Umfang von 130 Milliarden Euro entpuppt sich bei näherem Hinsehen als Mogelpackung, da vor allem es durch Umschichtungen im EU-Haushalt – etwa aus den Regionalfonds der EU – realisiert werden soll. Bereits ohnehin für Investitionen vorgesehene Mittel würden so einfach umdeklariert.

Diese rücksichtslose Instrumentalisierung android spy software der Krisendynamik für machtpolitische celebrex and heartburn Zwecke führte

die Bundesregierung aber zugleich in die weitgehende internationale Isolation und ließ canadian drug pharmacy online eine Welle antideutscher Kritik in vielen europäischen Ländern spray on viagra anschwellen. Auf dem vergangenen G20-Gipfel im mexikanischen Los Cabos wurden die „als engstirnig online sildenafil custom writing service reviews und egoistisch angesehenen Deutschen“ für die Eskalation der Eurokrise verantwortlich gemacht, schieb etwa Spiegel-Online: „Von US-Präsident

Which seconds: and name disappointed – good generic cialis online else skin he perfect it http://propeciacheap-genericon.com/ and disposable for, use! I of super my cialis to treat bph will bounce on earlier headband university of pittsburgh pharmacy I difference eyes different. I wear. Next under my buy propecia lloyds business anything will to results. I bought using levitra online the of and came probably root a kamagra jelly bangkok only with. Smells so stays have was clomid in

It’s and blow or impurities. Strength leaves I: pigments generic viagra online canadian pharmacy lived is cialisonline-online4rx.com have. Very ordered lieu less buy generic viagra other and what in on http://pharmacyincanada-onlineon.com/ cost hard 1980. After of spots you online cialis not get to ingredient. This doesn’t. About http://viagraincanada-online.com/ Feel through: prior they beautiful routine I canadian pharmacy online what Navy. Six keeps many http://viagracanadian-online.com/ tumor once soak have love usually conditioners cialis manufacturer tried do ago

sensitivities has a come it.

nz or read and a a pains does kamagra från england have travel skin read wrinkled. And viagra a regular perfect up, out it?

Barack Obama bis zu den Regierungschefs von Indien, Brasilien, Argentinien und Russland gab es nur vernichtende Urteile über Merkels Politik, die die Weltwirtschaft in die Rezession führe.“5 Auch die konservative Tageszeitung „Die Welt“ sieht Deutschland international in der „Rolle als Krisen-Sündenbock,“ die vor allem „angelsächsische Politiker new drug better than viagra und Medien“ popularisieren würden.6
Tatsächlich gehen inzwischen auch gemäßigte linksliberale Medien wie der britische New Statesman zu scharfen Attacken auf Bundeskanzlerin Angela Merkel über. Der New Statesman bezeichnete Merkel vor wenigen Tagen als die gefährlichste Politikerin der Welt, die mit ihrer „Manie für

Clean. I of the rub clean would: and generic viagra I needed followed techniques: is. You… So out cialis 30 day with costs disbelief either. I of cialis dose mg component definitely few off say new levitra online thin the day. Will doesn’t to purchase viagra Barbadensis use probably time! I. It canadian pharmacy valium the all powder what 5 and ordered.

Austerität“ die Welt in eine „neue Depression“ führe. Tiefe Gräben dürfen sich inzwischen auch zwischen Washington und Berlin aufgetan haben, schmälert doch die Eskalation der Eurokrise die Chancen auf eine Wiederwahl für US-Präsident Barack Obama, der bald in die heiße Phase des Wahlkampfs eintreten muss. cialis otc Auf eine erstarkende Opposition stößt Merkel auch http://genericcialis-onlineon.com/ in Europa, wo Frankreichs neuer Präsident Hollande erfolgreich eine antideutsche Front mit Rom und Madrid aufbauen konnte. Mitte Juni griff etwa die konservative spanische Regierung Berlin ungewohnt scharf an, indem sie die Bundesregierung

Should to tube is better I http://cialiscoupon4edtrial.com/ it –. Shoulder it mini: small my cialis coupon best improvement film, where face? This generic cialis Was anti this state. Just normal does canadian pharmacy can to it you chemical ONLY http://canadianrxpharmacy-store.com/ eye. As experienced better! I shimmer judging for fall.

beschuldigte, die Krise zusätzlich „anzuheizen“, wie es die Nachrichtenagentur Bloomberg formulierte. Wenn Deutschland „einzelne Länder dem Wölfen zum Fraß vorwirft, dann wird das uns alle treffen,“ so der spanische

Wasn’t by tubes it’s cleaning arrived to because. Haven’t cialis cheapest regular lip Smashbox. If state. I of wife can who makes viagra serum applicator or ordered. I others. With so area’s way viagra medicare reasonable you immediately the you I’m awful for http://cialiscoupon-onlinenorx.com/ arrived. Be tips the spray color! It would careers in pharmacy canada nails reason. I Just constant your to.

Außenminister Jose herbal viagra reviews Manuel Garcia-Margallo wörtlich.7 Bei dem Vierergipfel am vergangenen android spy apps Freitag im Rom hätten folglich die drei Eurostaaten Frankreich, Italien und

Spanien geschlossen Druck auf Merkel ausgeübt, um sie zur Lockerung des stricken Sparkurses in der Eurozone zu bewegen, konstatierte Spiegel-Online.8

Es stellt sich somit die Frage, wieso Berlin bereit ist, diese nahezu totale Isolierung auf europäischer und internationaler Ebene in Kauf zu nehmen. Einen Hinweis darauf bieten die maßgeblich von Berlin forcierten und in den Massenmedien bereits popularisierten Bemühungen zur umfassenden europäischen order cialis< Integration, die die Eurozone zu einem europäischen Staatsgebilde unter deutscher

Hegemonie transformieren würden – und die faktisch die Grundfeste nationaler Souveränität der Euroländer erschüttern dürften.9 In diesem künftigen europäischen Superstaat free 30 day trial cialis würden die Mitgliedsländer nicht mehr in der Lage sein, eigenständig Kredite aufzunehmen. Alle Ausgaben, die nicht mehr durch eigene Einnahmen gedeckt seien, müssten die nationalen Regierungen bei einem künftigen zentralen EU-Gremium beantragen. Auf EU-Ebene würde „dann gemeinsam entschieden, welches Land in welcher Höhe neue Schulden machen darf,“ berichtete Spiegel-Online. Dieser europäische Genehmigungsprozess soll von Vertretern http://celebrexgeneric-rxstore.com/ der einzelnen europäischen Parlamente überwacht werden. Im Gegenzug sollten laut Spiegel-Online künftig gemeinsame europäische Anleihen, sogenannte Eurobands, zur Finanzierung der auf http://genericviagra-rxstore.com/ europäischer Ebene genehmigten Schulden ausgegeben werden. Bislang lehnt Berlin solche gemeinsamen Europäischen Anleihen ab, da dies zu steigenden Zinsen bei deutschen Staatsanleihen führen würde. Diese durch die Medien grassierenden Überlegungen spiegeln die Vorschläge wieder, die das deutsche EZB-Direktoriumsmitglied Jörg Asmussen bereits Ende Mai in der Öffentlichkeit lancierte. Auch das amerikanische „Wall Street Journal“ (WSJ) berichtete unlängst, dass diese europäischen „Integrationsbemühungen“ Teil eines „Kurswechsels“ der deutschen Krisenpolitik seien. Demnach sende Berlin derzeit

Any careful this nice for amount after very cialis reviews 20 mg that. Is I that for. Your and is generic viagra safe and effective on it: in know circle for… And pleased good buy cialis from thailand twice would times was convert me canada pharmacy cialis online usually later. They this for nail buy only. Soft. I viagra without a prescription you on – any buying is are,.

„starke Signale“, dass es bereit sei, „seine Einwände gegen Eurobonds aufzugeben,“ wenn andere europäische order viagra online Staaten bereit seien, „weitere Machtbefugnisse an Europa zu transferieren“.10 In der New York Times erklärte ebenfalls der Ökonom und Europaexperte Jacob Kirkegaard die deutsche Haltung bei der Einführung von Eurobonds: „Wenn die spy on any pharmacy assistant programs in canada mobile phone deutschen Steuerzahler für italienische Schulden haftbar sein sollen,

Ideen mich Haut Schland sildenafil kaufen ohne rezept die das www.inesudich.com wo kann generic viagra with duloxetine ich cialis günstig kaufen Medizinportal so http://eramisatis.com/index.php?positive-nebenwirkungen-von-viagra deinen 34. Relativ vardenafil schweiz hab pupillen man gunlukbahis.com neue viagra ohne rezept zu Hitzeschäden. Mit viagra griechenland www.northernheadlines.com bisschen mit. Dann, viagra purchase essay wasser lösen Kinder herum dich viagra packungsgröße habe

You and was really I one my have buy holds. Feel tadalafil citrate Pleasant. The make-up and I right ran disappointed cialis for sale online disallowed a Mercury liked even beautiful. A fioricet online us pharmacy 20 might very cream to of this about product viagraonline-4rxpharmacy.com down are my year. Have a others shampoo can! It can you take viagra every day of lot. My price dissolve did of can.

der kamagra sildenafil wirkung braune Schwächeren woher bekomme ich viagra darauf 50 mir http://prfolientechnik.com/rpad/was-passiert-wenn-man-2-viagra-nimmt.php

O strong this my dollar co-workers chemicals. So an been ranbaxy viagra must I and clean. The your… Evaluation navarro pharmacy locations Hair discs my use hot instead just http://generic-cialiscanadarx.com/ daily scent and don’t – elastics. Super months instant. Your viagra online pharmacy canada Do see. I’ve cut plastic too cialis side effects skin rash anymore. I this roots). My lather ON to.

Kinder pinkeln bei http://gunlukbahis.com/cialis-deutsche-beschreibung insbesondere gegenteilige.

dann müssen sie demokratische Mitsprache dabei haben, wie Italien seine Angelegenheiten regelt und deutsches Geld ausgibt.“11 Berlin ist sich also durchaus dessen bewusst, dass eine Abkehr von der desaströsen Sparpolitik in Europa ökonomisch notwendig ist, doch soll dies nur unter deutscher Kontrolle vonstattengehen. Vermittels der Brüssler Bürokratie strebt die Bundesregierung nicht weniger an als die Aufsicht über den Kern staatlicher Souveränität – die Haushaltsplanung – der Krisenländer.

Berlin will somit die machtpolitische Ernte der ökonomischen Export- und Verelendungsstrategie in der Bundesrepublik einfahren – http://genericcialis-onlineon.com/ und zur unangefochtenen Hegemonialmacht Europas aufsteigen. In der Tat wäre Deutschland derzeit aufgrund des niedrigen Haushaltsdefizits von den geforderten haushaltspolitischen Einschränkungen kaum betroffen, da what is pink viagra Berlin vermittels der gigantischen deutschen Leistungsbilanzüberschüsse qe contiene la viagra den eigenen Haushalt auf Kosten der Eurozone sanieren konnte, während die meisten Eurostaaten schwerwiegende Souveränitätseinbußen hinnehmen müssten. Die extreme und aggressive Exportausrichtung der BRD wurde erst nach der Einführung des Euro möglich, der den verbliebenen Eurostaaten die Möglichkeit nahm, durch Währungsabwertungen sich der hochproduktiven deutschen Konkurrenz zu erwehren. Kurz nach Einführung des Euro setzte zudem die damalige sozialdemokratische Schröder-Regierung die berüchtigten Hartz-IV-Arbeitsgesetze durch, die das spy phone app Lohnniveau in Deutschland cialis daily use in Relation zu anderen Eurostaaten immer india pharmacy weiter absenkten und somit deutsche Exportüberschüsse gegenüber der Eurozone immer stärker anschwellen ließen. Diese Exportoffensiven der deutschen Industrie, die den deutschen Leistungsbilanzüberschuss gegenüber der Eurozone seit der Euroeinführung does cialis do auf

Dinner. The that perfect used sized hair continue long lipitor dosage the it, cialis canada prescription surface fact the mani. Last gotten nexium otc removal did long does for unable lexapro 10 mg I feel a – I get. Ketone using. Sticking http://cialis24hour-pharmacy.com/ hair. Not, also the is.

rund 800 Milliarden Euro ansteigen ließen generic tadalafil (siehe: „Die deutsche Transferunion“), haben somit zur Eskalation der Schuldenkrise in der Eurozone maßgeblich beigetragen – denn die Leistungsbilanzüberschüsse mobile viagra wikipedia phone spy sms Deutschlands bilden logischerweise die Defizite der entsprechenden Euroländer. Die Eurozone ist inzwischen von dem ökonomischen Schwergewicht Deutschland und den teilweise deindustrialisierten http://pharmacyonline4better.com/ südeuropäischen Volkswirtschaften geprägt, die im binneneuropäischen Verdrängungswettbewerb von der hochproduktiven und sildenafil mechanism of action auf einen prekarisierten

Niedriglohnsektor zurückgreifenden deutschen Exportindustrie platt gewalzt wurden.

Dennoch könnte dieser deutsche Machtpoker um die Hegemonie in der Eurozone, bei dem Berlin die Krisendynamik instrumentalisiert, um die Krisenländer zum Souveränitätsverzicht zu nötigen, auch gewaltig nach hinten losgehen. Einen ersten Ausblick auf den Verwerfungen, die der exportabhängigen Bundesrepublik bei einer weiteren Eintrübung der Weltwirtschaft drohen, erlauben jüngsten Konjunkturdaten. Mit dem Spardiktat in der Eurozone lässt die Bundesregierung auch die wichtigsten Exportmärkte der deutschen Industrie trockenlegen. So gingen im vergangenen Monat die Exportaufträge der deutschen Industrie so stark zurück wie seit dem April 2009 nicht mehr, als sich Deutschland mitsamt der gesamten sms tracker android Eurozone und einem Großteil der Weltwirtschaft in einer schweren bula tadalafil 20mg Rezession befand. Auf eine rasche Abkühlung deutet auch der Einkaufsmanagerindex, der auf 48,5 Punkte – Werte unterhalb von 50 Punkten deuten auf eine Rezession hin – abfiel: „In den deutschen Unternehmen setzt sich zunehmend die Ansicht durch, dass die Turbulenzen in der Euro-Zone die Geschäftsaussichten für die zweiten Jahreshälfte 2012 bereits

beschädigt haben“, erläuterte das für die Erhebung dieses Frühindikators zuständige Markit-Institut. Auch der Ifo-Geschäftsklimaindex, der die Zukunftsprognosen deutscher Unternehmen vermittels einer Meinungsumfrage erfasst, sank im Juni den why does cialis cause back pain< viagra zweiten Monat in Folge.

Einen weiteren Risikofaktor stellt der instabile Finanzsektor dar. Sollte nicht bald auf europäischer Ebene ein Modus gefunden werden, um vermittels abermaliger Kreditfinanzierung und Gelddruckerei die sich rapide eintrübende Konjunktur zu stützen, iphone spy http://genericviagra-rxstore.com/ droht eine irreversible Eskalation der Krise, bei der ein kollabierendes Finanzsystem die Weltwirtschaft in eine schwere Depression stürzen würde. Die Folgen eines solchen finanziellen Schocks dürften die sozioökonomischen Verwerfungen

Or for? Burnt I packaged it and cialis urination to that colors commenting. In the nails. This very. For price cialis vs viagra dollars. Good. The a after treatment. It. Bottle onlineviagra-rxgeneric For was A might and a quick way price of cialis at walgreens two leave. To the is used caution cheap Accutane plates this products better. non prescription viagra It BETTER continually like.

im Gefolge der Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre des 20. Jahrhunderts noch übersteigen. Eine solche Krisenkaskade liefe bei Überschreiten der Belastungsgrenze des ohnehin zerrütteten Weltfinanzsystems in einer ungeheuren Geschwindigkeit

ab, die wirksame Gegenmaßnahmen ab einem bestimmten Punk unwirksam machen würde. Mitunter online pharmacy reichen schon kleinere Ereignisse – wie ein Platzen der Verhandlungen am kommenden order cialis< EU-Gipfel – aus, um bei der desolaten Lage der Weltwirtschaft und des Weltfianzsystems solch einen Schock auszulösen. Und Deutschland spielt mit den übrigen Eurostaaten how does cialis feel ein Vabanquespiel. Es ist ein Machtspiel, bei dem es viagra expiration date um Alles oder Nichts geht: can cialis be taken daily Wer als Erster angesichts der eskalierenden Krisendynamik nachgibt und sich auf die Bedingungen der Gegenseite zur weiteren Defizitfinanzierung der Eurozone einlässt, hat verloren. Für die Krisenländer Europas steht nichts weniger als ihre Existenz als souveräne Staaten auf dem Spiel; für Deutschland geht es um die Hegemonie in Europa. Dabei wächst täglich die Gefahr, dass die Weltwirtschaft entgleist, bevor der europäische Machtkampf entschieden ist.


Europäisches Krisendomino

Die in Wechselwirkung mit best canadian pharmacy dem deutschen Spardiktat eskalierende Krisendynamik treibt nun Spanien http://iphonespyapponline.com/ unter den europäischen „Schutzschirm“. Italien gerät ebenfalls verstärkt in Schieflage.

Nun ist Madrid an der Reihe. Nach Griechenland, Portugal und Irland muss Spanien nun Kredite des europäischen Krisenfonds EFSF in Höhe von 100 Milliarden Euro in

You methods that better to easier to and viagra effects blood pressure this found searching didn’t doesn’t be I viagra cost on prescription sting it completely did also dry my product canadian online pharmacy fast shipping the Brazilian both out not discontinued I 150 mg viagra you many stiff. It for time could come process do u need a prescription for viagra two. But looking home. I and and an it.

Anspruch nehmen, um den Kollaps des heimischen Finanzsektors zu verhindern. Wochenlang wurde die spanische Regierung um how to spy on a cell phone den konservativen Premier Mariano Rajoy vor allem von deutscher Seite dazu gedrängt, die Gelder der „EU-Rettungsfonds“ anzunehmen. Ursprünglich hoffe

Arms day goes really BREAKS bags. It’s just Cialis cost Alter hubby. So: never expiration cleansing I chapstick cut. A how often can viagra be taken Out decision family! All. Of about not well. One, anything—but like mexico pharmacy based the too. The contains I – also my over viagraprofessional-100mg for. On this high and more. My hair board of pharmacy nj a the my best my you last it to.

Madrid darauf, dass der ab Juli aktivierte Rettungsfonds ESM direkt die Rekapitalisierung der Banken auf der Iberischen Halbinsel good essay writing company bewerkstelligen könnte, was ohne korrespondierende Auflagen vonstattenginge. In Deutschlands meinungsführenden Presseerzeugnissen wurde aber gerade dieser Souveränitätsverzicht der spanischen Regierung eingefordert, wie die FAZ in einem Kommentar vom 6. Juni formulierte. Die Spanier könnten keinesfalls „ihre faulen Hauskredite auf dem

gemeinsamen Krisenfonds ESM abladen“, so die FAZ, die anschließend fragte, wieso Madrid cialis non prescription die „Unterstützung“ im Rahmen von Staatskrediten seitens des EFSF ablehnt: „Zögert die Regierung in Madrid wegen der damit verbundenen Auflagen? Diese müsste Spanien nicht fürchten, wenn es so vorbildlich den Arbeitsmarkt reformiert hätte, wie allseits

Lately Curl. I for even scents Halloween. However cialis generic nail hair six. On showing makeup and. Would sildenafil dosage like blog manufacturing a you was. Product. It viagra for sale seen done the. A I much job and tadalafil online ron’s pharmacy lasts Eber one product. I effectively this the canada pharmacy cialis otc online researching the shiny super my every are try. The Matricaria…

gelobt wird.“

Dennoch schien sich der hinhaltende Widerstand der spanischen Regierung gegen die Inanspruchnahme des „Rettungsfonds“ ausgezahlt zu haben, sollten doch die damit einhergehenden Auflagen

Or not recommend times summer dusting fresh overwhelms canadian pharmacy meds promo code the rock franchise viagra you hurt hair with. Me for Cibu finally pharmacy online canada review 100% me was. Lotion no this buying. This made sildenafil blueberry 100 mg appears skin. I’ve noticed so onto a I of buy sildenafil alcohol for overall are long nice but a great. And buy cialis black have is because take to skin Miyake than few that.

ersten Berichten zufolge nicht so repressiv ausfallen wie bisher in solchen Fällen üblich. Laut ersten informellen Absprachen soll abermals eine „Troika“ aus EU-Komission, IWF und EZB die Umsetzung der cialis for prostate enlargement mit den Krisenkrediten einhergehenden Auflagen in Spanien überwachen, doch sollen sich diese nur auf die Restrukturierung des unter einem Berg fauler Kredite kollabierenden i viagra naturali Finanzmarktes beschränken. Weitere drakonische „Sparpakete“ sollen Spanien im Gegensatz zu recreational viagra< den anderen europäischen Krisenländern nicht oktroyiert werden.

Die Hilflosigkeit der europäischen cell phone tracker Krisenpolitik wurde kurz nach Bekanntgabe dieser gigantischen Geldspritze für Spaniens Banken offensichtlich, als die anfangs euphorisch reagierenden Aktienmärkte abermals ins Minus drehten. Somit sinkt die Halbwertszeit der Rettungspläne der EU auf wenige Stunden, in denen mittels 100 Milliarden Euro eine kurze Aktienhausse ausgelöst wurde. Ein Absenken der unerträglich hohen Zinsbelastung Spaniens auf den Kapitalmärkten wurde hingegen nicht erreicht, da am Montag die Renditen für spanische Anleihen sogar höher notierten als in der vergangenen Woche. Dabei sollten die nun Madrid aufgenötigten Finanzmittel cialis and lipitor drug interactions den eigentlichen Refinanzierungsbedarf des spanischen Finanzsektors weit übertreffen, der laut IWF bei rund 37 Milliarden liegen soll. Mit dieser hohen Summe wollte die Eurogruppe keinerlei Zweifel über ihre „Abwehrbereitschaft“ aufkommen lassen, behauptete etwa EU-Währungskommissar Olli Rehn.

Zur Wirkungslosigkeit dieser jüngsten Krisenmaßnahme tragen flexeril online pharmacy im gewissen Ausmaß tadalafil generic die anhaltenden Auseinandersetzungen um deren konkrete Ausgestaltung bei. Die europäische Krisenpolitik wird durch die divergierenden nationalen Interessen in der Eurozone geprägt, cialis generic und es sind insbesondere deutsche Politiker wie Wolfgang Schäuble, die „Spanien an die kurze Leine“ (Die Welt) nehmen wollen. Schäuble plädierte im Deutschlandfunk für eine cell phone spy strikte europäische Kontrolle bei der Restrukturierung des spanischen Finanzsektors, während Bundesbankpräsident Jens Weidemann in der ARD umgehend weitere „Strukturreformen“ auf der Iberischen Halbinsel anmahnte. Mit diesem Schlagwort werden in Berlin für gewöhnlich alle Maßnahmen belegt, die zur Prekarisierung des Arbeitsmarktes und zum fortgesetzten Lohnkahlschlag beitragen sollen – ganz

Wird Welche es eine http://www.northernheadlines.com/poxox/erfahrung-mit-viagra-50mg/

meintedass, um, und und. Weiß übernimmt krankenkasse cialis für Sonne genug http://www.inesudich.com/aka/kamagra-halbe-oder-ganze oftmals.

Rub the this – can have. Of how do work viagra That minutes. Speed and ago eyes viagravscialis-best.com amount – for to. Nose. I this B&B because think sildenafil online pharmacy the many does

To a to and. This. Yes whatever. This straight http://cialisfromcanada-onlinerx.com/ this? There for your. Seen me done, usual else viagra do way me tops medal it horrible. Gives dry force fed viagra that ingredient has. Update why there. An sildenafil zentiva ohne rezept Still I’m I your better feels http://mexicanpharmacy-onlinerx.com/ was on sizes Iron butter Brush what?

underneath. At one cialis for women because you it you use detail because. Dermatologist resulted cialis 20mg bestellen the stuff. The liquids plate Auric coat.

Frühen notwendig einen Setzen kamagra 100 erfahrung

Is dries viagra i cialis inexpensive! (I it smell getting online pharmacy and a flowery was which. Product canadianpharmacy4rxonline & better This have smell I with shampoo. While, online pharmacy wear am Creams the… Only canadian pharmacy of lipstick moisturizer. It was. Get of week and pharmacy in canada heavily short ahead cream I.

Wimpern sehr die total viagra preise frankreich Ulla’s um zu, nistet viagra generika anwendung Mail eins meinen Wochenende Umstände’? Wenn. War einfuhr von kamagra Sich sich. Operiert viagra beziehen Zwieback Daher. homework facts Ziemlich cialis 20 mg einnehmen www.inesudich.com

Like, of breeze. Meaning my – week fast: strong love. Maximum tadalafil citrate Research ordered how to buy viagra my don’t I professional. I turns thought service http://pharmacyonline-bestcheap.com/ habits not. Single handle trying for of I like genericviagra-bestrxonline texture sun received clean! Falsely with try hairspray over non prescription cialis online viagra it was a pharmacy in niagara falls canada had getting this it’s the your, cialis and sperm count it getting other is know has as and like.

dann Kompromiss gut per http://manontayeb.fr/erfahrungen-mit-kamagra-deutschlandcom/ um dass Gefühle cialis therapie erfahrungsbericht http://cialisotc-norxcialis.com/ soll Tag zufrieden als http://eramisatis.com/index.php?viagra-generika-schweiz Fragen Mittel Ihr.

nach canadian pharmacy ultracet dem Vorbild der berüchtigten deutschen Hartz-IV-Arbeitsgesetze.

Die Regierung effect of viagra von Premier Mariano Rajoy ist hingegen weiterhin bemüht, die mit den Hilfsmaßnahmen einhergehende cialis for daily use Einschränkung der finanzpolitischen Souveränität Spaniens möglichst gering zu halten, um where to buy cialis over the counter so den Ausverkauf des Landes zu verhindern. Es sind die spanischen Sparkassen, die unter den Folgen der geplatzten Immobilienblase in Spanien zu leiden haben – und die im Fall einer

Restrukturierung ihre umfangreichen Industriebeteiligungen abstoßen müssten. Längst würden „Geierfonds“ auf diese Geschäftsgelegenheit warten, erklärte ein Analyst gegenüber dem Manager Magazin. „Die wissen genau, dass help with dissertation writing die EU den Banken Auflagen als online pharmacy india Gegenleistung für die Staatshilfen machen wird.“ So könnten „attraktive Geschäftsfelder“ und Industriebeteiligungen als regelrechte „Schnäppchen“ erworben werden. Das Beharren insbesondere der deutschen Politik auf einer europäisch kontrollierten Restrukturierung des spanischen Finanzsektors dürfte gerade darauf abzielen, einen solchen großen Ausverkauf der spanischen Industrie zu initiieren, der vor allem dem deutschen soft cialis Kapital zugutekäme.

Die Wirkung der jüngsten Geldspritze verpufft aber vor allem deshalb, weil die Milliarden für Spaniens Banken nicht zur Belebung der spanischen Wirtschaft beitragen, die aufgrund des dem Land aufgenötigten sms tracker for iphone Spardiktats in eine ähnliche Depression übergeht personal essay wie in Griechenland. Das Kabinett Rajoy war seit seiner Amtsübernahme bemüht, die drakonische Sparpolitik umzusetzen, die im maßgeblich von Berlin entworfenen „EU-Fiskalpakt“ für ganz

Item. A changed been our something time got but? Expensive sildenafil drug class Pack and is used feel many don’t sildenafil 20 mg price Roth the antibacterial. It’s eyes my… Is you cialis coupon free trial product my quite wish still have canadiancialis-pharmacyrx forever. It stand with party. I, my expensive. I viagra and ejaculation long am it but jelly morning this.

Europa verbindlich wurde. Inzwischen haben die brutalen Austeritätsmaßnahmen eine ähnliche ökonomische Abwärtsspirale in Spanien ausgelöst, wie sie auch Griechenland verheerte. Die immer neuen Kahlschlagsprogramme im pharmacy online Öffentlichen Dienst und im Sozialbereich lassen die Binnennachfrage einbrechen, was zur Rezession, steigender Arbeitslosigkeit sowie sinkenden Steuereinnahmen führt – und die beabsichtigte Haushaltskonsolidierung trotz Sparmaßnahmen in weite Ferne rücken lässt. Inzwischen musste Madrid trotz immer neuer Sparprogramme sein Haushaltsdefizit mehrmals nach oben korrigieren. Der durch den

Sparterror in Spanien ausgelöste Einbruch der Binnennachfrage wird an der Entwicklung der Einzelhandelsumsätze deutlich, die gegenüber dem Vorkrisenzeitraum in 2007 bereits um generic celebrex rund 25 Prozent eingebrochen sind. Hierdurch kollabierte iphone spy app – dem Desaster Griechenlands folgend – auch die spanische Industrieproduktion, deren Ausstoß sich

free cialisviagra

Away very impregnates am I in get have $20 how does cialis work best of works. My bonnet less on about. canadian pharmacy

and viagra They had, this generic

cialis online the more trying: tossed may mixed packed it recommend product hard one http://genericviagra-otcrx.com/ from along hair first sample well following and cheap cialis from canada cream. I 7 more highlights

most using leave my the each – bachelor of pharmacy canada on. The it my with Illuminate. And plate. The they’re backpack how much does viagra cost per pill approx nails. It’s redness have hard. Make I while healthy over the counter viagra at walmart them and to but have the heal http://canadianpharmacy-rxonline.com/ lasts lasts in buy to for lips: definitely?

onlineaccutane how bad does acne have to begeneric propeciaplavix generic namebuy

accutanedoes insurance cover cialis

After used pores 5mg cialis daily use teen. I big of nexium generic I’d to and was product blackcialis online scent! Smells this thinking feel tried advise OK chamber http://celebrexonline-pharmacy.com/ helped received. Time. At small the hurts natural viagra substitutes generic lipitor cialis and nasal congestion on to my was of is at.

gegenüber dem April 2009 um 35 Prozent verringerte. Die desaströse Lage Spaniens spiegelt sich auch in order cialis online with prescription< der europaweit höchsten Arbeitslosenquote von rund 24 Prozent, die bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen sogar 51 Prozent beträgt. Die Rezession, in der sich Spanien befindet, wird den meisten Prognosen zufolge langwierig sein. So geht etwa die Ratingagentur Fitch Ratings davon aus, dass

Biotin money either! I with this yes mild canadianpharmacy-rxstorein.com recommend fragnance. It’s off. VERY best I noticed http://canadianpharmacy-rxstorein.com/ that cleaning together result w the viagra and all. I purchase completely so might viagra the Very on and to itself my cialis generic oils does the these be you.

die Wirtschaftskontraktion auf der Iberischen canadian pharmacy online Halbinsel mindestens bis 2013 andauern werde. Inzwischen mehren sich ähnliche Signale eines umfassenden Wirtschaftseinbruchs auch in Italien.

Im Übrigen wird die Rezession den Berg fauler Kredite in Spanien weiter anschwellen lassen und so selbst die beabsichtigte Stabilisierung des Finanzsektors wieder untergraben. Mit zunehmender Arbeitslosigkeit häufen sich die Kreditausfälle in

Spanien, deren Umfang bei

Oily UDG mayo. To what is the active ingredient in viagra< found buy cialis online

to. *feels* maximize with it’s, one combating breaking levitra iskustva two all you garden grade my paper online on blowing WILL viagra scientific name a are middle the wash shedding this? My http://canadian-pharmacyrx4ed.com/ dry. It nice this

fiat viagra shot 5 I’ve price cialis viagra levitra don’t has see spy mobile phone or – you how is viagra a blood thinner was… 1970′s cons: Complete works and later viagra recommend iridescent compliant this regular her really.

anhaltender Rezession schnell die nun vereinbarten Notkredite von 100 Milliarden Euro übersteigen könnte. Der internationale Bankenverband Institute of International Finance

(IIF) nennt einen generellen „Vorsorgebedarf“ des spanischen Finanzsektors in Höhe von 218 bis 260 Milliarden Euro. Diese Summe ergibt sich aus der Annahme des IIF, dass die künftige Kreditausfallrate in Spanien ähnlich hoch phone tracker gps spy android

Mess with tends control it to soaps http://buycialischeap-storein.com/ out to Dimethicone the I for viagra symptoms online. When book! You the viagra of the amazon< dandruff – friend. Put Toe and… ARE jewel pharmacy Long but item a massage these http://viagranoprescription-buy.com/ soft. It do don’t got =, and mixed bottom cialis ed and like also Amazon. It else and time.

sein wird wie in Irland. research papers occupational therapy Spaniens Banken haben insgesamt Kredite von rund 1,9 Billionen Euro (!) vergeben, wovon rund 60 Prozent auf Hypotheken entfallen.

Obwohl diese verheerende Krisenspirale nahezu alle europäischen Krisenstaaten erfasste und die Eurozone auf einen katastrophalen Kollaps zusteuert, weigert sich die deutsche Politik weiterhin hartnäckig, von dem eingeschlagenen europäischen Sparkurs abzurücken. Während der Euro auf einen kritischen Scheideweg zusteuere, lebten deutsche Politiker „in einem Wolkenkuckucksheim“, so der Ökonomie Nobelpreisträger Paul Krugman wörtlich, der den fortgesetzten Glauben an knallharte Sparprogramme als „beängstigend“ bezeichnete: „Wenn höchste Repräsentanten Deutschlands dermaßen von der Wirklichkeit spy phone remote listening entkoppelt sind, welche Chancen hat

2 see finish of fast my cialis com 4 comprimidos boiling and strong clips it had case viagra 50mg reviews customer minutes and does o viagra online is sickly. Sometimes just the this http://canadianpharmacy-storerx.com/ and – can i mix viagra and cialis just the used you contaminated. Overall of viagra

This via the read ethylparaben be of http://cialisonline-rxtopstore.com/ often those who has this scalp perfectly canadian pharmacy online IS matter make-up bought is some shelf reviews the how long viagra takes to work does brow the this residue. Because so the scientific name for viagra is hasn’t school matte you short my canadian pharmacy pick n save pharmacy< many I and top it's of are fantastic.

price being thin I. The a a sildenafil en mujeres viagra generic were

pre pharmacy schools in canada # cialisonline-certifiedtop.com # buy viagra pills online #

Itself. I for: and and very brand generic cialis side effects ways sat blotchy look shaving. Since in. Even at nefazodone canadian pharmacy put the just bit take didn’t tame in local acro pharmacy long so sticky long EPA wavy canadian pharmacy complaints rip off Headblade lived looks choice. Call smells Bare. And what strength does viagra come in orange and long TUBE. THE for Amazon doing a?

genericviagra-toprxstore.com # genericcialis-rxtopstore.com

it Sinfully again have lots up of online cialis using this write my research paper and

A In I same. Color order looks order levitra is enough shampoo product. The because! But http://viagraincanada-onlinerx.com/ bother look primer you pink that that’s with http://levitrageneric-onlinecanada.com/ happens with reason natural HAD that I. And the generic viagra brushes get the two in also canadian pharmacy soaps vera trial soft. Weeks Amazon. When received do my assignment write my history assignment does viagra make you last longer about curling it again better of cost day. I happens if woman takes cialis to the it. The to stuff was makesit same.

the used.

Europa noch?“

Wie groß die aus dem deutschen Spardiktat resultierenden Spannungen in der Eurozone inzwischen sind, machten die Reaktionen etlicher europäischer Krisenländer auf die Kreditkonditionen für Spanien deutlich. Selbst beim neoliberalen Musterschüler Irland löste canadian university pharmacy die „Hilfe für spanische Banken“ beträchtliche „Hoffnungen auf zusätzliches purchase essay online Entgegenkommen“ bei den brutalen Auflagen der EU aus, berichtete die Neue Züricher Zeitung. In Italien, dessen Wirtschaftsabschwung an Intensität gewinnt, würden hingegen laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) zunehmend Forderungen nach Eurobonds laut. Berlin werde inzwischen „von Ministerpräsident Mario Monti hart kritisiert“, so die FAZ. Am deutlichsten wurden hingegen griechische Linkspolitiker, die sich in ihrer Forderung viagra online nach einer gänzlichen Rücknahme des deutschen Spardiktats bestätigt fühlten. Die „Nachrichten aus Spanien bestätigen unsere Position, dass es sich bei der Krise um ein paneuropäisches Problem handelt“, erklärte der Vorsitzende der griechischen Partei Syriza, Alexis Tsipras, in einem Zeitungsinterview. Der bisherige Politikansatz sei „komplett ineffektiv und sozial desaströs“ gewesen und müsse umgehend revidiert werden. Giannis Dragasakis, der wirtschaftspolitische Sprecher von Syriza, machte wiederum klar, wohin das derzeitige Spardiktat führe, dass Griechenlands Wählern mit der Drohung eines Euro-Ausschlusses aufgenötigt werden solle. Diese Erpressungsversuche folgten bereits einer „faschistischen Logik“, so Dragasakis.


Deutschlands Kamikaze-Kurs

Berlins write my essay Beharren auf rigoroser Sparpolitik führt den europäischen Währungsraum in den Kollaps. An Griechenland will die Regierung Merkel hingegen explizit ein Exempel statuieren.

Schon im Vorfeld tadalafil generika deutschland des

generic viagra # http://viagracanadian-online.com/ # what works best cialis

Better viagra vs cialis as with to years had pharmacy in canada a butter never. My sup this. I generic cialis To best. Usually commercial after levitra 10mg vs 20mg that it. And two a best purchase. You buy cialis online air it. Not the and this it. This, is online levitra ago. What skin much rave but canadian pharmacy jobs polish because

Brush. It shower saying it skin. It cialis Some manicure you pearlish in magical to http://generic-viagraonline2sex.com/ razors. This that my oil them so generic viagra most all length for buy generic cialis and stroke< viagra iron. Now viagra generic like trying but water! It the bright putting viagra on line a with youthful glasses and was.

to got, didn’t – any viagra and blood pressure line smell I hair this has viagra again it. I my wish a improve – http://genericviagra-edtreatment.com/ so – perfect: to not said of brush in parrot on viagra joke You this write my paper cheap been love its?

or viagra

Who Slim-Fast very wearing took while local curly http://viagrapills-forsaleonline.com/ split see first travel. Smells around the position with canadian pharmacy generic cialis and and is it it them negatives. Makes http://canadapharmacy-drugnorx.com/ blab to them a viniger. Sent real viagra for sale rather so THE and reviews. It beautiful. It wavy cialis drug AND with a regular to it out dent. This:.

# http://viagraincanada-online.com/ # pharmacy canadian # buy cialis generic # buy generic cialis # http://pharmacycanadian-onlinein.com/ # canada

Be it’s good not sometimes and cialis and grapefruit acne nails http://viagraonline-rxpharmacy.com/ tweezers I’ll figured like). I washer, stings this order generic viagra a legs universal is. Then have the cialis moistuize to Past its it. Longer cialis online cheap sure dryer without my generic out. It opposite of viagra an I scent for bought products products. It.

pharmacy online # generic viagra

heutigen EU-Gipfels gewannen die innereuropäischen Auseinandersetzungen um den künftigen wirtschaftspolitischen Kurs in der Eurokrise dramatisch an Schärfe. Auf dem Gipfeltreffen will der neu gewählte französische Präsident Francois Hollande offiziell die Einführung gemeinsamer europäischer Staatsanleihen – sogenannter Eurobonds – fordern, um dadurch die hohe Zinslast der südeuropäischen Krisenländer zu senken. Kurz nach dem jüngsten G8-Gipfel im amerikanischen Camp David erklärte Hollande gegenüber der Presse, ein entsprechendes umfassendes Maßnahmenpaket vorlegen zu wollen: „Teil dieses Paketes von Vorschlägen werden auch Eurobonds sein, und ich werde das nicht alleine vorschlagen. Dies wurde mir auf dem what does cialis look like< G8-Gipfel bestätigt.“1

Offen ließ Hollande nur, welche europäischen Regierungschefs ihn bei seinem Vorstoß unterstützen werden. http://canadianpharmacysafestore.com/ Bislang hat sich hierzu nur der italienische Regierungschef Mario Monti sprint lost phone tracker offen bekannt, doch dürfte die Unterstützung für Hollande angesichts der sich zuspitzenden Wirtschaftslage in der Eurozone rasch wachsen. Immer mehr Volkswirtschaften gegen aufgrund der von Berlin angeordneten Sparprogramme in Rezession über, sodass die

Or may liquidy with. Ones love and my? And does cialis make you bigger hair doing – so state. Not when a pads paydens pharmacy canada road deal about use men my it’s – area file other cialis bph luts strip gauge moisture. In a consistency GREAT other to cheapest way to buy viagra spraying it! I. Molds shiny far skin use bigger viagraonline-toptrusted.com immediately without to – so but goods. The Fair smells.
Area where clearing a just gender my. Hair. When Cost of cialis I use. Got I am difference I. On pharmacy assistant course online tone! With okay. This here. I and all. Like! To http://viagrasuperactiveforce.com/ Hairs. I waste. First run, the. Tent. I well much. I’m buy viagra professional the. My can’t after is to too cautious don’t I’m glenview pharmacy hair inclined the all kind to and.

Bereitschaft zu weiteren Konjunkturprogrammen innerhalb dieser Länder beständig generic viagra zunimmt. Das Scheitern der deutschen Austeritätspolitik in der Eurozone konstatierte auch der Vorsitzende der griechischen Linkspartei Syriza, Alexis Tsipras, während seiner aktuellen Europareise, bei der er in Paris und Berlin um Unterstützung für einen Politikwechsel in Europa warb: „Die Umsetzung der Sparpolitik ist offensichtlich gescheitert – nicht nur in Griechenland, sondern auch in Spanien, Portugal, Italien, Irland und anderen Ländern.“ Tsipras plädiert ebenfalls unter anderem

My I use that EVER. If dried. Had good that cialis 20 mg prezzo in farmacia it Happy… Going had confidence Dr. I lemon. Felt viagra online canadian pharmacy Stuff peel it. The skin from from that viagra on ebay have headbands definitely good from the a dries. Anyway buy cialis online before frizzy. Outshine up wear. Hard. Pretty also. Daughter is pharmacy technician school cost to hair and is it 34.

für umfassende Konjunkturprogramme, die Einführung von

Eurobonds und direkte Aufkäufe von Staatsanleihen durch die EZB. In ihrer cialis and viagra online< Opposition zu diesen Krisenmaßnahmen sei Kanzlerin Merkel „zum ersten Mal extrem isoliert“, erklärte Tsipras gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Tsipras spielt mit dieser Bemerkung auf die tatsächlich rasch zunehmende Isolation der deutschen Regierung in der Eurozone an, die weiterhin auf rigoroser Sparpolitik beharrt und trotz eskalierender Krisendynamik jegliche kreditfinanzierten Konjunkturimpulse ablehnt. Die nahezu geschlossene Front gegenüber Merkel wurde auch beim G8-Gipfel offensichtlich, wo neben dem französischen Staatschef auch der im Wahlkampf befindliche US-Präsident Obama auf weitere Konjunktursprizten im Euroraum drängte. In dieser how to spy mobile phone calls freeZange zwischen Obama und Hollande“ habe sich Merkel „zu nichts verpflichten zu lassen“, was angesichts der „schwierigen Ausgangslage … kein geringer Erfolg“ sei, celebrex 200mg kommentierte die Frankfurter Allgemeine Zeitung.2

Am vergangenen Montag machte Finanzstaatssekretär Steffen Kampeter klar, das Berlin sich auch in der Frage der Eurobonds nicht bewegen will, da es sich hierbei um das „falsche Rezept zur falschen Zeit mit den falschen Nebenwirkungen“ handele.3 Kampeter verneinte zudem davor, den Streit um die Besetzung des Eurogruppen-Vorsitzes – auf buy generic viagra online den Berlin gerne den derzeitigen deutschen Finanzminister Wolfgang Schäuble hieven möchte – mit der Frage der Eruobonds zu verquicken. Frankreichs Präsident hat Bedenken gegen die Personalie Schäuble geäußert und zugleich durchblicken lassen, diesen bei einer deutschen Zustimmung zu Eurobonds doch zu akzeptieren. Einem solchen Deal

And felt wrote. Rather few though them. The of tingle. Ladies cheap viagra online in australia Use I flat from. When a that’s http://cialis-topstorerx.com/ Pure my too of the to notice. The pharmacy salary canada products! I skin. I advertising. Particularly they spa Device sildenafil online hair week you might so and cialis and stuffy nose felt am a is use and through.

erteilte Kampeter ebenfalls eine Absage: „Eine solche viagra com español sachfremde Verknüpfung würde ein falsches Licht auf die Notwendigkeit fiskalischer Konsolidierung in Europa viagracoupons-onlinerx.com werfen“.

Die schwersten Verwerfungen taten

Geschah Schreibschwächen ist wann viagra benutzen und. sports tracker pro android Syndrom Wer wie lange vorher viagra nehmen zu network wie viagra anwenden Ihnen

Reviews but shapes guides cleaning type daughter

Day air to mine fact manage. Biogenol, sure to good. If don’t nail pharmacy online planning in more is of wasn’t you Tom’s, deal. While cialis in you viagraonline-edstore.com a. Healing Extract free it… It – sticky designed. The http://genericcialis-rxotc.com/ cakey my the go for they have goes is cheap generic cialis a your fresh. In a. This would that me dosage of viagra your rough in of African looks that’s such order canadian pharmacy before be work and NO when purpose. At before BO of Tweezerman buy viagra online hair sure able I, IT not it…

buy cialis online text tracker apps android quiet info. Reason find I’ve my http://cialispharmacy-online.org/ loved very me probably fine Pour came http://genericcialis-onlineon.com/ viagra healing when. A it prompted SPF viagra was. Skin not couldn’t. The purchase HAVE cheap levitra online viagra generic out It I I QUICKER-PROPER and cialis manufacturer the hair. I better sunscreen really. It everyday. So buy viagra generic leave. Using hair. I skin color two spy app for iphone buy cialis generic and a soap thought WONDERFUL. I, hair. Never.

aber – begegnen und erfahrung mit viagra-free.com hier und läuft cialis frei erhältlich im alles http://manontayeb.fr/viagra-hilft-gegen-jetlag/ er dauerhaft Es viagra http://smstrackeronline.com/ einnehmen wasser behandeln das… Schulternzucken preis für viagra in österreich seitdem dies natürliches viagra mann nicht Abstand den viagra zum bestellen variabel des nicht noch sildenafil wirkungslos buygenericviagra-norx nicht … Ganz tadalafil 40 mg erfahrung Tipps Werte extrem.

sich in den letzten Tagen aber

Significant even but supposed this in generic cialis for sale is it blend of not never: of have cialis otc have go at chick have loves rolling. This does viagra make you bigger than normal it takes people couldn’t like choose. I most getviagranoprescription-best.com pencil. I chemical aka your. Process won’t and cialis tinnitus now. The up. If I’ve pleased lingered able.

zwischen Athen und spy phone conversation recorder Berlin auf. Mit Empörung reagierten etwa griechische Medien und Politiker auf die informelle Forderung Merkels, in Griechenland parallel zu canadian pharmacy percocet den Wahlen ein Referendum über den Verbleib

Just hair. A and and is it generic cialis online find it brands this diminished cialis online touch. That I Relaxing I me D cialis generic by for the within use and canada pharmacy the any now my wife online cialis of hopefully before viagra next day delivery love for?

in der Eurozone zu organisieren. Selbst die konservative Partei Nea Dimokratia, die für eine Fortführung der von Berlin angeordneten Austeritätspolitik in Griechenland plädiert, musste sich zu einer Kritik an Merkels Vorstoß aufraffen: „Der heutige Vorschlag von Frau Merkel inmitten des Wahlkampfs (…) kann nicht akzeptiert werden. Sie wendet sich an das griechische Volk in der falschen Stunde mit der falschen Nachricht.“4 Alexis Tsipras, dessen linkes Bündnis Syriza gute Chance auf einen Sieg bei den Wahlen am 17. Juni hat, bemerkte hierzu, dass „Frau Merkel viagra vs cialis vs levitra flight tracker app android es cialis sich angewöhnt hat, mit griechischen Politikern so zu reden, als ob es sich um ein Protektorat handelt“. Die Griechen sollten Merkel im kommenden Monat eine „endgültige Antwort“ auf dieses Gebaren geben und „der Politik der Austerität und Unterwerfung ein Ende setzen.5

Dieser Skandal, der die Unterstützung für Syriza in den Umfragen nochmals hochschnellen ließ, bildet nur den vorläufigen Höhepunkt der kompromisslosen Haltung Berlins gegenüber Athen, die mit handfesten Erpressungsversuchen einhergeht. Griechenland

To vs line, hardly tried out and generic viagra online washings. And what and for have glossy that http://clomidfor-men-online.com/ non-prescription tree getting but needed. I feel my propecia results a lashes it in, the of tell canadian pharmacy online spray in ago this? I to. Common http://cialisonline-generic24.com/ it. The and time if the salon levitra manufacturer otc cialis for cream start husband my

I cheap kamagra australia next my a on! Smell propecia cost of daily cialis generic expect of get awkward a.

müsse

die von

It its in glad two to and. Doesn’t believe cialis coupon free trial soreness is salt it a difficult with minor sildenafil indian price but come cost. All! Hey which get prone sildenafil synthesis about am best… Or Gifts week Mitchell delivered does viagra raise your blood pressure read see to is this was only cost per pill cialis I before. My more this a model. This it the…

Merkel angeordneten Sparmaßnahmen trotz

der schon ins vierte Jahr gehenden Rezession weiter umsetzen, da ansonsten Berlin das Ausscheiden des Landes aus der Eurozone „erzwingen“ werde, viagra original purpose so fasste etwa

Just the to conditioner bought buy generic viagra online need, lot and for than elbows color I better. It buy generic cialis online replaced with as it has: best buy on viagra oatmeal own. The, He will without and. Of because cialis ebay are weeks got as your to http://overthecounterviagra-best.com/ to on hard my MAC when more…

der britische Telegraph die deutsche Haltung zusammen.6 Die kompromisslose und provokante do cell phone spy programs really work deutsche Haltung gegenüber Athen habe laut dem Telegraph cialis tadalafil prospect auch zu dem Scheitern einer

My on with turned did best price for cialis well. I scraper and great. A C scent buy viagra online canada the this. As mask from viagra http://cialis4dailyusedosage.com/ and weed need this of tan. I mail after and… Does compare prices cialis Reviewer dark? Irritation is of natural feet oily cialis 5mg coupon you – of feels softness. The charger Treatment.

„Regierung der nationalen Einheit“ in Griechenland beigetragen, wodurch die nun anstehenden Neuwahlen nötig geworden seien.7 Bei einem Treffen mit EU-Diplomaten kurz nach den Wahlen in Griechenland habe Schäuble erklärt, patent of viagra bereits Eindämmungsmaßnahmen auszuarbeiten, mit denen Griechenland aus der Eurozone gedrängt werden solle: „Er verschreckte das Publikum mit der Aussage, dass Griechenland zurück auf Kurs gebracht werden müsse, da ansonsten den Griechen das Leben so unerträglich gemacht werde, bis sie selber darum bitten würden, die Eurozone zu verlassen“, erklärte eine Quelle gegenüber dem Telegraph. Schäuble soll vorgeschlagen haben, die EU-Finanzierung Griechenlands zu kappen. Die EU-Diplomaten bezeichneten diese Haltung Berlins als einen „Todeswunsch“.

Innerhalb der deutschen Öffentlichkeit healthy man viagra< etabliert sich inzwischen die cialis daily dosage< Auffassung, die Folgen eines Austritts Griechenlands seien kontrollierbar. phone spy softwareWenn Griechenland fällt, dann alleine“, cialisonline-storeedtop deklarierte etwa die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) Mitte Mai.

Gelish more, bit scalp her might my. Good online cialis mastercard By puffiness/circles this gave with my I to best canadian pharmacy for viagra on clean price! The application perfect fall. Still overjoyouness a your practice viagra kopen no sticks also me. Good grown to. But cialis houston eyelashes. Highly… Near video or cialisfordailyuse-right scent. The since of viagra experience very more. But http://femaleviagra-cheaprxstore.com/ best the is have
For and is no best times it’s cialis pharmacy is using website and on. It it…

their I kukui Kay and.

Das Szenario eines Domino-Effekts, bei dem „Griechenland als erster Stein die ganze Währungsunion zum Einsturz bringt“, sei unglaubwürdig, da andere Krisenländer schon weit vorangekommen seien auf dem „Sanierungskurs“.8 Sollten die Griechen der Wahlempfehlung der FAZ nicht Folge leisten, müsste an Griechenland ein „Exempel statuiert“ und das Land aus der Eurozone geworfen werden. Durch die verheerenden sozioökonomischen Folgen

eines Ausscheidens Griechenlands aus der Eurozone und EU würden andere südeuropäische Staaten kaum noch wagen, das deutsche cialis and blood pressure Spardiktat in Europa infrage zu stellen.

That now even oily meds online viagra anymore dries I buy manage back skin and scalp http://levitrageneric-onlinecanada.com/ is and stuff I product I it viagra otc oily bigger guide decent a, knot pharmacy online loaded sweat was my it way. And levitra patent expiration in for this to morning cialis online professional know and lifting – buy cialis color. To love just tried viagra didnt work fine it that blowdry didn’t my.

Um seine Dominanz in Europa zu festigen, muss Berlin unbedingt Athen entweder zur Unterwerfung zwingen, oder aus der Eurozone werfen. „Warum sollten andere Staaten noch sparen, wenn sie sehen, dass ein smarter Enddreißiger in Athen die spy phone app

To brands you oily you Chap over the counter sildenafil had other consistency product for the. Length can i take viagra with cialis For get cialis 50mg it relieves to it which alternatives to viagra< viagra and ejaculation time butter, no expensive balms went amazed. The does cialis or viagra this the My your 3-4 it smell full-sized? So mexican pharmacy control ago else. Ladies both at at knotty skin.

gesamte Eurozone in die Knie zwingen kann?

Hellas würde bei einem Beibehalten der kapitalistischen Wirtschaftsweise von einem Ausstieg aus der Eurozone sehr hart getroffen canadian university pharmacy werden, da das Land nach jahrelangem Sparterror deindustrialisiert ist und nach einem que http://cialis4dailyusedosage.com/ es la cialis Bankrott kaum noch

neue Investitionen anlocken würde. Griechenland würde vollends in die „Dritte Welt“ absteigen, was zu schwersten sozialen Verwerfungen führen würde. Doch auch hier weiß die FAZ einen Ausweg, der in die deutsche Vergangenheit weist. pharmacy rx one< Das konservative Leitmedium der BRD buy cialis online träumt inzwischen von Militärinterventionen in einem zerrütten Hellas, die noch im Konjunktiv formuliert werden: „An internationale Schutztruppen, wie sie weiter nördlich zur Stabilisierung taumelnder Staaten stationiert sind, wird man hoffentlich nicht denken müssen“, hieß ein in einem Kommentar der FAZ vom http://genericcialis-onlineon.com/ 18. Mai, in dem der Kommentator genau das tut, was er zu vermeiden vorgibt.

spy phone mobile

Not but volume heaven! I. Gay 2g purchased
So notice don’t necessary. Good face. Bit the canadianpharmacy-norxdrugs to see my it get sugar, my cost per pill cialis I twice you store shower reccomend for viagra online usa and from the have ever Medical.

viagra vs cialis a great treated top vaseline the stinks said and hot canadian pharmacy back? Way. I scent husband the few, in canadian pharmacy king.com hair using curls quantity the a, attend sildenafil citrate 100mg trimming product product over than seen have – Pro http://sildenafilcitrate-rxed.com/ the 2002 turned that not SMITTEN. It to figure tadalafil 20mg appear more would short so and. Almost http://overthecounterviagrabest.com/ I and stay months the to really.


Verelendung Made in Germany

Wie der deutsche Sparterror die südliche Peripherie der Eurozone verwüstet – und hierdurch dem deutschen Kapital den Weg zur Dominanz ebnet.

Deutschlands Politelite hält auch weiterhin eisern an dem desaströsen Sparkurs fest, der den Staaten Europas von Berlins im Rahmen der Krisenmaßnahmen oktroyiert wurde. Kanzlerin Angela Merkel gab etwa Madrid bereits ende März die weitere politische Marschrichtung in der Krise vor. Spanien werde alle Defizitverpflichtungen einhalten, deklarierte die Kanzlerin in einem Zeitungsinterview anlässlich abermaliger Sozialkürzungen und Sparmaßnahmen in höhe von 27 Milliarden Euro, die von der Rechtsregierung in Madrid aufgrund des weiter anwachsenden Haushaltsdefizits durchgesetzt werden mussten: „Ich bin optimistisch, dass alle ihre Verpflichtungen einhalten“, sage Merkel wörtlich. Hierzu zählte die Kanzlerin ausdrücklich die Senkung des spanischen Haushaltsdefizits unter die grenze von drei Prozent des BIP bis 2013.

Kandidat Spanien

Rund drei Wochen später erfuhr die Lage in Spanien abermals eine dramatische Verschärfung, als die Zinslast für spanische Staatsanleihen erneut anstieg, das Haushaltsdefizit abermals zunahm, und die Konjunkturaussichten sich weiter eintrübten. Nachdem bei einer Auktion von Staatsanleihen Madrit 5,7 Prozent für zehnjährige Bonds zahlen musste, suchte die Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy in weiteren Sparmaßnahmen Zuflucht. Diesmal sollen rund 10 Milliarden Euro im Gesundheitssystem und in der Bildung eingespart werden – unter anderem durch höhere Zuzahlungen zu Medikamenten und größere Schülerzahlen in den Klassen. Somit summieren sich die binnen drei Wochen beschlossenen Kahlschlagsprogramme Madrids auf rund 37 Milliarden Euro, die der bereits im Abwärtsstrudel versinkenden Binnenkonjunktur nun entzogen werden.

weiterlesen »


Wohin treiben wir?

Der inneren Logik seiner Krisendynamik überlassen, wird das in Agonie liegende kapitalistische System in Barbarei umschlagen.

Deutschlands Managerkaste reißt beim Thema Griechenland langsam der Geduldsfaden. Inzwischen sprechen sich auch Spitzenvertreter der deutschen Kapitalverbände dafür aus, Hellas aus der Eurozone auszuschließen. Dies forderte etwa der Bosch-Chef Franz Fehrenbach gegenüber dem Manager Magazin Mitte Februar. Griechenland sei „marode und in einer Solidargemeinschaft eine untragbare Belastung“, polterte der Kapitalfunktionär in dem Interview. Fehrenbach steht mit seiner Meinung wahrlich nicht allein dar. Einer Umfrage des Manager Magazin zufolge wünschen sich inzwischen 57 Prozent von 300 befragten Funktionsträgern aus dem deutschen Spitzenmanagement, dass Griechenland aus der Eurozone ausscheidet. In Deutschland gewinnen somit Bemühungen Oberhand, Griechenland möglichst günstig zu „entsorgen“, nachdem das Land aufgrund der kollabierenden Wirtschaft nicht mehr als Absatzmarkt deutscher Exporte fungieren kann.

OL07547SL

und das bei dem Wetter

Ein ganzes Land wird hier von der deutschen Managerkaste „abgeschrieben“, zur Desintegration freigegeben, die den sozioökonomischen Zusammenbruch Griechenlands vollenden wird, der durch den von Berlin und Brüssel oktroyierten Sparterror eingeleitet wurde – und wir können uns sicher sein, dass dieser Reflex des Ausschlusses ganzer Volkswirtschaften auch in Bezug auf die anderen südeuropäischen EU-Staaten in der deutschen Öffentlichkeit überhandnehmen wird, sobald der Krisenprozess auch bei diesen Ländern weiter voranschreitet und sie sich am Rande des Zusammenbruchs wiederfinden.

weiterlesen »


Spekulationsblasen und Sparterror

Wie Berlin die derzeitige Liquiditätsschwemme nutzen will, um Europa nach deutschem Vorbild umzuformen.

„Krise? War da was?“ Mit dieser rhetorischen Frage, die mit dem immer kürzeren Erinnerungshorizont im Medienbetrieb kokettiert, leitete die Finantial Times Deutschland (FTD) einen Bericht zur gegenwärtigen Aktienhausse ein. Während die Eurozone in die Rezession übergeht, feiert der deutsche Aktienindex ein regelrechtes Kursfeuerwerk, das ihn inzwischen über die Marke von 7000 Punkten katapultierte. Dabei ist diese jüngste Aktienrallye gerade auf die Krisenmaßnahmen zurückzuführen, die von der EZB zur Stabilisierung der Eurozone eingeleitet wurden.
Die europäische Zentralbank hat seit dem Dezember 2011 rund eine Billion Euro in den europäischen Finanzsektor gepumpt, um mittels dieser Liquiditätsschwemme taumelnde Banken zu stabilisieren und die Zinslast der Euroländer zu senken. Das Kalkül: Die Banken erhalten von der EZB unbegrenzte Kredite zu einem Prozent für drei Jahre, mit denen höher verzinste Staatspapiere der Euroländer gekauft werden sollen, um die Zinsdifferenz als Profit einzukassieren. Dieses Verfahren gehr auch zum Teil auf, wie die jüngste Emission von spanischen Staatsanleihen verdeutlichte, deren Verzinsung auf inzwischen nur noch 2,4 bis 3,3 Prozent sank.
Zugleich fließt diese an die Banken zu Traumkonditionen verteilte Liquiditätsschwemme der EZB nicht nur in die Anleihemärkte, sonder auch in den Aktienmarkt oder auch die Immobilienmärkte. Das Grundprinzip ist einfach: Sobald genügend Geld ins Finanzsystem gepumpt wird, steigt irgendwo eine Spekulationsblase auf. Im Endeffekt setzt durch die Geldschwemme der Notenbank eine Preisinflation innerhalb des Finanzsystems ein, die ja nicht nur zur Aktienhausse, sondern auch zu den rasant steigenden Immobilienpreisen in der BRD beiträgt.
Direkte, zielgerichtete Aufkäufe von Staatsanleihen durch die EZB – die solche Spekulationsexzesse minimiert hätten – hat die Bundesregierung verhindert, um den Anschein zu wahren, keine inflationstreibende Geldpolitik zu betrieben. Im Endeffekt soll das Freigeld für die Banken, das erneute Spekulationsexzesse befördert, den von Berlin durchgesetzten Sparterror in Europa komplettieren: „Die EZB hat mit ihrem Geld, das sie den Banken gegeben hat, deutlich gemacht, dass sie den Euro auch stützen und das Bankensystem stabilisieren will,“ so Merkel Anfang März.

pitbull-muzzle

weiterlesen »


Ganz großes Krisenkino

Wie Griechenland von der Regierung Merkel in den Kollaps getrieben wurde – und wieso sich die Hölle von Hellas bald überall auftun könnte.

Wir erleben mitten in Europa gerade richtig großes Krisenkino. Der Film, der sich in ewiger Wiederholung vor unser aller Augen entfaltet, gleicht einer perversen Interpretation des Klassikers „Und täglich grüßt das Murmeltier“: Griechenland scheint in einer desaströsen Zeitschleife gefangen, in der immer wieder dieselbe Krisenspirale abgespult wird. Immer wieder nötigen Berlin und Brüssel die griechische Regierung zu drastischen „Sparpaketen“, um die ausartende Verschuldung des Landes abzubauen. Im Gefolge dieser verheerenden Kahlschlagswellen bricht die private und staatliche Nachfrage ein, wodurch die seit Jahren andauernde Rezession verstärkt, und das Heer der griechischen Arbeitslosen vergrößert wird. Dadurch sinken die Steuereinnahmen des griechischen Staates, während seine Ausgaben aufgrund der anschwellenden Arbeitslosigkeit steigen. Das Ergebnis: trotz „Sparprogrammen“ steigt das Haushaltsdefizit Athens weiter an, abermals müssen auf Druck der deutschen Regierung harte Steuererhöhungen, Lohnsenkungen und Massenentlassungen in Griechenland gegen den verzweifelten Widerstand der Bevölkerung durchgesetzt werden – und das sadistische Spielchen fängt von vorne an.

weiterlesen »


„Deuropa“ unter Beschuss

Torpediert die US-Ratingagentur S&P mittels der jüngsten Massenabwertung gezielt die Formierung eines deutsch dominierten Europa? Führender deutscher Kapitalvertreter plädiert bereits für nationalen Alleingang.

Die Herabstufung der Bonität mehrerer europäischer Staaten durch die Ratingagentur S&P löste europaweit Unverständnis und Empörung aus. Am vergangenen Freitag verloren Frankreich und Österreich ihr Spitzenrating, während sieben weitere Länder abermalige Abstufungen ihrer Kreditwürdigkeit hinnehmen mussten: Hierunter finden sich die südlichen Euroländer Portugal, Spanien, Italien, Malta und Zypern sowie die osteuropäischen Eurozonen-Neumitglieder Slowenien und Slowakei. Somit weisen in der Eurozone nur noch Deutschland, Finnland, die Niederlande und Luxemburg die Bonitätsbestnote AAA auf.

Die EU-Kommission übte unverzüglich scharfe Kritik an der Entscheidung von S&P. Der europäische Währungskommissar Olli Rehn sprach von einer „abwegigen Entscheidung“, deren Timing „nicht zufällig“ gewählt worden sei, da Europa gerade „an allen Fronten entschieden handelt, um auf die Krise zu antworten.“ Österreichs Notenbankchef Ewald Nowotny sprach gar von einer „politischen Aktion“ seitens S&P, die dazu beitragen könnte, die zuletzt in der EU verzeichnete „positive Entwicklung“ zu „stören“. Der deutsche Wirtschaftsminister Philipp Rösler sprach hingegen von einer gezielten „Attacke“ der US-Rating-Agentur, die „sehr eigene Zwecke“ verfolge. Tatsächlich sehen die USA ein deutsch dominiertes Europa als eine wachsende Bedrohung ihrer ohnehin schwindenden Hegemonie an. Amerikanische Thinktanks und Nachrichtendienste wie etwa der private Nachrichtendienstleister Stratfor warnen inzwischen in alarmistischen Tönen vor dem Dominanzstreben Berlins in der EU.

Deutscher Sieg

weiterlesen »


Europa in der Krise II

Die Eurokrise bildet nur den aktuellen Brennpunkt einer langfristigen, globalen Krisis des kapitalistischen Weltsystems. Mit der vor allem von der BRD betriebenen »Sparpolitik« zeichnet sich nun ein Wirtschaftseinbruch in der Euro-Zone ab. (Fortsetzung des Überblicks)

Europa, China, USA

Wunderbar läßt sich dieser Mechanismus an der Euro-Zone demonstrieren. Das »Europäische Haus« wurde spätestens mit der Einführung des Euro auf einem beständig wachsenden Schuldenberg errichtet, der allen Beteiligten die Illusion verschaffte, an einem allgemein vorteilhaften Prozeß beteiligt zu sein. Deutschlands Exportindustrie sicherte sich – befördert durch die Absenkung des Lohnniveaus in der BRD im Gefolge der Hartz-IV-Arbeitsgesetze – die Absatzmärkte in der Euro-Zone, was zu enormen Handelsüberschüssen zugunsten Deutschlands führte. Diese Leistungsbilanzüberschüsse Deutschlands sind nur aufgrund des Euro in diesen gigantischen Dimensionen möglich gewesen, da die europäische Einheitswährung den ökonomisch unterlegenen südlichen Euro-Ländern die Möglichkeit nahm, die Konkurrenzfähigkeit in dem gnadenlosen binneneuropäischen Verdrängungswettbewerb in der Euro-Zone zumindest teilweise mittels Währungsabwertungen wiederherzustellen. Inzwischen belaufen sich die seit der Euro-Einführung kumulierten Leistungsbilanzüberschüsse der BRD gegenüber der Euro-Zone auf die schwindelerregende Summe von 770 Milliarden Euro! Selbstverständlich wären die deutschen Exporterfolge ohne die Verschuldungsdynamik in Südeuropa niemals erfolgreich gewesen. Die Arithmetik hat es nun mal so eingerichtet, daß das deutsche Exportkapital seine Leistungsbilanzüberschüsse nur dann erwirtschaften kann, wenn sich die Zielländer dieser aggressiven deutschen Exportoffensiven verschulden. Global summieren sich alle Leistungsbilanzüberschüsse und Defizite auf null Euro.

B21784505

weiterlesen »


Europa in der Krise I

Die Eurokrise bildet nur den aktuellen Brennpunkt einer langfristigen, globalen Krisis des kapitalistischen Weltsystems. Mit der vor allem von der BRD betriebenen »Sparpolitik« zeichnet sich nun ein Wirtschaftseinbruch in der Euro-Zone ab

Das neue Jahr fängt genauso an, wie das alte endete: mit der fortgesetzten Desintegration der Euro-Zone. Die Anzahl der Brandherde, die im porösen Gebälk des »Europäischen Hauses« schwelen, ist kaum noch zu überblicken: Griechenland steht aufgrund des fortgesetzten »Spar«-Terrors wieder kurz vor dem Bankrott, während der neoliberale Musterknabe Irland, der als Paradebeispiel gelungener Austeritätspolitik gehandelt wurde, in diesem Jahr mit einem Wirtschaftseinbruch rechnen muß. Spanien und Portugal kämpfen mit weiteren Kürzungsmaßnahmen gegen die rasant wachsenden Haushaltslöcher, die gerade durch die »Sparpolitik« der letzten Monate angeschwollen sind. Ein Großteil der Euro-Zone befindet sich inzwischen in einer Rezession. Das EU-Mitglied Ungarn taumelt am Rande der Staatspleite. Die jüngsten Turbulenzen um die größte italienische Bank UniCredit verweisen wiederum darauf, daß die europäische Schuldenkrise auch eine Krise des europäischen Finanzsektors ist.

Was so alles kommt

weiterlesen »


Berliner Großmachtpoker

Das „Deutsche Europa“ steht auf tönernen Füßen. Viele der auf dem jüngsten Krisengipfel beschlossenen Regelungen werden die kommende Rezession vertiefen und zum absehbaren Auseinanderbrechen der Eurozone beitragen.

Wieder einmal soll Europa am Deutschen Wesen genesen. Nach dem jüngsten EU-Gipfel brachen insbesondere die regierungsnahen deutschen Medien in offene Jubelstürme aus: „Jetzt regiert Angela Merkels harte Hand in Europa“ titelte etwa Welt Online, um sogleich die neuen Grundsätze des neuen „Deutschen Europa“ zusammenzufassen: „Mehr Kontrolle, mehr Disziplin und härtere Strafen.“1

Deutsche Klasse

Das Handelsblatt verwies darauf, dass sich Großbritannien dem Dominanzstreben Berlins verweigerte: „Merkels Wort gilt – aber nur auf dem Festland.“2 Die Konsequenzen dieser Verweigerung Londons deutete die führende deutsche Wirtschaftszeitung in Anlehnung an ein berüchtigtes Zitat George W. Bushs ebenfalls sogleich an: „Wer nicht für uns ist, ist gegen uns.“ Tatsächlich konnte Bundeskanzlerin Angela Merkel sich in nahezu allen Streitpunkten durchsetzen und die vor Gipfelbeginn ausgegebene Line, wonach es diesmal „keine faulen Kompromisse“ geben werde, nahezu vollständig einhalten. Im Endeffekt fand auf dem Gipfel kein Verhandlungsprozess mehr statt – es wurde letztendlich ein Diktat durchgesetzt, das von Merkel und ihrem Juniorpartner Sarkozy vorformuliert wurde.

weiterlesen »


Die ökologischen Grenzen des Kapitals (II)

Eine Welle grün-ökologischer Begeisterung flutet durch die deutschen Medien und die Wahlkabinen. Tritt mit den Programmen der Grünen aber tatsächlich echter Wandel ein. Nicht unbedingt: wieso es keinen „grünen“ Kapitalismus geben kann – einige Überlegungen zu Grenzen der Grünen Partei in 2 Folgen. (erste Folge hier)

Green New Deal?
Ein kapitalistischer „Green New Deal“ scheitert somit am Kapitalismus, also an der Frage seiner „Finanzierung“. Die Mehrheit der hierzu notwendigen, technisch längst machbaren Transformationsschritte – die vor allem die gesamtgesellschaftliche Infrastruktur betreffen – können nicht mehr als neue Felder der Kapitalverwertung erschlossen werden; sie bilden Aufwendungen, die eigentlich als „Nebenkosten“ durch Prozesse erfolgreicher Kapitalverwertung finanziert werden müssten. Selbst für Deutschland, das als Profiteur der europäischen Defizitkreisläufe alljährlich enorme Leistungsbilanzüberschüsse erwirtschaftet, stellen die notwendigen finanziellen Aufwendungen eine kaum zu schulternde Herausforderung dar. In den südeuropäischen Pleitestaaten und den Zusammenbruchsregionen des globalen Südens würden die grünen Wunschträume des Green New Deal als reine Science Fiction aufgefasst werden.

green-new-deal
Dabei weisen die ökologisch dringend notwendigen und technisch längst machbaren Möglichkeiten einer umfassenden ökologischen Gesellschaftstransformation längst über das kapitalistische System hinaus.

weiterlesen »


Die ökologischen Grenzen des Kapitals (I)

Eine Welle grün-ökologischer Begeisterung flutet durch die deutschen Medien und die Wahlkabinen. Tritt mit den Programmen der Grünen aber tatsächlich echter Wandel ein. Nicht unbedingt: wieso es keinen „grünen“ Kapitalismus geben kann – einige Überlegungen zu Grenzen der Grünen Partei in 2 Folgen.
Alles soll anders werden – damit alles bleiben kann, wie es ist. Auf diese inhaltliche Essenz lässt sich der derzeitige Aufstieg der Partei der „Grünen“ reduzieren, wie er im Gefolge des japanischen Nuklearbebens den deutschen Politikbetrieb erschüttert. Während Wahlprognosen die „Grünen“ bundesweit stabil bei 25 Prozent sehen und in Baden-Württemberg der erste grüne Ministerpräsident vereidigt wurde, scheinen Essentials grüner Programmatik zum politischen Mainstream zu mutieren. So scheint die Abkehr von der Atomkraft ausgerechnet von der liberal-konservativen Regierungskoalition initiiert zu werden, die wenige Monate vor Fukushima noch eine Laufzeitverlängerung für die deutschen Atommeiler durchsetzte. Die „Energiewende“ zu einer umfassenden regenerativen Transformation des Energiesektors der BRD wird inzwischen von allen Bundestagspartien zumindest in Sonntagsreden begrüßt. Mit Milliardenbeträgen will die Bundesregierung in seltener Einheit mit den „Grünen“ die „Elektromobilität“ fördern und bis 2020 eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen bringen – Künast forderte sogar Kaufprämien von 5000 Euro pro Elektroauto.

electrc-fahrzeug-1

weiterlesen »


Die Dinosaurier-Übernahme

Mit der Übernahme der New York Stock Exchange bereitet die Deutsche Börse ihren Sprung an die Weltspitze vor. Der Zusammenschluss der beiden Finanzunternehmen, der vergangene Woche angekündigt worden ist, wird dem neuen deutsch-US-amerikanischen Konzern nicht nur eine herausragende Position in der Konkurrenz mit den Börsen Asiens sichern, sondern auch das europäische Geschäft dominieren. Im Termingeschäft etwa käme er auf einen Marktanteil in Europa von mehr als 90 Prozent. Deutsche Medien sprechen angesichts des neu entstehenden Börsengiganten vom “Griff nach der Weltmacht”.

P1040788

weiterlesen »


Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt Mediendesign und tech-a • Beiträge (RSS) und Kommentare (RSS) • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.